Sport & Leichtathletik

Der wichtige Bowling-Ball-Kern

    Jef Goodger ist ein Bowling-Enthusiast, der als Autor, Kommentator und Produzent für Xtra Frames, den Streaming-Dienst der Professional Bowlers Association, arbeitet. Seine Schriften sind auf verschiedenen Websites wie Pinterest zu finden.unser redaktioneller prozess Jeff GoodgerAktualisiert am 29. April 2018

    Es gibt viele verschiedene Faktoren, die das Verhalten einer Bowlingkugel beeinflussen. Das Gewicht ist für Anfänger vielleicht am offensichtlichsten, da es ziemlich einfach ist, den Unterschied zwischen einem Ball mit mehr Gewicht und einem Ball ohne Gewicht zu bestimmen. Abgesehen davon, dass einige Bowler leichter einen leichteren Ball werfen können und umgekehrt, hat das Gewicht weniger damit zu tun, wie ein Ball Haken oder nicht Haken als einige andere Faktoren.



    Pokemon Smaragd Rom betrügt meinen Jungen

    Das Lagerbestand decken hat großen Einfluss darauf, wie ein Ball rollt, da die drei Hauptkategorien von Deckmaterialien (Kunststoff, Urethan und Reaktionsharz, aufgelistet von der geringsten bis zur höchsten Traktion) bestimmen, wie gut der Ball die Bahn greift und entweder dem Ballhaken hilft oder ihn am Einhaken hindert. In einigen Fällen möchten Bowler, dass der Ball gerade rollt, und greifen nach einem Ball mit einer Plastikhülle, um das Öl abzulenken. In anderen Fällen möchten Bowler, dass der Ball das Öl und den Haken aufsaugt, also verwenden sie a Reaktionsharz Bestand abdecken.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt, wie sich ein Ball verhält, ist der Layout . Das Layout bezieht sich darauf, wo die Fingerlöcher sind in den Ball gebohrt . Da eine Bowlingkugel kugelförmig ist, scheint es egal zu sein, wohin die Löcher gehen. Es ist jedoch enorm wichtig. Wieso den? Die Ader .





    Der Gewichtsblock, der das Herzstück ist

    Der Kern einer Bowlingkugel hat eine bestimmte Form, wodurch das Gewicht unterschiedlich über die Kugel verteilt wird. Aus diesem Grund kann das Bohren der Löcher an einer Stelle zu einer stärkeren (dh mehr Haken) Reaktion führen und das Bohren an einer anderen Stelle zu einer schwächeren Reaktion. Abhängig von der Art des Kerns und der Richtung, in die er zeigt, kann ein Bowler mit derselben Ausrüstung eine Vielzahl unterschiedlicher Reaktionen erzielen, wobei nur das Layout geändert wird.

    Symmetrische und asymmetrische Kerne

    Es gibt zwei Arten von Bowlingkugelkernen. Ein symmetrischer Kern ist um eine Achse herum gleich, obwohl er um eine andere nicht unbedingt gleich ist. Das heißt, es kann horizontal symmetrisch sein, aber nicht vertikal. In diesem Fall gibt es jedoch eine Markierung auf der Bowlingkugel (der so genannte Pin), die anzeigt, wo sich der Mittelpunkt dieser Symmetrie befindet. Auf diese Weise kann Ihr Ballbohrer wissen, wie er den Ball richtig anlegt und die Symmetrie nutzt.



    Asymmetrische Kerne haben an einer Stelle eine größere Gewichtsverteilung als an einer anderen. Oft eignen sich diese Bälle gut für Bowler, die Schwierigkeiten haben, eine beträchtliche Anzahl von Umdrehungen auf ihre Schläge zu setzen, sowie in bestimmten Situationen für High-Level-Bowler.

    Kein Kerntyp ist unbedingt besser als der andere, aber wie bei allem beim Bowling ist jeder für einen bestimmten Zweck konzipiert.

    So finden Sie den Kern einer Bowlingkugel

    Wir sprechen hier nicht davon, eine Bowlingkugel aufzubrechen und den Kern zu finden (obwohl Sie eine alte Kugel haben, die Sie nicht mehr brauchen, kann dies ein interessantes Experiment sein). Wie finden Sie heraus, wo sich der Kern einer brandneuen Bowlingkugel befindet und wie Sie ihn auslegen müssen?

    Oben erwähnt, die Stift sagt dir viel. Wenn Bowlingkugeln hergestellt werden, wird der Kern an einer Maschine befestigt, während der Rest der Kugel um ihn herum geformt wird. Wenn dies abgeschlossen ist, werden die Kugel (und der Kern) abgeschnitten, und vom Kern bleibt nur der Stift übrig, der den Kern an der Maschine befestigt hat. Dieser Stift hat normalerweise eine andere Farbe als der Rest der Kugel und ist deutlich gekennzeichnet, normalerweise durch einen Kreis mit einem Durchmesser von weniger als einem Viertel Zoll.

    Mit dieser Markierung, zusammen mit anderen Markierungen auf dem Ball, kann Ihr Ballbohrer das Layout für Sie und diesen Ball gestalten.



    ^