Bildende Kunst & Handwerk

Schritt für Schritt einen Weihnachtsbaum zeichnen

    Die Künstlerin Helen South arbeitet in Graphit, Kohle, Aquarell und Mischtechnik. Sie schrieb 'The Everything Guide to Drawing'.unser redaktioneller prozess Helen SüdAktualisiert am 24. April 2019 01 von 06

    Den Weihnachtsbaum starten

    fange an einen Weihnachtsbaum zu zeichnen

    H South, lizenziert an About.com, Inc.



    Um mit dem Zeichnen zu beginnen Weihnachtsbaum , zeichnen Sie zuerst leicht ein Dreieck mit Bleistift. Dies ist eine Richtlinie, die Ihnen bei der Gestaltung Ihres Baumes hilft. Zeichnen Sie nun oben einen Stern. Es ist oft Tradition, den Stern oder den Engel auf die Weihnachtsbaum zuletzt, aber für die Zeichnung machen wir es zuerst! Lassen Sie unten genug Platz, um den Topf später hinzuzufügen. Um die besten Ergebnisse mit dieser Zeichnung zu erzielen, verwenden Sie einen schönen Filzstift mit großer Spitze oder einen Permanentmarker, um eine dicke, cartoonartige Linie zu erzielen. Seien Sie kein Perfektionist - halten Sie die Zeichnung entspannt und Ihre Linien glatt und selbstbewusst. Der Versuch, Wackeln zu beheben, macht nur darauf aufmerksam!

    Alle Songs freischalten Guitar Hero 3 Xbox 360
    02 von 06

    Die Spitze des Baumes zeichnen

    H South, lizenziert an About.com, Inc.





    Zeichnen Sie nun die Spitze des Baumes und machen Sie wie abgebildet drei spitze Äste. Versuchen Sie nicht, zu perfekt zu sein - wackelige Linien können funky aussehen! Es spielt keine Rolle, ob Sie das Dreieck überlappen. Wenn Sie einen Computer verwenden, stellen Sie sicher, dass die Enden Ihrer Linien mit dem Stern verbunden sind, damit Sie ihn später mit Füllung ausmalen können, ohne dass die ganze Seite ausgefüllt wird.

    03 von 06

    Zeichnen der letzten Äste

    H. South, lizenziert an About.com, Inc.



    Als nächstes fügen Sie eine weitere Reihe von Zweigen auf halbem Weg zwischen der ersten Reihe und dem unteren Rand des Dreiecks hinzu und machen vier Punkte - einer endet auf jeder Seite des Dreiecks, zwei dazwischen. Fügen Sie dann die untere Reihe hinzu und machen Sie fünf Punkte. Denken Sie daran, Ihre Linien entspannt und unterhaltsam zu halten! Seien Sie kein Perfektionist.

    04 von 06

    Trunk und Topf hinzufügen

    H. South, lizenziert an About.com, Inc.

    Zeichnen Sie direkt unter dem Baum eine Kastenform und verbinden Sie sie mit zwei Linien, nicht zu breit, nicht zu eng mit dem Baum - verwenden Sie dieses Beispiel zur Orientierung. Fügen Sie zwei Linien über den Topf für ein Band hinzu und machen Sie die Mitte der Schleife mit zwei weiteren Linien wie gezeigt. Löschen Sie Ihre Dreieckslinien (oder lassen Sie sie stehen und verfolgen Sie Ihren fertigen Baum später auf eine neue Seite)

    Wie zeichnet man ein Cartoon-Gesicht?

    Dies ist eine großartige Zeichnung für ein einfaches Weihnachtskartendesign. Ein Stück schweres Aquarellpapier macht eine großartige Karte, nur in der Mitte gefaltet. Mit einem Bleistift leicht zeichnen und mit Aquarellfarbe ausmalen. Gehen Sie dann mit einem dicken Filzstift über Ihre Umrisse.

    05 von 06

    Beende den Bogen und füge Kugeln hinzu

    H South, lizenziert an About.com, Inc.

    Die größten Tänzer aller Zeiten

    Jetzt den Weihnachtsbaum fertig schmücken. Fügen Sie zwei Dreiecke hinzu, um Ihren Bogen zu machen, und löschen Sie die Linien vom Band innerhalb der Dreiecke. Die schlichten runden Formen der Kugeln bilden einen tollen Kontrast zu den stacheligen Astformen, aber Sie können auch Sterne zeichnen, wenn Sie möchten. Geben Sie Ihrem Start etwas Glanz mit gestrichelten Linien, und Sie sind fertig!

    Um diesen Baum für eine Bastelaktivität eines Kindes zu verwenden, versuchen Sie, einen großen Umriss mit einem Sharpie-Marker zu zeichnen, und lassen Sie Ihr Kind den Baum ausmalen und mit Aufklebern dekorieren.

    06 von 06

    Ausmalen am Computer

    H South, lizenziert an About.com, Inc.

    Das Hinzufügen von Farbe zu einer Strichzeichnung wie dieser ist in den meisten Computergrafikprogrammen schnell und einfach. Sie wählen einfach Ihre Farbe aus, wählen 'Füllen' (den Farbeimer) und klicken in jeden Teil des Bildes. Wichtig ist, dass Ihre Polygone geschlossen sind. Dies bedeutet, dass jeder Bereich, den Sie ausfüllen, vollständig von einer Linie umgeben ist - eventuelle Lücken und die Farbe spritzt in den nächsten Teil des Bildes. Gehen Sie durch und räumen Sie alle Lücken auf, bevor Sie beginnen.



    ^