Fernsehen & Film

10 Frohe Weihnachten Cartoons

    Nancy Basile ist eine Unterhaltungsautorin, die sich auf Cartoons, Comics und andere Elemente der Popkultur spezialisiert hat. Sie hat mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Schreiben.unser redaktioneller prozess Basilikum von NancyAktualisiert am 03. Januar 2019

    Auch in unserer modernen Zeit ist es eine liebenswerte Tradition während der Feiertage, Weihnachtscartoons im Fernsehen zu sehen. Von den klassischen Stop-Motion-Animationszeichentrickfilmen aus der Mitte der 1960er Jahre von Rankin/Bass Productions bis hin zu neueren Weihnachtsspecials von Nickelodeon enthält diese Liste Top-Picks für Ihre jährliche Weihnachts-Cartoon-Betrachtung, mit etwas für jeden - frech und nett.



    01 von 10

    „Ein Charlie-Brown-Weihnachten“

    Ein Charlie-Brown-Weihnachten

    1965 United Features Syndicate

    ' Ein Charlie-Brown-Weihnachten “ ist mit Abstand der beliebteste und ikonischste aller Weihnachtscartoons, die jemals im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Ich fordere jeden heraus, nicht ein wenig neblig in den Augen zu werden, wenn dieser kleine Baum hoch und hell steht oder wenn diese kleinen runden Münder beim Singen von Weihnachtsliedern perfekte Os bilden. 'A Charlie Brown Christmas' war der erste TV-Cartoon, der auf 'Peanuts' basierte, dem beliebten Comic-Strip von Charles Schulz fast nicht passiert . Ursprüngliches Sendedatum: 9. Dezember 1965.





    02 von 10

    „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“

    ' Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat ' ist ein weiterer klassischer Weihnachts-Cartoon mit einer etwas teuflischeren Seite. Basierend auf dem gleichnamigen Bilderbuch von Dr. Seuss wurde 'How the Grinch Stole Christmas' schnell zu einem Favoriten, weil es hinter den Kulissen das beste Talent für Animation hatte. Chuck Jones führte Regie bei dem Cartoon und die Stars Boris Karloff und June Foray sorgten für die Stimmen.

    Obwohl der Grinch der Charakter ist, den Sie gerne hassen, ist der immer optimistische Max ein definitiver Favorit. Die Moral dieser Geschichte hält sich über Jahrzehnte: „Vielleicht bedeutet Weihnachten – vielleicht – ein bisschen mehr“ als Geschenke. Egal wie oft sie versuchen, das Original in einen Film zu verwandeln, der Original-Cartoon gewinnt immer. Ursprüngliches Sendedatum: 18. Dezember 1966.



    03 von 10

    'Rudolf, das rotnasige Rentier'

    Videocraft International Productions

    „Rudolph“ ist eines der am höchsten bewerteten Weihnachtsspecials aller Zeiten. Ein Beispiel für Stoppen Sie die Bewegungsanimation von Arthur Rankin Jr. und Jules Bass (im Gegensatz zur Cel-Animation) bleibt 'Rudolph' bei allen, die sich jemals wie ein Außenseiter-Spielzeug gefühlt haben, sehr beliebt und zeitlos. 'Silver and Gold', 'Have a Holly Jolly Christmas' und 'There's Always Tomorrow' sind zu Standardsongs für die Weihnachtszeit geworden. Ursprüngliches Sendedatum: 6. Dezember 1964. Manchmal hat man das Glück, auch 'Rudolph's Shiny New Year' von 1976 zu sehen.

    04 von 10

    'Frosty der Schneemann'

    Klassische Medien

    Die größten Actionfilme des Jahres 2011

    Der Cartoon „Frosty the Snowman“ basiert auf dem traditionellen Weihnachtslied. Es erzählt die Geschichte von mehreren bösartigen Kindern, die mit einem magischen Zylinder einen Schneemann zum Leben erwecken. Dieser Cartoon wurde auch von Rankin und Bass produziert, obwohl sie traditionelles verwendet haben die Animation diesmal statt Stop-Motion. Der legendäre Schauspieler Jimmy Durante ist der Erzähler. Ursprüngliches Sendedatum: 7. Dezember 1969. Der Erfolg von 'Frosty the Snowman' inspirierte eine Fortsetzung, 'Frosty's Winter Wonderland'.

