Liveabout

15 süße Schwesterzitate, um eine besondere Bindung zu feiern

Bildungsexperte
  • MBA in Personalentwicklung und Management, Narsee Monjee Institution of Management Studies
  • B. S. in Handel, Rechnungswesen und Finanzen, University of Mumbai
Simran Khurana ist die Chefredakteurin von ReachIvy und eine Lehrerin und freiberufliche Autorin und Redakteurin, die Zitate in ihrer Pädagogik verwendet.unser redaktioneller prozess Simran KhuranaAktualisiert am 31. Januar 2020

Ich bin mit zwei Schwestern aufgewachsen. Als Kinder hatten wir wie alle anderen Geschwister unseren Anteil an Streitereien und kitschigen Kämpfen. Ich hatte jedoch nicht das Gefühl, dass unsere Eltern jemals das eine dem anderen vorgezogen oder sich in unsere Streitereien eingemischt haben. Sie lassen uns unsere eigenen Angelegenheiten regeln. Ich fand immer, dass meine jüngere Schwester, wenn die Gemüter aufflammten, etwas Süßes sagte und uns alle zum Lachen brachte. Unsere Streitigkeiten dauerten nie länger als einen Tag, oft nur Minuten.



Brüder sind anders als Schwestern

Als Mutter von zwei Jungen sehe ich eine andere Art der Beziehung zwischen meinen beiden Söhnen. Jungs streiten sich über andere Themen als Mädchen . Die Art und Weise, wie sich zwei Brüder miteinander verbinden, unterscheidet sich von der Art, wie Schwestern sich binden.

Ich sah, wie meine Schwestern zu schönen, fähigen und selbstbewussten Frauen heranwuchsen. Meine überfürsorgliche ältere Schwester wurde vorsichtig und risikoscheu. Sie machte kalkulierte Schritte und stellte sicher, dass sie ihre Familie auf Schritt und Tritt beschützte. Meine jüngere Schwester ging ihren Geschäften mit einem Hauch von Lässigkeit nach und suchte auch unter großem persönlichen Risiko neue Abenteuer. Sie erreichte ihre Ambitionen früh im Leben, was ihre Ambitionen beflügelte. Ich frage mich oft, wie wir trotz unserer gemeinsamen Kindheitserfahrungen unterschiedliche Fähigkeiten und Perspektiven entwickelt haben.





Ihre Schwester und Sie haben eine gemeinsame Kindheit

Viele Schwestern verbinden sich über gemeinsame Kindheitserlebnisse und wie diese Erfahrungen ihr Leben beeinflusst haben. Ihre Schwester hat Ihren Lebensweg während der Kindheit geteilt, der Zeit, in der sich Persönlichkeiten bilden. Ihre Schwester hat Sie in Ihren verletzlichsten Momenten gesehen. Sie kennt deine Natur in- und auswendig. Sie versteht dich noch besser, als du dich selbst verstehst. Wer könnte besser als deine Schwester deine dunkelsten Geheimnisse anvertrauen?

Schwestern halten dir den Spiegel vors Gesicht

Brauchen Sie einen Realitätscheck? Geh zu deiner Schwester. Sie wird kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie dir sagen muss, dass du ein sturer Egomane bist. Sie können jedoch sicher sein, dass sie auf Ihrer Seite ist und es gut meint. Ihre Auseinandersetzung mit Ihrer Schwester wird es Ihnen ermöglichen, Ihre Entscheidung zu überdenken und den richtigen Schritt zu tun.



pokemon feuerroter gamehark code

Schwestern können dich vor der Welt schützen

Das Beste an Schwestern ist, dass sie dir Raum geben, deine eigenen Fehler zu machen. Auch wenn deine Schwester deiner Mutter vielleicht immer noch droht, zu kreischen, wird sie dir helfen, wenn du sie am meisten brauchst. Sie wird sie beschützen Familie Ehre, indem du dich gegen deine Feinde verteidigst.

