Bildende Kunst

Der Anime-Synchronisationsprozess

    Serdar Yegulalp ist ein erfahrener Technologiejournalist, der seit fast einem Jahrzehnt über Anime berichtet.unser redaktioneller prozess Serdar YegulalpAktualisiert am 14. Februar 2019

    Anime mag aus Japan kommen, aber ein Großteil der Art und Weise, wie er einem englischsprachigen Publikum präsentiert wird, ist mit einem englischsprachigen Audiotrack. Es ist schwer (fast unmöglich), Anime im Fernsehen ausgestrahlt zu bekommen, ohne dass englischer Ton enthalten ist, und daher ist eine Synchronisation unerlässlich, um eine bestimmte Anime-Serie oder einen bestimmten Film einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen.



    God of War Cheat-Codes

    Hier ist eine Aufschlüsselung der Funktionsweise der englischsprachigen Synchronisation für Anime, wie sie aus Gesprächen mit Branchenexperten und Synchronsprechern gewonnen wurde.

    Übersetzung

    In den meisten Fällen wird ein Anime von seinen ursprünglichen japanischen Lizenzgebern ohne englische Untertitel oder Audio bereitgestellt. Der erste Schritt besteht also darin, eine englische Übersetzung des japanischen Audios zu erstellen.





    Der Übersetzungsprozess erfordert ein breites kulturelles Wissen über Japan und manchmal auch Kenntnisse in einem sehr spezifischen oder technischen Bereich. Viele Anime, die sich auf das Übernatürliche konzentrieren ( xxxHOLiC, Natsumes Freundesbuch ) oder Japans Geschichte ( Sengoku Basara, Basilisk, Oh! Oder Rakete ) erfordern ein Verständnis einiger ziemlich esoterische Aspekte der japanischen Kultur, um kohärent (oder lustig) zu sein.

    Die schwierigsten Titel sind jedoch diejenigen, die aktuelle, hochmoderne Bezüge zur japanischen Populärkultur enthalten (z. Sayonara Zetsubo-sensei ). Sie können Referenzen beinhalten, die sogar einigen einheimischen Japanern entgehen könnten. Stellen Sie sich vor, jemand von außerhalb der USA sieht sich eine Folge von . an Die Simpsons und sich vorstellen, wie viel einfach überfliegen würde ihr Köpfe.



    sind Krebs und Stier kompatibel

    Von diesem Zustand gibt es einige Ausnahmen. Einige Anime-Titel – typischerweise Kinofilme – können in Japan mit englischen Untertiteln auf DVD/BD veröffentlicht werden. Diese englische Übersetzung wird jedoch fast nie wiederverwendet, wenn derselbe Titel von einer US-amerikanischen Veröffentlichungsfirma lokalisiert wird. Ein gutes Beispiel: die Studio Ghibli Filme, von denen viele englische Untertitel in ihren japanischen Veröffentlichungen enthielten. Als Buena Vista (die Walt Disney Company) die Filme für die Veröffentlichung in den USA lizenzierte, erstellten sie ihre eigenen englischen Übersetzungen von Grund auf neu. Im Fall von Ghiblis Prinzessin Mononoke , sie haben sogar den berühmten Fantasy-Autor behalten Neil Gaiman um das Dub-Skript zu polieren und ihm die Poesie zu geben, die es brauchte.

    Adaption / Drehbuch schreiben

    Die Übersetzung, die von der japanischen Sprachspur der Show produziert wurde, ist nicht das, was verwendet wird, um den Dub tatsächlich zu erstellen. Stattdessen nimmt ein anderer Autor die Übersetzung und alle dazugehörigen Notizen oder Dokumentationen und erstellt daraus das eigentliche Synchronskript der Adaption. Einige Autoren sind auch selbst Synchronsprecher, was es ihnen ermöglicht, sowohl ihren kreativen Horizont zu erweitern als auch ein 'in-the-Booth'-Verständnis dafür einzubringen, was für den Drehbuchschreibprozess benötigt wird.

    Was diese Phase am schwierigsten und am wichtigsten macht, ist, dass mehrere Ziele gleichzeitig erreicht werden müssen.

    1. Der Dialog muss bequem in die gleiche Zeit wie die ursprüngliche Rede passen, um die 'Übereinstimmung' der Klappe zu erleichtern. (Dazu später mehr.)
    2. Das Skript muss für Englischsprachige natürlich klingen. Die japanische Grammatik ist völlig anders als die englische, und daher müssen Sätze möglicherweise vollständig umstrukturiert werden, um in denselben Raum zu passen. Was im Japanischen mit wenigen Worten gesagt werden kann, kann im Englischen einen ganzen Satz umfassen oder umgekehrt.
    3. Handlungspunkte, subtile Hervorhebungen und andere wichtige Informationen müssen alle vermittelt werden. Es ist zu leicht, diese Dinge beim Mischen zu verlieren.

