Musik

Essential Merle Haggard

Aktualisiert am 17. März 2017

Geboren und aufgewachsen in Bakersfield, Kalifornien, Merle Haggard wurde in den 1950er Jahren zu einem großen Teil der ikonischen Bakersfield-Soundbewegung. Der Country-Ableger hatte einen ausgeprägten Rock'n'Roll-Flair und verließ sich stark auf elektrische Instrumentierung, weit entfernt von der blitzsauberen, streicherbeladenen Country-Musik von Nashville, die zu dieser Zeit populär war.



Haggards Leben wurde zur Grundlage für viele seiner ikonischen Songs, darunter „Mama Tried“, „Workin‘ Man Blues“ und „The Bottle Let Me Down“. Er ist wahrscheinlich am besten für das Lied 'Okie From Muskogee' bekannt, obwohl er gebürtiger Kalifornier ist. Haggard ist auch heute einer der am häufigsten zitierten „Einflüsse“ für Country-Künstler.

01 von 10

Mama versucht (1968)

Merle Haggard - Mama versucht

Merle Haggard - Mama versucht. Kapitol





Es besteht kein Zweifel, dass Haggard eine anhaltende Country-Musik-Legende ist. Die Freisetzung von Mama hat es versucht 1968 setzte er seine heiße Serie fort und erreichte Platz vier auf Billboards Country-Alben-Charts. Seit seiner ersten Veröffentlichung, Mama hat es versucht wurde zweimal neu aufgelegt und der Titelsong gewann 1999 den Grammy Hall of Fame Award. Dieses Album ist ein großartiges Stück von Haggards früherer Arbeit.

02 von 10

Großstadt (1981)

Merle Haggard - Großstadt. Epos



1981 Große Stadt war Haggards Debütalbum beim Label Epic, ein Schachzug, der seine Kreativität zu entfachen schien: Er schrieb oder corotierte acht der 12 Tracks des Albums, darunter die Nummer-eins-Tracks „Big City“ und „My Favourite Memory“. Das Album greift Haggards klassisches Thema der Not des Arbeiters auf und gilt als eine seiner beständigsten Aufnahmen.

03 von 10

Schwingtüren (1966)

Merle Haggard - Fremde. Hauptstadt Nashville

Haggards drittes Studioalbum enthält zwei seiner größten Hits, „The Bottle Let Me Down“ und „Swinging Doors“. Das Album war ein Erfolg, aber es war nicht leicht. Die Produktion war anfangs schwierig, aber Haggard hatte eine kreative Ader und schrieb schließlich 10 der 12 Tracks des Albums. Schwingtüren enthält auch einen fantastischen Schnitt von Tommy Collins' 'High On a Hilltop'.

04 von 10

Hag (1971)

Merle Haggard - Hag. Kapitol

Haggard ist bekannt dafür, sich in seiner Arbeit mit politischen Themen und ähnlichen Themen auseinanderzusetzen, und 1971er Jahre Hexe ist nichts weniger als ein politisches Statement. Es beginnt mit dem Ernest Tubb-Song aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, 'Soldier's Last Letter', ein Track, der mit der anhaltenden Beteiligung der Vereinigten Staaten am Vietnamkrieg eine neue Bedeutung zu bekommen schien. Andere Tracks wie 'Sidewalks of Chicago' und 'Jesus Take Hold' thematisieren soziale Themen. Hexe ist ein nachdenkliches Album und weit entfernt von seinen früheren rauen Werken.

05 von 10

Die kämpferische Seite von mir (1970)

Merle Haggard - Fightin' Side of Me. König Spezial

Ein Live-Album, das während eines Auftritts in der Civic Center Hall in Philadelphia vor ausverkauftem Publikum aufgenommen wurde. Die kämpferische Seite von mir wurde geschaffen, um vom Erfolg der Titelkürzung zu profitieren. Neben seinen eigenen Hits zeigt Haggard sein Talent zur Nachahmung, indem er ein Medley von . singt Buck besitzt , Johnny Cash , Marty Robbins und Hank Snow-Songs. Haggards damalige Frau Bonnie Owens spielt auch einige Nummern.

06 von 10

Wurzeln, Band 1 (2001)

Merle Haggard - Wurzeln, Band 1. ANTI-/Epitaph

Wurzeln, Band 1 ist die zweite Veröffentlichung des unabhängigen Labels ANTI-. Haggard zieht alle Register, um den Leuten zu zeigen, was es bedeutet, wirklich zu ihren Wurzeln zurückzukehren, und liefert ein Album ab, das verkörpert, wie Country-Musik früher gemacht wurde. Der Leadgitarrist von Lefty Frizzell, Norman Stephens, bringt sein Talent ein. Die Tracks fühlen sich abgespeckt an und ergänzen sich zu einem beeindruckenden Album, das als einer von Haggards schönsten Momenten bezeichnet wird.

07 von 10

So geht die Liebe (1983)

Merle Haggard - So geht die Liebe. Epos

Die hagere Version des Lefty Frizzell-Songs 'That's the Way Love Goes' gibt den Ton für dieses Album an. Das Lied überstieg die Plakat Country-Charts und gewann Haggard einen Grammy Award für die beste männliche Country-Gesangsleistung. 'Someday When Things Are Good', ein Song, den er mit seiner damaligen Frau Leona Williams zusammenarbeitete, führte ebenfalls die Charts an. So geht die Liebe ist eine entspannte Balladenmischung; die Art von Album, die Sie nach einem anstrengenden Tag hören möchten.

08 von 10

Haggard wie nie zuvor (2004)

Merle Haggard - Haggard wie nie zuvor. Hexe

Nach einer Reihe von Gospel- und Roots-Alben kehrte Haggard mit dieser Veröffentlichung 2004 von seinem eigenen Label Hag Records „wie nie zuvor“ zurück. Darin nimmt Haggard mit 'That's the News' eine weitere politische Wendung, ein Lied über die Medien und das Engagement des Landes im Nahen Osten. Gehämmert wie nie zuvor verbindet verschiedene Musikstile, darunter Jazz, Latin und Blues. Er tut sich mit Willie Nelson bei „Reno Blues“ zusammen. Dieses Album ist eine solide Sammlung gut gemachter Nummern, die Haggard von seiner besten Seite zeigen.

09 von 10

Die Peer-Sitzungen (2002)

Merle Haggard - Die Peer-Sitzungen. Hörsaal

Für dieses Album taucht Haggard in die Wurzeln der Country-Musik ein. Das Album von 2002 enthält Ausschnitte von Country-Standards, die direkt aus dem Ralph S. Peer-Verlagskatalog stammen und zwischen 1996 und 1998 aufgenommen wurden. Roy Horton, der mehr als 40 Jahre lang für Peer-Southern Music arbeitete, half Haggard bei der Auswahl von 12 Songs nach Ländern Musiklegenden, darunter Jimmie Rodgers , Jimmie Davis und Floyd Tillman, unter anderem.

10 von 10

Auf jeder Straße 1962-1994 (1996)

Merle Haggard - Auf jeder Straße. Kapitol

Auf jeder Straße ist das größte Haggard-Box-Set. Die vier CDs sind in chronologischer Reihenfolge angeordnet, beginnend mit seinen frühen Aufnahmen in den 60er Jahren bis hin zu seinen Veröffentlichungen in den 90er Jahren. Bei einem solchen Werk ist es kein Wunder, dass Haggard zu einer der größten Kräfte in der Country-Musik geworden ist. Auf jeder Straße ist ohne Zweifel die ultimative Sammlung von einem der größten Country-Musiker.



^