Autos & Motorräder

5 häufige Zündschalterprobleme und wie man sie behebt

    Benjamin Jerew ist ein ASE-zertifizierter Kfz-Meister mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Autoreparatur, -wartung und -diagnose.unser redaktioneller prozess Benjamin jerewAktualisiert am 14. August 2019

    Wie die meisten Autofahrer denken Sie wahrscheinlich nicht an die komplexen Schritte, die jeden Morgen beim Einsteigen in Ihr Auto und beim Wegfahren auftreten. Den Schlüssel ins Zündschloss zu stecken und das Auto zu starten fühlt sich an wie eine zweite Natur. Wenn Ihr Auto jedoch hat Probleme mit dem Zündschalter , können Sie das Auto möglicherweise überhaupt nicht starten. Zündschalterprobleme können auch zu Problemen auf der Straße führen, z. B. unerwartete Abschaltungen oder elektrische Probleme.



    Natürlich machen Probleme mit dem Zündschalter keinen Spaß, besonders wenn sie Sie daran hindern, zur Arbeit, zur Schule oder zum Spielen zu kommen. Wenn Sie ein Problem mit dem Zündschalter haben, können Sie sich sofort darum kümmern, um zu verhindern, dass Sie gestrandet sind. Hier erfahren Sie, wie Sie einige häufige Probleme beheben.

    01 von 05

    Falscher Schlüssel, falsches Auto

    Frau im Auto mit ZündschalterproblemenLiveÜber / Vin Ganapathy





    '/>

    LiveÜber / Vin Ganapathy

    Wie man eine Billardqueuespitze formt



    Der Durchschnitt Autoschlüssel hat nur ein paar hunderttausend Kombinationen. Wenn ein Autohersteller 200.000 Autos pro Jahr verkauft, stehen die Chancen ziemlich gut, dass Sie ungewollt die Autotür eines anderen aufschließen – insbesondere wenn man bedenkt, dass Autotürzylinder noch weniger Zuhaltungen haben als Zündzylinder, was noch weniger Kombinationen bedeutet.

    Wenn Sie mit Ihrem Schlüssel auf das Auto selbst zugreifen, können Sie die Zündung natürlich aufgrund all dieser zusätzlichen Zuhaltungen wahrscheinlich nicht einschalten. Und für den Fall, dass du tun Drehen Sie den Zündzylinder, die Wegfahrsperre lässt Sie das Auto nicht starten, da es durch eine Million Transpondercodes geschützt ist.

    Schuhe zum Tragen mit Khakis

    Wie man es repariert : Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich versuchen, Ihr eigenes Auto zu starten! Dies ist wirklich passiert, sehr zum Leidwesen von Autobesitzern und versehentlichen Verbrechern.

    02 von 05

    Lenkradbindung

    Das Lenkradschloss könnte blockieren und Sie daran hindern, den Zündzylinder zu drehen und Ihr Auto zu starten. https://www.gettyimages.com/license/578194569

    Der Zündzylinder ist mechanisch mit dem Lenkradschloss verbunden, sodass ein potentieller Dieb das Auto ohne Schlüssel nicht steuern kann. Wenn Sie den Motor bei gedrehtem Lenkrad abstellen oder das Lenkrad nach dem Abstellen des Motors drehen, kann das Lenkradschloss blockieren und Sie am Drehen der Zündung hindern.

    Wie man es repariert: Glücklicherweise ist dies eine einfache Lösung. Drehen Sie einfach das Rad hin und her, bis der Zündzylinder freigegeben ist.

    neue filme für kinder 2015
    03 von 05

    Abgenutzter Schlüssel oder Zündzylinder

    Ein schwerer Schlüsselbund kann den Verschleiß des Autoschlüssels oder des Zündzylinders beschleunigen. https://www.gettyimages.com/license/595608403

