Autos & Motorräder

Gefahren der Radaufweitung

Aktualisiert am 05. April 2019

Autohändler und Radwerkstätten erhalten oft Anrufe oder Besuche von Kunden, die fragen, ob die aktuelle Stahl- oder Alufelgen verbreitert werden, um das Auto mit breiteren Reifen ausstatten zu können.



Dies ist eine höchst umstrittene Praxis. Es gibt Reifen- und Felgenhändler, die diesen Service routinemäßig anbieten, und Kunden nutzen diese Praxis oft, um Geld zu sparen, anstatt neue Räder in der gewünschten Breite zu kaufen. Andere Räderwerkstätten werden diese Praxis jedoch aus ganz logischen Gründen vehement ablehnen. Und doch bestehen einige Autobesitzer nicht nur darauf, dies tun zu lassen, sondern erwägen sogar, dies mit Heimschweißwerkzeugen selbst zu tun.

Bevor Sie dies an Ihren Originalrädern (OE) in Erwägung ziehen, sollten Sie die möglichen Gefahren berücksichtigen.



Wie Räder verbreitert werden

Wenn ein Werksrad verbreitert wird, um einen breiteren Reifen aufzunehmen, werden die Räder parallel zum Lauf in zwei Hälften gesägt und dann ein Stück Metall zwischen den beiden Hälften eingeschweißt. Mit anderen Worten, die Fuge zwischen den beiden Kanten wird einfach ohne seitlichen Halt zusammengedrückt. Eine solche Konfiguration mag ausreichen, um einem Showcar, das nirgendwohin gefahren wird, die Luft zu halten, aber viele Experten glauben, dass jeder echte Aufprall auf der Straße ein so modifiziertes Rad zerstören könnte.

Warum Radverbreiterung gefährlich ist

Autobesitzer vergessen in ihrem Eifer, ein geliebtes Auto billig zu modifizieren, zu überlegen, warum diese Radverbreiterung eine schlechte Idee ist. In einigen Fällen kann der Radkasten eines Autos einfach zu schmal sein, um einen breiteren Reifen ohne an der Aufhängung zu kratzen.



Wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass die Art von Schweißverbindung, die zum Verbreiten von Rädern verwendet wird, eine gute Seitenfestigkeit, aber eine sehr schwache Scherfestigkeit aufweisen kann. Seine Fähigkeit, den üblichen Belastungen, die in einem 90-Grad-Winkel auf die Schweißnaht ausgeübt werden, wie dem Schlagen auf ein Schlagloch oder einen Schachtdeckel, zu widerstehen, ist sehr, sehr gering. Das resultierende Versagen der Schweißnaht führt dazu, dass der Reifen sofort Luft verliert und Sie oder andere Personen möglicherweise töten können.

Der Kauf neuer Räder ist die bessere Option

Namhafte Felgenfachgeschäfte zeigen dem Autobesitzer oft, warum es sinnvoller ist, einfach neue Felgen zu kaufen. Die Kosten für die Anpassung Ihrer bestehenden Räder sind etwas geringer als der Kauf neuer, breiterer Räder, aber die Gefahren dieser Praxis sind gut dokumentiert und das Risiko einfach nicht wert.

Wenn Sie mit diesen sehr guten Argumenten nicht überzeugen und Sie dennoch auf Kosten der Sicherheit sparen wollen, wenden Sie sich an eine Werkstatt, die über langjährige Erfahrung in der Praxis verfügt und bereit ist, ihre Arbeit zu garantieren. Und auf keinen Fall sollten Sie dies in einer Heimwerkstatt selbst versuchen.



^