Liebe Und Romantik

Falten von 1.000 Hochzeits-Papierkranichen

  • Universität Seattle Seattle
Nicole Kidder hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit dem Schreiben über kulturelle Traditionen und verschiedene Gemeinschaften für eine Vielzahl von Publikationen.unser redaktioneller prozess Nicole KidderAktualisiert am 05. März 2018

Stark und doch anmutig dargestellt, ist der Kranich ein traditionelles Symbol der Liebe in Japan. Da sich der elegante Vogel ein Leben lang paart, ist er ein beliebtes Tiermotiv bei Hochzeiten. Es wird häufig auf Hochzeitseinladungen aufgedruckt und auf den Hochzeitskimono oder Obi gestickt, um Ehre, Treue und Harmonie darzustellen.



Japanische Überlieferungen behaupten, dass der Kranich eine von drei heiligen Kreaturen ist, die 1.000 Jahre alt werden können. Nachdem er 1.000 Kraniche aus Origami-Papier gefaltet hat, einen für jedes Jahr seines Lebens, kann der majestätische 'Vogel des Glücks' die Gebete dieser Person in den Himmel tragen. Senbazuru ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Kultur, mit dem ersten Lehrbuch 'How to Fold 1.000 Cranes', das 1797 veröffentlicht wurde.

Eine japanisch-amerikanische Tradition

Japanische Amerikaner haben die Senbazuru in ihre Hochzeitsfeiern aufgenommen, um Segen für eine lange, harmonische Ehe zu spenden. Der Brauch ist auf Hawaii besonders stark ausgeprägt, wo fast 17 Prozent der Bevölkerung Japaner sind, was die Gemeinschaft zur zweitgrößten ethnischen Gruppe auf den tropischen Inseln macht. Einer lokalen Legende zufolge macht man noch einen Kranich zum Glück. Dieses abergläubische Hochzeitsritual ist ähnlich der amerikanischen Tradition, eine zusätzliche Kerze auf einer Geburtstagstorte hinzuzufügen, um das ganze Jahr über viel Glück zu haben.





Ein Werk der Liebe

Obwohl der Kranich eines der am einfachsten zu erlernenden Origami-Projekte ist, ist das Falten von 1.000 Miniatur-Papiervögeln eine wahre Liebesarbeit. Professionelle Kranbauer verbringen mindestens zwei Monate mit einem Projekt, während Anfängerbräute berichten, dass sie in sechs Monaten mehr als 100 Stunden investiert haben. Es ist wichtig, früh zu planen, wenn Sie die 1.000 Kraniche in Ihre Hochzeitsfeier einbeziehen möchten Es ist Farbe.

Die Aufgabe, die Vögel zu machen, wurde zunächst dem Vater der Braut übertragen, der dem Paar während der Hochzeit das Kranichbündel überreichte Hochzeitszeremonie . Mit der Zeit wurde es Aufgabe der Braut, ihre Geduld zu entwickeln und ihr Engagement für die Ehe zu demonstrieren. Heute versammeln sich ganze Familien, um beim Sammeln der Vögel zu helfen und Gebete und Segen anzubieten, während sie arbeiten, um der Zukunft des Paares noch mehr Glück zu geben.



Moderne Paare arbeiten auch als Partner zusammen, um ihre Hochzeitskrane zu bauen. Auf dem Weg lernen sie zu kommunizieren, sich gegenseitig bei einer herausfordernden Aufgabe zu unterstützen und ihre Kompatibilität zu stärken – drei Eigenschaften, die für das Gedeihen einer Ehe unerlässlich sind.

Bau der Hochzeitskrane

Jede Art von Papier im Format 3' x 3' kann verwendet werden, um die Kräne zu bauen. Viele Menschen schneiden ihre eigenen Quadrate aus Unmengen von Papier, Zeitungen oder Zeitschriften. Anbieter verkaufen vorgeschnittene Papierpakete zu einer Vielzahl von Preisen, von denen viele bei etwa 100 US-Dollar beginnen. Professionelle Kranordner können bis zu 2.000 US-Dollar für das gesamte Projekt berechnen.

Goldfolie, die Farbe des Reichtums, ist die beliebteste Papierwahl, obwohl Muster und andere einfarbige Farben üblich sind. Sie können nur eine Farbe verwenden, um Ihr Hochzeitsthema zu ergänzen oder eine fröhliche Auswahl an regenbogeninspirierten Kranichen zu kombinieren. Bestimmten Farbtönen werden besondere Bedeutungen zugewiesen:

  • Rot: Endlose Liebe
  • Weiß: Reinheit des Herzens
  • Grün: Lange Gesundheit
  • Gelb: Überbordende Kreativität
  • Blau: Unerschütterliche Loyalität
  • Lila: Vertiefte Spiritualität

Nach dem Falten der Kraniche werden die Papiervögel zu königlichen Kunstwerken zusammengesetzt. Diese farbenfrohen Stücke werden normalerweise zu langen Girlanden aneinandergereiht und zu komplizierten Mustern verwoben, die später gerahmt werden.



^