    Es ist eine Tatsache, dass mechanische Dinge zum Verschleiß neigen, und das gleiche gilt für mechanische Schlüssel und Schließzylinder, die in der Zündanlage Ihres Autos verwendet werden. Sie können den Zündschlüssel jedes Jahr tausende Male einstecken und abziehen, wobei Sie den Schlüssel und die Zuhaltungen jedes Mal nur geringfügig tragen. Schwere Schlüsselanhänger können den Zündzylinder stärker belasten und den Verschleiß erhöhen. Nach einiger Zeit kann der Schlüssel aus dem Zylinder fallen oder sein nicht drehen können aus der Sperrstellung. Oder ein ungetragener Schlüssel kann einen abgenutzten Zündzylinder nicht drehen, da sie nicht zusammen abgenutzt sind.“

    Wie man es repariert: Am besten besorgen Sie sich hierfür ein neues Schloss mit neuen Schlüsseln und einem neuen Zylinder. Sie könnten erwägen, einen passenden Schlosssatz zu kaufen, der die Tür- und Kofferraumzylinder umfasst.

    04 von 05

    Zündschalterfehler

    Wenn alle Abdeckungen entfernt sind, ist leicht zu erkennen, wie der Zündzylinder mit dem Zündschalter und dem Lenkradschloss zusammenhängt. https://www.flickr.com/photos/3ndymion/32899098633

    Der Zündschalter selbst ist über eine Welle oder einen Hebel mit dem Zündzylinder verbunden. Im Inneren des Zündschalters verbinden mehrere Kontakte wichtige elektrische Systeme, die zum Starten und Betreiben des Autos benötigt werden. Im Allgemeinen verbindet der Zündschalter in der Position OFF nichts; in der ACC-Position kann das Radio oder der Lüfter eingeschaltet sein; in der Position RUN wird das Motorsteuergerät mit Strom versorgt; und schließlich, in der Position START, ist das Starterrelais eingerückt. (Diese Verallgemeinerungen hängen stark von Jahr, Marke und Modell ab.)

    Abgenutzte Zündschalterkontakte, Temperaturprobleme oder gebrochene Federn können zum Ausfall des Zündschalters führen und Sie daran hindern starte dein auto . Auf der Straße können schlechte Zündschalterkontakte den Motor während der Fahrt abstellen, was gefährlich sein kann.

    Wie man es repariert: Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Rest des elektrischen Systems, wie Sicherungen, Relais und Stromkreise, intakt ist, ersetzen Sie den Zündschalter.

    05 von 05

    Probleme mit der Wegfahrsperre

    Die Transponderantenne umgibt den Zündzylinder. Wenn es den Transponderschlüssel nicht erkennt, lässt es den Motor nicht laufen. https://www.gettyimages.com/license/525320791

    Fische und Skorpion Liebesspiel

    Moderne Autos mit Wegfahrsperre verwenden Transponderschlüssel, um das Starten oder Laufen des Motors zu aktivieren oder zu deaktivieren. Der Chip im Schlüssel überträgt einen bestimmten Code, von dem es Millionen gibt. Wenn dieser Code mit dem im Fahrzeug programmierten übereinstimmt, wird der Motorstart aktiviert. Ein falscher Schlüsselcode, beispielsweise von einem unprogrammierten Schlüssel oder einem beschädigten Schlüssel, würde das Starten des Motors verhindern. Es kann auch zu Codeverwechslungen kommen, z. B. wenn mehrere Schlüssel vorhanden sind, wodurch eine Zündung verhindert wird. Elektrische Probleme, wie z. B. eine defekte Antennenverkabelung der Wegfahrsperre, die normalerweise den Zündzylinder umgibt, können die Wegfahrsperre daran hindern, Transpondercodes zu lesen. Schließlich haben einige Schlüssel batterieverstärkte Transponder, so dass eine leere Batterie das Lesen der Codes verhindern kann.

    Wie man es repariert: Tauschen Sie bei verstärkten Transpondern die Batterie aus. Andernfalls müssen Sie möglicherweise einen Fachmann beauftragen, um sicherzustellen, dass alle Schlüssel auf Ihre Wegfahrsperre programmiert sind und dass das System elektrisch einwandfrei funktioniert.



    ^