Bildende Kunst

Jeder Superman-Filmschauspieler, der in „Smallville“ mitgespielt hat

    Maurice Mitchell ist Science-Fiction- und Comic-Kritiker, Blogger und Journalist. Er und sein Zwillingsbruder betreiben zwei Blogs für Science-Fiction- und Fantasy-Filme, The Geek Twins und Film Sketchr.unser redaktioneller prozess Maurice MitchellAktualisiert am 14. Mai 2018

    Auf wie vielen Schauspielern aus den Superman-Filmen spielten Smallville ? Die Show von 2001 Smallville spielte Tom Welling als Clark Kent in der Stadt im Mittleren Westen aufgewachsen. Unterwegs lernte er viele Menschen kennen. Manche waren Freunde und manche Feinde.



    Die Produzenten sind große Fans der Superman-Filme aus den 70er und 80er Jahren und besetzten oft bekannte Schauspieler aus den Filmen. Hier sind die 6 Schauspieler, die in der Show aufgetreten sind.

    Terence Stamp als Jor-El

    Terence Stamp als General Zod und Jor-El

    Warner Bros





    • Ursprünglich besetzt als General Zod in Übermensch (1978), Superman II (1980)

    Terence Stempel spielte Supermans Erzfeind Zod in Übermensch und Superman II . Er war erschreckend und wunderbar. Es ist daher eine Ironie, dass er 25 Jahre später auch die Stimme von Clarks biologischem Vater Jor-El auf Smallville spielte.

    Stamps englischer Akzent und klare Töne sind unglaublich und Jor-Els Stimme ist kühl, wenn er es will.



    Margot Kidder als Bridgette Crosby

    Warner Bros

    MX vs ATV Cheats
    • Ursprünglich als Lois Lane gecastet in Übermensch (1978), Superman II (1980) und Superman IV: Die Suche nach Frieden (1987)

    Kidder spielte in den 70er und 80er Jahren zuerst die Lois Lane in den Superman-Filmen. Sie war ständig an Supermans Seite. Da passt es, dass Kidder den Assistenten von Dr. Swann spielt, der von Christopher Reeve gespielt wurde.

    Sie erschien in zwei Episoden, aber weigerte sich, an der Show zu arbeiten nach Reeves Tod. Sie hielt es für geschmacklos, wenn sie den Tod von Dr. Swann ankündigte. Ihr Charakter wurde aus der Show getötet. Außerdem verlangte sie zu viel Geld.

    Annette O'Toole als Martha Kent

    Warner Bros

    • Ursprünglich als Lana Lang gecastet in Superman II (1980)

    Die Mutter von Superman verlangt eine Frau mit Mitgefühl und Stärke. 1983 spielte O'Toole die starke und mitfühlende alleinerziehende Mutter Lana Lang in Superman iii . 2001, 18 Jahre später, spielte sie Clarks Adoptivmutter Martha Kent. Sie übernahm von Cynthia Ettinger im Piloten.

    Sie spielte nicht nur eine Mutter, sondern auch eine Senatorin. Nicht schlecht für ein Mädchen aus Smallville.

    Helen Slater als Lara-El

    Warner Bros

    • Originalbesetzung: Kara in Super-Mädchen (1984)

    Um Supermans Mutter zu spielen, wandte sich die Show an niemand anderes als das schöne Supergirl. Helen Slater spielte den Superman-Spin-off-Film ​ Super-Mädchen im Jahr 1983. 2007, 24 Jahre später, spielte sie in drei Episoden Clarks biologische Mutter Lara.

    Sie wurde als Karas Adoptivmutter im neuen gecastet Super-Mädchen , so schließt sich der Kreis.

    Marc McClure als Dax-Ur

    Warner Bros

    • Originalbesetzung: Kara in Übermensch (1978), Superman II (1980), Superman iii (1983), Super-Mädchen (1984) und Superman IV: Die Suche nach Frieden (1987)

    Marc McClure spielte in den 70er und 80er Jahren Supermans Kumpel Jimmy Olsen. Er spielte Jimmy in den Christopher Reeve-Filmen sowie im Spin-off Super-Mädchen . 2008, 30 Jahre später, kehrte er in die Welt von Superman zurück, indem er den kryptonischen Wissenschaftler Dax-Ur spielte.

    Christopher Reeve als Dr. Virgil Swann

    Warner Bros

    • Ursprünglich als Superman gecastet in Übermensch (1978), Superman II (1980), Superman iii (1983) und Superman IV: Die Suche nach Frieden (1987)

    Christopher Reeve spielte Superman in den Filmen. Nach einem tragischen Unfall war er gelähmt und wurde als politischer Aktivist zu einem anderen Helden. Reeve war ein großer Fan der Show. Die Produzenten kreierten die Rolle von Dr. Virgil Swann, der Clark dabei hilft, mehr über sein kryptonisches Erbe zu erfahren. Sie waren der Meinung, dass Reeve perfekt wäre und beschrieben es als 'Fackelübergabe' zwischen den alten und neuen Schauspielern.

    Sie unternahmen große Anstrengungen, um dem Schauspieler die Dreharbeiten zu erleichtern. Sie haben alle Szenen in seiner Heimatstadt New York gedreht und versucht, die Szenen so kurz wie möglich zu halten. Es stellte sich heraus, dass Reeve ein so großartiger Schauspieler war, der tatsächlich auf mehr Szenen drängte und sagte, es sei eine wundervolle Erfahrung. „Ich dachte, es würde Spaß machen; Es ist eine sehr willkommene Entlastung von Politik und medizinischer Forschung, sagte Reeve. 'Es ist eine sehr schwierige Aufgabe, mit Politikern und dem gesamten Establishment zusammenzuarbeiten, um die medizinische Forschung voranzutreiben, und es ist zeit- und energieaufwändig, und dies ist eine sehr willkommene Abwechslung.' des Tempos.'

    Die Show Smallville war eine passende Hommage an den ursprünglichen Superman-Film und verwendete viele der gleichen Schauspieler. Es hat Spaß gemacht zu sehen und toll zu sehen.



    ^