    05 von 10

    „Das Jahr ohne Weihnachtsmann“

    Warner Bros.-Heimvideo

    'Ich bin Herr Hitze Geizhals/Ich bin Herr Sonne.' Sing mit mir! ' Das Jahr ohne Weihnachtsmann “ ist eine Geschichte von zwei verschrobenen Brüdern, Heat Miser und Snow Miser, die an entgegengesetzten Enden der Welt das Wetter kontrollieren. Als der Weihnachtsmann sein Mojo verliert, muss Mrs. Claus die verfeindeten Geschwister versöhnen, um pünktlich Spielzeug an die Kinder der Welt zu liefern. Die Lieder der Gebrüder Miser sind in jedem Weihnachtsradio im ganzen Land zu hören. Ursprüngliches Sendedatum: 10. Dezember 1974.

    06 von 10

    'Der kleine Schlagzeugerjunge'

    Klassische Medien

    'The Little Drummer Boy' ist ein weniger bekannter Stop-Motion-Cartoon von Rankin/Bass, der auf dem Weihnachtslied über den kleinen Jungen basiert, der dem Weihnachtsstern folgt, um Jesus Christus, den neugeborenen König, zu ehren. Kinder könnten dieses Feiertags-Special furchtbar deprimierend finden, weil sie sich für den kleinen Jungen traurig fühlen, der nichts als sein Lied zu geben hatte. Als Erwachsene können wir jetzt sehen, dass ' Der kleine Schlagzeugerjunge “ bietet eine Botschaft für die wahre Bedeutung von Weihnachten, feiert die Geburt Jesu und gibt unsere Talente, was auch immer sie sein mögen. Ursprüngliches Sendedatum: 13. Dezember 1976.

    07 von 10

    „Weihnachten mit den Simpsons“

    Die 'Weihnachten mit den Simpsons'-Kollektion vereint viele Weihnachtsfolgen aus der Serie in einem ordentlichen Paket. Es enthält das erste Weihnachtsspecial „Simpsons Roasting on an Open Fire“, wenn die Simpsons den kleinen Helfer des Weihnachtsmanns adoptieren, zusammen mit „Mr. Plow“, „Miracle on Evergreen Terrace“, „Grift of the Magi“ und „She of Little Faith“. Das Lustige an diesen Episoden ist, dass jede auf eine andere Weise nach der Bedeutung der Feiertage sucht, aber so ziemlich die gleiche süße Antwort findet.

    08 von 10

    „Olive, das andere Rentier“

    ABC

    Obwohl 'Olive, das andere Rentier' ein relativ neuer Cartoon ist, reiht er sich im Vergleich zu anderen auf dieser Liste unter die anderen Weihnachtsklassiker, weil er Humor und Einblicke für Kinder und Erwachsene bietet. Olive ist ein kleiner Hund, der sich für ein Rentier hält. Der Cartoon erzählt, wie ihr Traum, ein Rentier zu sein, wahr wird.

    Dieses Weihnachtsspecial basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch und fängt den illustrativen Stil von J. Otto Seibold perfekt ein. Drew Barrymores Leistung (eine ihrer ersten Voice-Overs) als Olive ist charmant. Ursprüngliches Sendedatum: 17. Dezember 1999.

    09 von 10

    'Es ist ein SpongeBob-Weihnachten!'

    Es

    Nickelodeon

    'Es ist ein SpongeBob-Weihnachten!' war Nickelodeons erstes Stop-Motion-Animations-Weihnachtsspecial. Darin muss SpongeBob Plantkon besiegen, als er beginnt, alle in einen Humbug zu verwandeln. Der Cartoon war eine Animationsleistung, die den Humor demonstrierte, der einzigartig für ' Spongebob Schwammkopf ,' und zeigt dabei den Spaß und die Cleverness von Stop-Motion . Die Mini-Sets, strukturierten Charaktere und eingängige Musiknummern ergeben einen Schlitten voller Spaß. Ursprüngliches Sendedatum: 6. Dezember 2012.

    10 von 10

    „Weihnachtszeit im South Park“

    Comedy Central

    Diese Liste wäre ohne die Weihnachtsepisoden von South Park nicht vollständig. Nur diese Show konnte die in Fäkalien verpackte Weihnachtsbotschaft überbringen. In 'Mr. Hankey the Christmas Poo“, entdeckt Kyle einen besonderen Freund, der auf der Toilette lebt. In 'A Very Crappy Christmas' ist Mr. Hankey zu beschäftigt mit seiner Familie, um Weihnachtsstimmung verbreiten , also liegt es an den Jungs.

    Weitere 'South Park'-Weihnachtsfolgen finden Sie digital und auf DVD, darunter das Musical 'Mr. Hankeys Weihnachtsklassiker, „Red Sleigh Down“ und „Woodland Critter Christmas“. Genießen Sie diese Urlaubscartoons, nachdem die Kinder im Bett sind. 'Herr. Hankey the Christmas Poo' ursprüngliches Sendedatum: 17. Dezember 1997.



    ^