Liebe Und Romantik

10 Tipps, um Ihren Zungenkuss zu verbessern

Aktualisiert 02. April 2018

Zungenküsse sind wohl der intimste Teil des Balzrituals: Du bist Augapfel an Augapfel, Herz an Herz, berührst dich mit einem Körperteil, der mit einer Million hochsensibler Nervenenden gefüllt ist. Es ist ein Aphrodisiakum für den Geist und das Herz ebenso wie für Ihre anderen Teile. Wenn Sie es richtig machen, wird alles andere – wenn Sie beide zustimmen, dass es noch etwas anderes geben wird – viel besser. Zungenküsse müssen natürlich nicht zu Sex führen; Eine gute Make-out-Session kann für sich allein schon ein aufregendes, intensiv romantisches Erlebnis sein. Hier sind ein paar Tipps, um sich zu verziehen und es richtig zu machen.



01 von 10

Finde den richtigen Zeitpunkt zum Küssen

Ausflug

Christoph Martin/Photodisc/Getty Images

Die beste Zeit für einen ersten Kuss ist, wenn du alleine bist, da ist ein Pause im Gespräch , und ihr schaut euch beide in die Augen. Helfen Sie mit, diesen Moment zu verwirklichen, indem Sie sich von der Masse entfernen und an einen Ort gehen, an dem Sie sich beide wohl fühlen. Stehen oder sitzen Sie in der Nähe Ihres Partners, stellen Sie Blickkontakt her und lassen Sie das Gespräch zu einem natürlichen Bruch kommen. Ihr werdet beide wissen, wann der richtige Moment gekommen ist.





02 von 10

Mach dir keine Gedanken über deinen Atem

Dein Atem muss nicht minzigfrischer sein als der deines Kusspartners. (Zum Beispiel, wenn ihr beide gerade zusammen zu Abend gegessen habt und gleich viel Knoblauch gegessen habt, ist alles in Ordnung.) Bringen Sie Pfefferminzbonbons oder ein paar Kaugummis mit, aber knallen Sie sie nicht zwanghaft auf. Es ist nicht notwendig und lässt Sie übereifrig aussehen.

03 von 10

Beginne mit deinen Lippen

Das erste, was einem beim Zungenküssen in den Sinn kommt, ist wahrscheinlich deine Zunge, aber das sollte nicht gleich ins Spiel kommen. Sie sollten sich darauf einlassen und den Hinweisen Ihres Partners folgen. Beginnen Sie einfach damit, die Oberfläche der Lippen leicht zu küssen (entweder die Oberlippe, die Unterlippe oder beide).



04 von 10

Machen Sie Ihre Zunge nicht zum Star der Show

Ein Kuss ohne Zunge ist vollkommen in Ordnung. Wenn Sie bereit sind, es auf die nächste Stufe zu bringen, öffnen Sie Ihren Mund ein wenig weiter und berühren Sie Ihre Zunge sanft gegen die Ihres Partners. Lassen Sie Ihre Zungenspitzen gemeinsam „herumspielen“. Mach aber nicht viel mehr. Ein häufiger Anfängerfehler besteht darin, jemandem die ganze Zunge in den Hals zu stecken. Zumindest schaffen Sie einen unangenehmen Moment; Schlimmstenfalls werden Sie zu einer peinlichen Geschichte, die Ihr Partner jahrelang erzählt. Wenn es um die Zunge geht, reicht ein bisschen viel, und Necken kann sehr erregend sein.

05 von 10

Benutze deine Hände mit Bedacht

Die besten Stellen, um Ihre Hände zu platzieren, sind entlang des Halses, des Kiefers oder der Taille Ihres Partners oder am Hinterkopf Ihres Partners. Wenn Sie extra-romantisch sein möchten, umhüllen Sie das Gesicht Ihres Partners sanft. Wenn Sie Ihre Hände beim Küssen verwenden, werden die Dinge viel romantischer, sinnlicher und zarter. Lassen Sie sie nie einfach an Ihrer Seite; das ist einfach umständlich, und Sie verpassen eine Gelegenheit, Ihrem Partner mehr als nur Ihre Zunge fühlen zu lassen.

06 von 10

Vergiss nicht zu atmen

Machen Sie regelmäßig Pausen, um sich zurückzuziehen und Ihrem Partner in die Augen zu schauen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, zu Atem zu kommen, ein Lächeln zu teilen und den Moment zu genießen. Es wird auch dazu beitragen, die Dinge ein wenig zu verlangsamen, und langsamer – wie jeder gute Liebhaber bestätigen wird – ist sexier.

07 von 10

Mischen Sie es zusammen

Lassen Sie Ihre Lippen oder Ihre Zunge nicht länger als ein paar Sekunden an derselben Stelle. Die anfängliche Aufregung eines ersten Kusses ist aufregend, aber es kann schnell langweilig werden, wenn Sie Ihren Stil nicht ein wenig variieren. Erkunden Sie mit der Zunge sanft alle weichen, sinnlichen Stellen im Mund Ihres Partners, aber denken Sie daran: Seien Sie nicht überheblich und öffnen Sie Ihren Mund nicht zu weit.

08 von 10

Folgen Sie im Zweifelsfall dem Beispiel Ihres Partners

Du musst kein Küssen-Experte sein, um einen tollen Kuss teilen . Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, gehen Sie einfach mit und lassen Sie Ihren Partner übernehmen. Solange ihr euch magt und euch auf die Magie des Augenblicks konzentriert, wird es großartig laufen.

09 von 10

Es ist in Ordnung zu lachen

Sie könnten versucht sein, zu lachen oder einen kleinen Witz zu machen, um die Anspannung zu lindern oder etwas von Ihrer Nervosität zu verbergen. Tue es! Ihr Partner ist wahrscheinlich genauso nervös wie Sie und es wird die Spannung rundum abbauen. Auf rein körperlicher Ebene, Küssen ist ziemlich lustig, und manchmal ist es einfach am besten, es anzuerkennen.

10 von 10

Wissen, wann Sie es beenden müssen

Wenn Sie diese Person zum ersten Mal küssen, halten Sie sich kurz. Wenn Sie dies richtig machen, gibt es viel mehr Möglichkeiten, sich zu küssen. Sie möchten Ihren Partner sterben lassen, um das nächste Mal die Lippen mit Ihnen zu verbinden.



^