    Der zweite und dritte Punkt sind beide Teile eines größeren Themas: Treue. Im Laufe der Zeit hat sich die Anime-Synchronisation weg von sklavischer Präzision und mehr hin zu Sein entwickelt adaptiv . Vieles davon ist Kontext: Ein historischer Anime zum Beispiel muss mehr von der „Japanischheit“ seines ursprünglichen Dialogs erhalten. Eine Show, die in der Moderne spielt, kann jedoch mehr ihrer japanisch-zentrierten Gags gegen passende westliche Popkulturkonzepte eintauschen. Steins; Tor, hatte zum Beispiel ein englisches Dub-Skript, das positiv mit solchen Dingen gespickt war, um das bissige Hin und Her der Originalshow zu replizieren.

    Einige Shows mögen jeden Versuch, treu zu sein, aufgeben, aber nur, wenn das Material dies erfordert. Shin-chan wurde für seine englische Synchronisation von Grund auf neu geschrieben, zum großen Teil, weil das Original war eine solche ein Schneesturm kulturspezifischer Gags, bei denen jeder Versuch, treu zu sein, einfach in sich zusammengebrochen wäre. (Größte Überraschung: Die japanischen Lizenzgeber der Show billigten diesen Ansatz von ganzem Herzen.)

    Aufnahmesitzungen

    Nachdem aus der Übersetzung ein Dub-Skript geschrieben wurde, besteht der nächste Schritt darin, geeignete Schauspieler für die Dub zu besetzen und daraus eine Aufnahme zu produzieren.

    Paraffinwachs für die Füße zu Hause

    Wenn die Sprecher einer Show zusammenkommen, werden die Entscheidungen normalerweise von der bestehenden Liste der Synchronsprecher oder ihrer allgemeinen Miene diktiert. Mary Elizabeth McGlynn, die zähe und fähige Major Motoko Kusanagi aus , würde selten in einer Welke-Blumen-Rolle besetzt.

    Ausnahmen gibt es jedoch: Monica Rial, eine gefeierte US-Synchronsprecherin, die normalerweise für kleine Mädchenrollen mit knisternden Stimmen bekannt ist (z Tanz im Vampirbund ) ist dafür bekannt, ihre Auftritte in eine völlig unerwartete Richtung zu treiben, indem sie ihre Stimme eine Oktave absenkt und viel stimmliche Kraft entfesselt (z. B. Mayaya von Prinzessin Quallen, Jo aus Burst-Engel ).

    wie man eine Jungfrau anzieht

    Der Regisseur kann auch mit den Schauspielern zusammenarbeiten, um einen bestimmten Effekt in ihrer Darbietung zu erzielen. Brina Palencia hat sich zum Beispiel subtile Hinweise von Katharine Hepburn genommen, als sie ihre Performance für Holo the Wise Wolf in kreierte Gewürz & Wolf.

    Während des eigentlichen Aufnahmeprozesses ist das, was Sprecher und Regisseure als „matching flap“ bezeichnen, ein Schlüsselelement. 'Flap' ist ein Slang für die Mundbewegungen eines Charakters auf dem Bildschirm, und so muss der Schauspieler, der den Charakter ausspricht, seine Rede darauf abstimmen, wenn auch nur grob, wenn es Mundbewegungen gibt. Es ist nicht immer möglich, ganz genau zu sein, aber es hilft, so viel von der Illusion wie möglich zu bewahren. Dies wird doppelt schwierig, da die Klappen ursprünglich für japanisch Rede; Wie oben beschrieben, kann es aufgrund der Unterschiede in Syntax und Sprachmustern manchmal schwierig sein, den Dialog zu dehnen oder zu quetschen, damit er passt.

    Der beste Teil jeder Synchronisationssitzung ist, wie die meisten Anime-Fans Ihnen sagen können, wenn die Leute es vermasseln. Ausrutscher und Flubs in der Aufnahmekabine sind urkomisch, und die DVD/BD-Ausgaben einiger Shows werden diese als Extras enthalten. Berserker , deren Flubs umso lustiger sind, wenn man bedenkt, wie stark sie sich von der düsteren und brutal ernsten Natur des größten Teils der Geschichte abheben. (Wenn Sie sehen können, wie die Besetzung in das Lied einbricht und nicht Fallen Sie lachend von Ihrem Stuhl, ich bin mir nicht sicher, ob Sie einen Witzbold haben.)



    ^