Autos & Motorräder

Motor-Unterdruckleck: Symptome und Lösungen

    Benjamin Jerew ist ein ASE-zertifizierter Kfz-Meister mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Autoreparatur, -wartung und -diagnose.unser redaktioneller prozess Benjamin jerewAktualisiert am 24. September 2018

    Wenn Ihr Fahrzeug ein Motorvakuumleck hat, ist das Luft-Kraftstoff-Verhältnis in Ihrem Motor höher als 14,7:1, auch als mageres Gemisch bezeichnet. Dieses Verhältnis bedeutet, dass sich zu viel Luft in Ihrem Motor befindet und der Motor daher schlecht oder gar nicht läuft. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Fahrzeug ein Vakuumleck hat, lesen Sie weiter, um die häufigsten Symptome und deren Behebung zu erfahren.



    Häufige Symptome eines Motor-Unterdrucklecks

    Motorvakuumlecks sind häufig mit den folgenden Symptomen verbunden, aber denken Sie daran, dass dies keine vollständige Liste ist.

    Probleme mit dem Motorlauf

    Ein Motor mit einem Vakuumleck könnte möglicherweise normal laufen, aber er kann schneller als gewöhnlich im Leerlauf laufen, im Leerlauf grob, Fehlzündung, Zögern oder Stillstand . Sie werden möglicherweise feststellen, dass Ihr Fahrzeug nicht so gut beschleunigt, wie es normalerweise der Fall ist. Große Ansauglecks können das Starten des Motors verhindern.





    wie man eine Farbpalette hält

    Kraftstoffverbrauch und Emissionen

    Das magere Luft-Kraftstoff-Verhältnis verbrennt heißer und erhöht die Erzeugung von Oxidemissionen wie Stickoxid (NOx) und Schwefeloxid (SOx). Selbst wenn die Motorkontrollleuchte nicht ausgelöst wird, kann das Fahrzeug die Emissionsprüfung dennoch nicht bestehen. Die Fahrer würden auch einen geringeren Kraftstoffverbrauch feststellen, da die Motorsteuerung versucht, dies durch Hinzufügen von mehr Kraftstoff zu kompensieren. Das Verdunstungsemissionskontrollsystem (EVAP) hängt auch vom Vakuum ab, um zu funktionieren, daher kann ein Vakuumleck in einem EVAP-Ventil oder einem Schlauch einen Abgasdiagnose-Fehlercode (DTC) .

    Kontrollieren Sie die Motorleuchte

    Das Motorsteuergerät (ECM) überwacht kontinuierlich die Umgebung im Motor. Verwendung der Krümmer-Absolutdrucksensor (MAP) oder Luftmassenmesser (MAF) moduliert das ECM unter anderem den Kraftstoffeinspritzimpuls, den Zündzeitpunkt und den Ventilzeitpunkt. Wenn ein Vakuumleck auftritt, kann das ECM möglicherweise nicht kompensieren. Kurzzeit- oder Langzeit-Kraftstofftrimmung, STFT oder LTFT auf einem Diagnose-Tester kann etwa +10% oder +25% anzeigen, wenn das ECM versucht, nicht dosierte Luft zu kompensieren. P0171 und P0174 sind gemeinsame DTC für das magere Kraftstoffsystem.



    Motorschaden

    Im schlimmsten Fall, längeres Fahren mit einem Vakuumleck, können erhöhte Temperaturen, die durch das Fahren mit einem mageren Luft-Kraftstoff-Verhältnis erzeugt werden, zu Motorschäden führen. Magere Gemische können explodieren und Kolben und Lager beschädigen . Auch höhere Abgastemperaturen als normale Abgastemperaturen können zu einer Katalysatorschmelze führen.

    Andere Probleme

    Je nachdem, wo sich das Vakuumleck befindet, kann dies eine Vielzahl anderer Probleme verursachen. Einige Kraftstoffdruckregler sind vakuummoduliert und würden daher auf hohen Druck springen, wenn das Vakuum verloren geht. Dies könnte zu Problemen mit der Kraftstoffanpassung und einer Motorkontrollleuchte führen, möglicherweise mit DTCs für fette Kraftstoffanlage, wie P0172 oder P0175. Einige ältere Servolenkungssysteme lassen den Motor mit einem Vakuumschaltventil (VSV) im Leerlauf laufen, aber ein Vakuumleck kann den Motor während eines Parkmanövers abwürgen. Viele Fahrzeuge verwenden einen unterdruckbetätigten Bremskraftverstärker, der die Bremskraft verringert, aber ein Vakuumleck hier kann das Anhalten Ihres Autos erschweren.

    Identifizieren eines Motor-Unterdrucklecks

    Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie ein Vakuumleck identifizieren können. Beginnen Sie mit einem Unterdruckschlauch-Diagramm, das Sie in einer Reparaturanleitung oder manchmal auf einem Aufkleber unter der Motorhaube finden. Mit einer der folgenden Methoden kann sich das Auffinden des Unterdrucklecks als Änderung der Motordrehzahl oder der Laufruhe manifestieren. Kleinere Lecks können sich nur als schwankende STFT-Messwerte auf einem Scan-Tool manifestieren.

