Modestil

Fab Flight: Die Geschichte des Nike Air Flight Huarache

Aktualisiert am 10. April 2017

Das Jahr war 1992 und eine junge Mannschaft von Basketballspielern an der University of Michigan eroberte die NCAA-Basketballwelt im Sturm. Wenn Sie sich mit Basketball auskennen, wissen Sie wahrscheinlich, dass ich von den Fab Five spreche, den Neulingen von 1991 in Michigan, darunter Chris Webber, Jalen Rose, Juwan Howard, Jimmy King und Ray Jackson.



Bekannt als die vielleicht größte Neulingklasse, die in einem Team in der Geschichte des NCAA-Basketballs rekrutiert wurde, haben die Fab Five mit ihren ausgebeulten Shorts, rasierten Köpfen und ihrer Hip-Hop-Mentalität den Status Quo des konservativen College-Basketballs umgekrempelt. Dies gepaart mit ihrem auffälligen Spielstil war für viele ältere Fans und einige Mitglieder des Alumni-Vereins zu viel, aber das jüngere Publikum liebte die Fab Five und sie sind seitdem als eines der einflussreichsten Teams überhaupt bekannt der Basketball-Geschichte.

Betreten Sie die Huarache





Es gibt viel zu sagen über die Fab Five und ihren Einfluss auf das Basketballspiel, aber wir sind hier, um über Turnschuhe zu sprechen, oder? Zusammen mit den ikonischen Baggy-Shorts der Fab Five war ein weiterer Trend, den sie initiierten, das Tragen von schwarzen Socken auf dem Platz, was heute normal erscheint, aber damals ein bisschen radikal war. Gepaart mit den schwarzen Socken waren die heißesten Nike-Schuhe der Zeit (Michigan wurde von Nike gesponsert). Bei den Fab Five fallen den meisten Sneakerheads zwei Schuhe ein, einer davon ist der Air Force Max. Der andere und wichtigste für die Geschichte der Fab Five und der Sneaker im Allgemeinen ist der Air Flight Huarache – der Schuh, der so radikal ist wie der Einfluss der Fab Five auf den Basketball.

lustigste meme aller zeiten

Vom Laufen zum Basketball



Der Flight Huarache war die Basketball-Version des Air Huarache-Laufschuhs, der ein Jahr zuvor auf den Markt kam. Der Air Huarache wurde von keinem Geringeren als dem legendären Nike-Designer Tinker Hatfield entworfen und debütierte mit der revolutionären Huarache-Technologie, einem eng anliegenden Neopren-Bootie im Schuh, der sich dem Fuß anpasst und gleichzeitig Halt bietet. Ausgerechnet Tinker wurde nach einem Wasserski-Trip zum Huarache-System inspiriert, als er bemerkte, wie schön und eng die Neopren-Wasserskischuhe an seinen Füßen anschmiegen.

Der Air Flight Huarache wurde 1992 in der zweiten Hälfte der Freshman-Saison der Fab Five veröffentlicht und war anders als jeder andere Basketballschuh zuvor. Dank der Huarache-Technologie, die die Subtraktion von Materialien ermöglicht, die üblicherweise bei Basketballschuhen für die Knöchelunterstützung verwendet werden, wie schweres Leder oder Klettverschlüsse, war der Air Flight Huarache ein minimalistisches Meisterwerk. Das Design von Tinker und der zukünftigen Nike Basketball-Designlegende Eric Avar zeigte einen ausgeschnittenen Bereich im Knöchel und den gleichen Neopren-Bootie wie beim Huarache-Läufer, natürlich nur höher.

Toller Flug

Die Planeten schienen sich für Nike genau zum richtigen Zeitpunkt auszurichten, da sie ein radikal neues Basketballteam hatten, das die Aufmerksamkeit der Nation auf sich zog, um ihren radikalen neuen Schuh zu tragen und zu promoten. Egal, dass die königsblau und lila akzentuierte Farbgebung des Flight Huarache nicht zu ihren Teamfarben passte, die Fab Five rockten sie trotzdem. Tatsächlich hat er dem revolutionärsten Basketballschuh aller Zeiten dabei geholfen, noch mehr hervorzustechen. Der Rest ist, wie man immer sagt, Geschichte.

h-Moll-Akkordgitarre einfach

Um zu feiern, dass der Air Flight Huarache jetzt mit seiner erst zweiten Retro-Veröffentlichung wieder im Handel erhältlich ist, werfen wir nun einen Blick auf einige Bilder der Originale aus dem Jahr 1992.

Originalfarben

nike-air-flight-huarache-og-colorways.JPG

über Nike Inc.

Der Flight Huarache ist hier in zwei seiner gängigsten Originalfarben zu sehen: der ikonischen weißen Version mit Akzenten in Königsblau und Lila und der schwarz-blauen Version.

Chris Webber

Getty Images

Als Anführer der Fab Five ist Chris Webber einer der Spieler, die am meisten dafür bekannt sind, das ikonische Nike Basketball-Modell im College oder bei den Profis zu tragen.

Der Flug Huarache in der NBA

Getty Images

Apropos Profis, eine Reihe von NBA-Spielern haben 1992 auch den minimalen Air Flight Huarache geschnürt, darunter die Hall of Famer Scottie Pippen und Reggie Miller, die hier abgebildet sind.

wie man in sims 3 geld betrügt

Original-Druckanzeige

Diese tolle Anzeige von Nike und dem Sportartikelhändler The Athlete's Foot vergleicht den minimalistischen Huarache mit alten Maya-Schuhen.

Wo alles begann

über Nike Inc.

Hier ist eine Originalskizze des Flight Huarache in seinen frühen Designstadien zu sehen. Wie man sieht, hat der Schuh zu diesem Zeitpunkt noch einen Nike Swoosh drauf, der vom endgültigen Design weggenommen würde. Das Fehlen des Swoosh war für seine Zeit nur ein weiterer Teil des radikalen Designs des Flight Huarache.



^