Musik

Könnte Elvis Presley noch leben?

    Teresa R. Simpson ist freie Reisejournalistin und Autorin von „Memphis Murder & Mayhem“.unser redaktioneller prozess Teresa R. Simpson Aktualisiert am 26. Juni 2019

    Seit dem Tod von Elvis Presley am 16. August 1977 kursieren Gerüchte, dass der König nicht wirklich gestorben sei und noch am Leben sei.



    Nach dem Tod eines Prominenten kursieren nicht selten Gerüchte, die besagen, dass die Person noch am Leben ist. Das kann aus mehreren Gründen passieren: Der häufigste ist, dass Fans den Tod des vergötterten Stars nicht hinnehmen wollen. Eine andere Erklärung ist, dass manche Leute bei jedem berichtenswerten Ereignis nach einer Verschwörung suchen.

    Es dauerte nicht lange, bis solche Gerüchte über Elvis Presley aufkamen. Werfen wir einen Blick auf einige der Gründe, warum die Leute glauben, dass der King of Rock and Roll noch existiert, sowie auf die Beweise, die seinen Tod stützen.





    Todesursache

    In der Nacht, in der Elvis starb, wurde eine Autopsie durchgeführt. In der Nacht, in der Elvis starb, wurde eine Autopsie durchgeführt. Der Gerichtsmediziner listete die Initialen auf Todesursache als 'Herzrhythmusstörung', was bedeutet, dass das Herz aufgehört hat zu schlagen. Dies stimmte zwar, der Untersucher erwähnte jedoch nicht die Möglichkeit, dass Medikamente die Herzrhythmusstörungen verursachen.

    In der Zwischenzeit schlugen Pathologen des Baptist Memorial Hospital (wo die Autopsie durchgeführt wurde) vor, dass Medikamente hätten spielte eine Rolle bei Elvis' Tod. Die widersprüchlichen Berichte ließen einige Leute glauben, dass eine Vertuschung im Gange war.



    Die wahrscheinlichste Erklärung ist jedoch, dass niemand den Ruf einer so verehrten Berühmtheit beschädigen wollte. Als Vernon Presley - Elvis' Vater - den gesamten Autopsiebericht einschließlich der Toxikologie sah, beantragte er, den Bericht für fünfzig Jahre versiegeln zu lassen, angeblich um den Ruf seines Sohnes zu wahren.

    Schwere Rechtschreibfehler

    Elvis' Grabstein lautet: 'Elvis Aaron Presley'. Das Problem ist, Elvis zweiter Vorname wurde traditionell mit nur einem A geschrieben. Dies führte dazu, dass einige Fans glaubten, dass es sich um einen absichtlichen Schreibfehler handelte, der darauf hindeutet, dass der König noch am Leben ist.

    In Wahrheit war Elvis' zweiter Vorname jedoch immer legal mit zwei A geschrieben. Seine Eltern wollten ihn 'Elvis Aron Presley' nennen, aber ein Fehler eines Rekordhalters führte zu der Zwei-A-Schreibweise. Weder Elvis noch seine Eltern erkannten den Fehler viele Jahre lang. Erst als Elvis überlegte, die Schreibweise legal zu ändern, stellte er fest, dass er bereits den gewünschten Namen hatte. Von da an verwendete er die traditionelle Schreibweise Aarons, weshalb sie auf seinem Grabstein so erscheint.

    Elvis-Sichtungen

    Im Laufe der Jahre haben viele Leute behauptet, Elvis Presley persönlich und auf Fotos gesehen zu haben. Eins weit verbreitetes Foto stellt angeblich Elvis nach seinem Tod hinter einer Fliegengittertür in Graceland dar. In den 1980er und 1990er Jahren gab es an verschiedenen Orten, darunter Kalamazoo, Michigan und Ottawa, Kanada, Ausschläge von Sichtungen.

    Solche Fotos und Sichtungen können zwar ein gutes Futter für jemanden sein, der nach einer Verschwörung sucht, sie können aber genauso gut von Skeptikern wegerklärt werden. Schließlich können Fotos manipuliert werden, und es gibt viele, viele Elvis-Imitatoren (der offizielle Begriff ist Elvis Tribute Artist), die durch die Straßen gehen, sowie andere, die ihm nur zufällig ähneln.

    Neue Verschwörungstheorien

    Im Jahr 2016 wurde aufgrund der scheinbar großen Zahl von Todesfällen von Prominenten (Prince, David Bowie, George Michael und andere) eine Facebook-Gruppe namens ' Beweise, dass Elvis Presley lebt “ wurde von einer unbekannten Quelle erstellt. Die Seite konzentriert sich auf angebliche „Beweise“, dass Elvis seinen Tod vorgetäuscht hat, darunter körnige Fotos von Männern in Menschenmengen, die wie Elvis oder sein Bruder Jesse aussehen könnten, und gescannte Bilder von Dokumenten wie angeblichen Labortestergebnissen, Zeitungsausschnitten der Boulevardpresse und mehr .

    Die Behauptungen dieser Seite sind besonders weit hergeholt, da sie glauben, dass Jesse Presley am Leben ist und dass es einen anderen Bruder gibt, Clayton Presley, der ebenfalls lebt. Es gibt keine Bestätigung dafür, dass diese Gruppe, meist gefolgt von leidenschaftlichen Elvis-Liebhabern und Verschwörungstheoretikern, über verlässliche Informationen verfügt.

    Persönliche Ansprüche

    Es gibt eine Handvoll Leute, die behaupten, mit Elvis persönlich befreundet zu sein heute . Einige haben ihre Behauptungen entweder durch Bücher, Websites oder andere Verkaufsstellen sehr öffentlich gemacht. Diese „Freunde“ bieten Beweise dafür, dass Elvis Presley nicht am 16. August 1977 gestorben ist, aber leider ist keiner der Beweise schlüssig.

    Aus wissenschaftlicher Sicht müsste man eine bekannte DNA-Probe von Elvis (oder seiner Tochter, Lisa Marie ) mit der DNA-Probe von jemandem, der behauptet, Elvis zu sein. Zum jetzigen Zeitpunkt hat sich noch niemand gemeldet, der bereit ist, sich einem solchen Test zu unterziehen.

    gta verloren und verdammt betrügt xbox 360

    Wenn Sie die Fakten kombinieren und verstehen, dass keine der oben genannten Theorien untermauert werden kann, dass es der Zusammenarbeit und Geheimhaltung vieler bedurfte, um Elvis' Tod vorzutäuschen – und dass es für eine so hochkarätige Berühmtheit schrecklich schwierig wäre, zu bleiben Undercover all die Jahre scheint es sehr unwahrscheinlich, dass Elvis noch am Leben ist.

    Elvis' Gedächtnis lebt in Memphis

    Auch wenn die Theorien über Elvis' Undercover-Leben nicht zuverlässig sind, halten Hunderttausende von Elvis-Fans und Musikliebhabern das Andenken des Königs lebendig, indem sie Memphis, Tennessee, besuchen. In Memphis können Sie Elvis' Haus Graceland besuchen (einschließlich sein Grab ) sowie die Sun Studios, wo er seine Musik zum ersten Mal aufnahm, neben anderen Wahrzeichen und Attraktionen, die mit Elvis' Leben und Vermächtnis zu tun haben.

    Weitere häufig gestellte Fragen zu Elvis

    Dieser Artikel wurde aktualisiert von Holly Whitfield .



    ^