Sport & Leichtathletik

Wählen Sie ein Skateboard für Ihre Kinder

Aktualisiert am 09. Juli 2018

Wenn ein Jugendlicher 12 oder 13 Jahre alt ist, wird er oder sie zweifellos ein Skateboard haben wollen, das sich anfühlt wie die Profis – sowohl in der Größe als auch in der Klasse. Aber was ist mit wirklich jungen Skateboardern – den Vier- oder Fünfjährigen, die gerade erst in den Sport einsteigen? Welche Richtlinien gibt es für Eltern bei der Auswahl eines Modells für die jüngsten Skateboarder?



Kindergröße oder Erwachsenengröße?

Auf der Grundstufe gibt es keinen Unterschied zwischen Skateboards für Kinder und Skateboards für Erwachsene. Einige Unternehmen stellen kleinere, kurze Skateboards mit einer Länge von etwa 21' oder 22' her, aber dies ist mehr eine Frage des Marketings als des echten Verbraucherbedarfs. Kleinere Skateboards können Spaß machen, aber es ist besser für Kinder, mit einem Skateboard in Originalgröße mit einer Länge von 27 bis 31 Zoll in den Sport hineinzuwachsen. Außerdem sind Skateboards in voller Größe nicht das groß. Die meisten 4-Jährigen sollten mit einem Brett in Standardgröße zurechtkommen. Außerdem sind Kinder-Skateboards normalerweise etwa 6' breit, und Kinder können mit dem 7,5'-Zoll breiten Deck auf einem Full-Size-Board tatsächlich besser abschneiden.

Wie wäre es mit Note?

Verschiedene Hersteller kategorisieren ihre verschiedenen Skateboard-Klassen mit unterschiedlicher Terminologie. Einige Versionen von Beginner, Advanced und Pro sind ein Klassensystem, das von vielen von ihnen verwendet wird. Bei anderen Herstellern ist es eine Rookie-Serie vs. eine Pro-Serie. Die Unterschiede liegen wirklich in den Materialien, die in den Rollen und Lagern verwendet werden, wobei die Anfänger-Boards ein etwas weicheres Material in den Rollen verwenden, was beim Street- / Bürgersteig-Skating besser funktioniert. Pro Boards hingegen haben sehr harte Rollen und hochwertige Kugellager. Sie sind auf Langlebigkeit und Geschwindigkeit ausgelegt und glänzen im Skatepark-Einsatz. Es kann auch Unterschiede in der Konstruktion des Boards selbst geben (sogenanntes Deck ). Pro Boards können eine mehrlagige Konstruktion verwenden, die so konzipiert ist, dass sie unter dem harten Einsatz eines Skaters, der Tricks macht, nicht bricht.





Für Kinder, die gerade erst anfangen, gibt es jedoch keinen Grund dafür protzen auf einem sehr teuren Board , denn Kinder werden nicht wirklich von den zusätzlichen Funktionen eines Profi-Boards profitieren. Ein $25 oder $30 22-Zoll langes Brett wird ganz gut funktionieren, bis ein junger Skater 10 oder 12 Jahre alt ist. Wenn er oder sie zu diesem Zeitpunkt immer noch begeistert von dem Sport ist, können Sie erwägen, auf ein Board zu wechseln, das 100 US-Dollar oder mehr kostet.

Wo kaufen Sie das Skateboard Ihres Kindes?

Wenn Sie ein wenig sparen möchten, gibt es mehrere Marken ideal für junge Skater dort draußen. Aber eine starke Empfehlung ist, ein Skateboard NICHT in einem riesigen Kaufhaus oder Massenartikel zu kaufen. Diese allgemeinen Skateboards sind nicht von guter Qualität und werden Ihrem Kind eine schlechte Erfahrung machen. Bleiben Sie bei bekannten Herstellern von Qualitäts-Skateboards. Diejenigen Unternehmen, die auch gute Pro-Level-Boards herstellen, sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, ein Rookie-Grade-Board zu kaufen.



Ein Skateboard online zu kaufen ist in Ordnung, vorausgesetzt, es wird von einem seriösen Unternehmen hergestellt.

Und lassen Sie Ihr Kind eine Tafel mit Grafiken auswählen, die es mag. Dies mag einem Elternteil, der mehr auf die Qualität der Konstruktion bedacht ist, kleinlich erscheinen, aber die Grafiken auf dem Skateboard sind für einen Skater seltsam wichtig und können ihre Freude am Sport erheblich steigern.

Vergessen Sie nicht die Schutzausrüstung

Ein letztes Wort – scheuen Sie den Kauf von Schutzausrüstung nicht und stellen Sie sicher, dass Sie sich einen Skateboardhelm zulegen . Danach können Sie ihm oder ihr auch Ellbogenschützer zulegen. Knieschoner und Handgelenkschoner können ebenfalls helfen. Darüber hinaus sollte es dir gut gehen. Termite und andere Marken stellen Skateboard-Pad-Kits für Kinder her. Und sieh dir die Informationen zur Skateboardsicherheit an. Ihr Kind – ganz zu schweigen von Ihnen als Elternteil – wird den Sport viel mehr genießen, wenn Sie ernsthafte Verletzungen vermeiden.



^