Was macht Schwestern besonders

Schwestern sind Gottes größter Segen. Sie haben Glück, wenn Sie eine Schwester haben. Machen Sie Ihre Beziehung zu etwas Besonderem, indem Sie intime Kindheitserlebnisse mit Ihrer Schwester teilen. Gehen Sie in die Vergangenheit, während Sie Ihre guten und schlechten Kindheitserinnerungen erzählen. Teilen Sie Ihre Ansichten übereinander und erhalten Sie eine neue Perspektive auf sich selbst . Bauen Sie mit diesen Schwesterzitaten eine ewige Freundschaft auf. Schätze diese Bindung der Geschwisterliebe und vervollständige dein Leben.

Süße Schwester Zitate

Cali Rae Turner: 'Das Beste an einer Schwester war, dass ich immer eine Freundin hatte.'

Linda Sonnenschein: 'Wenn du nicht verstehst, wie eine Frau ihre Schwester innig lieben und gleichzeitig ihr den Hals umdrehen kann, dann warst du wahrscheinlich ein Einzelkind.'

Pam Brown: „Schwestern nerven, mischen sich ein, kritisieren. Schwelgen Sie in monumentalen Schmollen, in Huffs, in abfälligen Bemerkungen. Ausleihen. Brechen. Monopolisieren Sie das Badezimmer. Sind immer unter den Füßen. Aber wenn eine Katastrophe eintreten sollte, sind Schwestern da. Sie gegen alle Ankömmlinge zu verteidigen.'

Barbara Alpert: „Sie ist dein Spiegel, der dich mit einer Welt voller Möglichkeiten anstrahlt. Sie ist deine Zeugin, die dich von deiner schlimmsten und besten Seite sieht und dich trotzdem liebt. Sie ist Ihre Partnerin im Verbrechen, Ihr Mitternachtsgefährte, jemand, der weiß, wann Sie lächeln, selbst im Dunkeln. Sie ist Ihre Lehrerin, Ihr Verteidiger, Ihr persönlicher Presseagent, sogar Ihr Seelenklempner. An manchen Tagen ist sie der Grund, warum du dir wünschst, du wärst ein Einzelkind.“

Pam Brown: 'Wenn deine Schwester es eilig hat auszugehen und dir nicht ins Auge fällt, trägt sie deinen besten Pullover.'

Victoria Secunda: „Eine liebevolle Beziehung zu einer Schwester zu haben bedeutet nicht nur, einen Kumpel oder eine Vertrauensperson zu haben; es bedeutet, einen Seelenverwandten fürs Leben zu haben.'

Margaret Met: 'Schwestern sind wahrscheinlich die wettbewerbsfähigste Beziehung innerhalb der Familie, aber wenn Schwestern erst einmal erwachsen sind, wird es die stärkste Beziehung.'

Marion C. Garretty: 'Eine Schwester ist ein Stück Kindheit, das man nie verlieren kann.'

Carol Koch: 'Was Schwestern von Brüdern und auch von Freunden unterscheidet, ist eine sehr intime Verflechtung von Herz, Seele und den mystischen Erinnerungsschnüren.'

Charles M Schulz: 'Große Schwestern sind das Krabbengras im Rasen des Lebens.'

Isadora James: 'Eine Schwester ist ein Geschenk für das Herz, eine Freundin für den Geist, ein goldener Faden für den Sinn des Lebens.'

Luise Glück: 'Von zwei Schwestern ist eine immer die Wächterin, die andere die Tänzerin.'

Carol Koch: 'Schwestern fungieren als Sicherheitsnetze in einer chaotischen Welt, indem sie einfach füreinander da sind.'

Gail Sheeny: „Ehemänner kommen und gehen; Kinder kommen und irgendwann gehen sie. Freunde werden erwachsen und ziehen weg. Aber das Einzige, was nie verloren geht, ist deine Schwester.'

Pam Brown: „Eine jüngere Schwester kann man als Versuchskaninchen beim Ausprobieren von Schlitten und experimentellen Gokarts gebrauchen. Jemand, der Nachrichten an Mama weiterleitet. Aber jemand, der dich braucht – der mit gestoßenen Köpfen, aufgeschürften Knien, Verfolgungsgeschichten zu dir kommt. Jemand, der dir vertraut, um sie zu verteidigen. Jemand, der denkt, Sie kennen die Antworten auf fast alles.'



^