Modestil

Unterschiede zwischen einem Kontur-BH und einem T-Shirt-BH

Aktualisiert am 29. März 2018 01 von 04

Geformte Cups sind ein gemeinsames Merkmal

Model posiert im weißen BH.

Luxy / Getty Images



Diese beiden Stile können genau gleich sein. Oder sie können mehrere wesentliche Unterschiede aufweisen – es hängt nur von der Marke ab.

Wenn Sie beispielsweise auf der Website eines E-Tailers nach T-Shirt-BHs suchen, kann dies verwirrend werden. Sie werden einige BH-Modelle finden, die als T-Shirt beschrieben werden, aber Sie werden wahrscheinlich auch konturierte, vorgeformte und wattierte Modelle in derselben Kategorie finden.





02 von 04

Ähnlichkeiten

Alle Contour-BHs und T-Shirt-BHs fallen größtenteils in die Kategorie der geformten BHs, da die Körbchen mit einer Formtechnik hergestellt werden. Dadurch behalten die BH-Cups ihre Form.

Aber es gibt keine Schwarz-Weiß-Regeln in der Mode oder in der Wäsche. Es gibt allgemeine Richtlinien, die die meisten BH-Hersteller befolgen, aber einige Marken definieren T-Shirt-BHs anders. Ich habe mindestens einen T-Shirt-Stil gesehen, der keine vorgeformten Cups hatte, also hängt es immer nur von der Marke ab.



Es ist auch selten, einen BH mit geformten BH-Körbchen zu finden, die nicht als Konturkörbchen bezeichnet werden. Dies liegt daran, dass viele Marken normalerweise eine sehr dünne Schaumstoffpolsterung als Futter in geformten Cups verwenden, die sie technisch zu Contour-Cups machen.​

03 von 04

Unterschiede

Ein T-Shirt-BH kann leicht wattierte oder gefütterte Contour-Cups haben, aber ein Contour-BH immer hat Konturschalen.

Ein T-Shirt-BH immer hat nahtlose Cups, während Cups im Contour-Stil entweder nahtlos oder gesäumt sein können.

Ein weiterer Unterschied: Die Wattierung oder das Futter ist bei einem BH, der als T-Shirt-Stil bezeichnet wird, manchmal weniger ausgeprägt und dünner als bei einem BH, der als Konturstil bezeichnet wird. So kann sich ein T-Shirt-BH wie eine zweite Haut anfühlen, was manche Styles anstreben und unter figurbetonten Oberteilen so unsichtbar wie möglich aussehen.

04 von 04

Welcher Stil ist der Beste für Sie?

Wenn Sie eine volle Brust haben und nach einem BH mit Körbchen suchen, die Formvorteile bieten, sollten Sie wahrscheinlich versuchen, BHs zu vermeiden, die einen Hauch von Volumen hinzufügen könnten. Ein BH im T-Shirt-Stil, auch wenn er sagt, dass er Konturkörbchen hat, kann für Sie besser funktionieren als ein BH, der nur als Konturstil beschrieben wird.

Die Ausnahme ist ein Contour-BH mit gesäumten Cups; Diese sind perfekt für vollere Figuren, da dieser Cup-Stil zusätzliche Unterstützung bietet.

Aber auch hier hängt es nur von der Marke und den Wörtern ab, die sie wählen – Beschreibungen sind nicht immer 100% genau. Verlassen Sie sich also nie ganz auf den Namen eines BH-Stils, um Ihnen zu sagen, wie er passt, aber er kann Ihnen Anhaltspunkte geben.

Wenn Sie Ihre Figur mit „Fülle“ abrunden möchten, dann ist ein Contour BH eine gute Wahl für Sie und Sie müssen nicht nach einem T-Shirt mit der Aufschrift suchen.

Wenn Sie Bescheidenheit suchen und sicherstellen möchten, dass auch beim Tragen des körpernahen T-Shirts keine Anzeichen von 'Nippelwölbung' auftreten, sind sowohl Contour-BHs als auch T-Shirt-BHs für diesen Zweck konzipiert.

Suchen Sie nur einen BH, der keine Nähte oder den Umriss Ihres BH-Körbchens unter Ihrem anschmiegsamsten und leichtesten Oberteil zeigt? Dann ist ein T-Shirt-BH genau das Richtige für dich.



^