    Sichtprüfung

    Gerade bei Vakuumschläuchen und -rohren ist eine Sichtkontrolle ein guter Anfang. Bei extremen Temperaturen unter der Motorhaube und Sauerstoff in der Atmosphäre können Gummi-Vakuumschläuche und Kunststoff-Vakuumrohre steif oder spröde werden, leicht reißen oder brechen. Ebenso Gummi Motoransaugrohre kann auch spröde werden, rissig werden und einen Weg für undosierte Luft in das System öffnen. Eine physische Manipulation dieser Komponenten bei laufendem Motor kann das Leck aufdecken.

    Wassermethode

    Dies ist die einfachste und billigste Methode, da nur eine einfache Sprühflasche Wasser verwendet wird. Sprühen Sie bei laufendem Motor Wasser um vermutete Unterdruckleckstellen, wie z. B. Unterdruckschlauchanschlüsse, Ansaugkrümmerdichtungen und Drosselklappenbuchsen. Ein Vakuumleck saugt Wasser an und dichtet das Leck vorübergehend ab. Diese winzige Menge Wasser schadet Ihrem Motor nicht.

    Störungen in Black Ops 2

    Kohlenhydratreiniger

    Eine andere Methode besteht darin, eine Dose Vergaserreiniger oder Einlassreinigerspray zu verwenden. Bitte beachten Sie, dass Vergaserreiniger brennbar ist, daher ist Vorsicht geboten und ein Feuerlöscher muss griffbereit sein. Sprühen Sie den Reiniger sparsam auf, um Vakuumleckstellen zu vermuten, während der Motor im Leerlauf ist. Wenn das Leck gefunden wird, wird sich der Motor wahrscheinlich glätten, da das brennbare Gemisch das magere Luft-Kraftstoff-Verhältnis ausgleicht.

    la ci darem la mano songtexte

    Propan

    Dies ist eine bewährte Methode zum Auffinden von Vakuumlecks, die nach einem ähnlichen Prinzip wie bei der Verwendung von Kohlenhydratreinigern funktioniert. Verwenden Sie einen kleinen unbeleuchteten Propanbrenner, wie er zum Hartlöten oder Löten verwendet wird, und ein Stück Gummischlauch. Stecken Sie das Schlauchende um verdächtige Unterdruckleckstellen herum, während der Motor im Leerlauf läuft. Wenn das Leck gefunden wird, wird der Motor wahrscheinlich schneller oder glatter, da das brennbare Gas das magere AFR ausgleicht. Bitte beachten Sie auch hier, dass Propan brennbar ist, daher ist Vorsicht geboten und ein Feuerlöscher muss griffbereit sein.

    Stethoskop für Mechaniker

    Mit einem Stethoskop eines Mechanikers bei abgenommener Sonde und einem Schlauchstück um vermutete Leckstellen herumstochern, während der Motor läuft. Vergessen Sie nicht, den Unterdruckbremskraftverstärker sowohl im Motorraum als auch hinter dem Bremspedal zu überprüfen. Kleinere Leckagen sind möglicherweise schwer zu lokalisieren, aber ein geschultes Ohr kann die markantes Zischen oder Pfeifen durch ein Vakuumleck emittiert.

    Blasentest

    Wenn Sie Zugang zu einem Luftkompressor mit einem guten Regler haben, führen Sie bei ausgeschaltetem Motor nicht mehr als 2 psi Luft in den Einlass ein. (Unter 2 psi ist kritisch, da Sie Sensoren oder Ventile beschädigen oder bei höheren psi neue Lecks erzeugen können.) Drosselklappengehäuse und Auspuff abdichten und dann mit einer Seifenwassermischung den Motor abspritzen. Vakuumlecks können dadurch sichtbar werden, dass das Gemisch an der Stelle des Lecks aufsprudelt.

    Rauchmaschine

    Dies ist die teuerste und sicherste Methode, liefert jedoch in der Regel die besten Ergebnisse. Nicht jeder hat Zugang zu diesen teuren Werkzeugen, aber es kann notwendig sein, wenn Ihnen das Vakuumleck entgeht. Schließen Sie bei ausgeschaltetem Motor den Einlass und den Auslass und starten Sie die Nebelmaschine, um Rauch in den Einlass zu injizieren. Der harmlose Rauch, verdampftes Mineralöl, kann einige Minuten brauchen, um das System zu füllen, und sucht dann nach Wegen, um herauszukommen. Eine winzige Rauchwolke zeigt Vakuumlecks an, daher ist es am besten, diesen Test in einem Bereich ohne Zugluft oder Wind durchzuführen.

    Sobald Sie die Quelle des Lecks identifiziert haben, besteht die offensichtliche Lösung darin, es zu reparieren, aber es ist nicht immer eine einfache Lösung. Vakuumschläuche lassen sich ebenso einfach austauschen wie O-Ringe von Sensoren oder Rohren, und einige Ventile sind auch leicht austauschbar. Andere Unterdrucklecks können schwieriger und zeitaufwendiger sein, wie z. B. Ansaugkrümmerdichtungen oder ein defekter Bremskraftverstärker. Wie immer, wenn Sie das Gefühl haben, dass der Job nicht für Sie da ist, wenden Sie sich an Ihren lokalen vertrauenswürdigen Mechaniker, um professionelle Unterstützung zu erhalten. Nicht vergessen Motorkontrollleuchte zurücksetzen wenn Sie mit Reparaturen fertig sind.



    ^