Fernsehen & Film

3 berühmte Star Wars-Zitate (die nie gesagt wurden)

    Anita Hill ist Journalistin und lebenslange Star Wars-Liebhaberin, die im Alter von sieben Jahren ihre erste Geschichte schrieb.unser redaktioneller prozess Amelia HillAktualisiert am 22. August 2019

    Berühmte Filmzitate werden so oft wiederholt, dass sie durch einen Prozess des kulturellen Telefons oft verändert und falsch erinnert werden. Es können sogar die falschen Zitate, nicht die Zitate selbst, sein, die sich einprägen Popkultur . Mindestens drei der berühmtesten Star Wars-Filmzitate sind nicht wirklich das, was Sie denken.



    3. 'Möge die Macht mit dir sein.'

    Viele Leute haben gesagt 'Möge das' Gewalt sei mit dir“ in den Star Wars-Filmen. Das Zitat wird jedoch häufig falsch zugeschrieben Obi Wan Kenobi in 'Eine neue Hoffnung'. Das sagt Obi-Wan:

    • 'Die Macht wird bei dir sein... immer.'
    • 'Luke, die Macht wird bei dir sein.'
    • 'Nutze die Macht, Luke.'
    • 'Denken Sie daran, die Macht wird immer bei Ihnen sein.'

    „Möge die Macht mit dir sein“ hingegen wird zum ersten Mal von General Dodonna vor der Schlacht um den Todesstern in „Eine neue Hoffnung“ ausgesprochen. Han Solo wiederholt es in der nächsten Szene, und es ist dieser Moment – ​​ein Hinweis auf die Bindung zu Luke, die sich an Han geschlichen hat, direkt nach Hans egoistischer Weigerung, der Allianz zu helfen –, der die Zeile besonders einprägsam machte.





    Viele Jahre später sagt Obi-Wan aus Produktionssicht endlich „Möge die Macht mit dir sein“ zu Anakin sowohl in 'Angriff der Klonkrieger' als auch in 'Die Rache der Sith'. Da die Leute ihm das Zitat seit 1977 zuschreiben, weil sie dachten, es stamme aus 'Episode IV', gilt es immer noch als berühmtes falsches Zitat.

    2. 'Ich würde lieber einen Wookiee küssen!'

    Die Hassliebe zwischen Han und Leia in 'Das Imperium schlägt zurück' hat einige großartige Einzeiler hervorgebracht, nicht zuletzt das ikonische 'Ich liebe dich' / 'Ich weiß'. Leias bissige Reaktion, als Han sie beschuldigt, Gefühle für ihn zu haben – „Ich würde lieber einen Wookiee küssen“ – ist eine, die häufig auf Listen der beliebtesten Star Wars-Zitate auftaucht. Hier der eigentliche Austausch:



    Han Solo : 'Angst, ich würde gehen, ohne dir einen Abschiedskuss zu geben?'
    Prinzessin lesen : 'Ich würde genauso schnell einen Wookiee küssen.'
    Han Solo: »Das kann ich arrangieren. Du könntest einen guten Kuss gebrauchen.'

    Hans Antwort wird auch oft falsch zitiert als 'Er [Chewbacca] könnte einen guten Kuss gebrauchen!' Da Chewie seit Jahren mit Han fliegt und seine Frau selten sieht, stimmt das wahrscheinlich auch.

    schwarze Kapuzenfigur ohne Gesicht

    1. 'Lukas, ich bin dein Vater.'

    Das Darth Vader-Enthüllungszitat ist wahrscheinlich die berühmteste Zeile in allen Star Wars-Filmen – dieser ikonische Moment, in dem Vader Luke die Wahrheit über seine Familiengeschichte erzählt. Der Austausch läuft so ab:

    Darth Vader : 'Obi-Wan hat dir nie erzählt, was mit deinem Vater passiert ist.'
    Luke Skywalker : »Er hat mir genug erzählt! Er hat mir erzählt, dass Sie ihn getötet haben!'
    Darth Vader: 'Nein. Ich bin dein Vater.'

    'Luke' hat sich wahrscheinlich in das eigentliche Zitat eingeschlichen, weil, aus dem Zusammenhang gerissen, 'Nein. Ich bin dein Vater“ ist nicht so wirkungsvoll oder erkennbar. „Luke, ich bin dein Vater“ hingegen ist als Zeile aus Star Wars sofort offensichtlich (auch wenn Sie nicht die Stimme übernehmen, obwohl diese Zeile normalerweise zitiert wird, weil die Leute ihre Nachahmung von Darth ausprobieren möchten Vader). Infolgedessen ist die 'Luke'-Version zu einem der denkwürdigsten Film-Fehlzitate aller Zeiten geworden.

    Das falsche Zitat hat es sogar in den Star Wars-Kanon geschafft. In der Hörspieladaption von „Das Imperium schlägt zurück“ sagt Vader: „Nein, Luke. Ich bin dein Vater“, und in „Jedi Search“ von Kevin J. Anderson (1994) erinnert sich Luke daran, dass Vader gesagt hat: „Luke, ich bin dein Vater.“ Versuchen Sie, das als Ihre Verteidigung zu verwenden, wenn Sie das nächste Mal erwischt werden, wie Sie die Zeile falsch zitieren.



    ^