Musik

Garth Brooks Biografie

Aktualisiert am 11. Februar 2019

Name: Troyal Garth Brooks



Geburtstag: 7. Februar 1962

Heimatort: Tulsa, Oklahoma





Landhausstil: Zeitgenössisches Land

Songwriting

Garth Brooks ist Songwriter, aber auf seinen Alben verwendet er hauptsächlich Songs, die von anderen geschrieben wurden. Einige der Songs, an denen er jedoch beteiligt war, sind: „We Shall Be Free“, „Much Too Young (To Be This Damn Old),“, „If Tomorrow Never Comes“, „Not Counting You“, „Unanswered“ Gebete“, „The Thunder Rolls“ und „The River“.



Andere große Hits seiner Karriere von anderen Songwritern sind: „Friends in Low Places“, „The Dance“, „Rodeo“, „Shameless“, „Callin“ Baton Rouge“, „Longneck Bottle“ und „To Make You Feel My Love“. .'

Musikalische Einflüsse

Georgestraße , George Jones, James Taylor, KISS, Don McLean, Queen, Dan Fogelberg, Merle Haggard , Boston, Kansas, Reise, Billy Joel .

ähnliche Künstler

Einige andere Künstler mit ähnlicher Musik wie Garth Brooks

  • Clint Schwarz
  • Brooks & Dunn
  • Toby Keith

Empfohlene Alben

  • Keine Zäune
  • Ropin' the Wind

Biografie

Troyal Garth Brooks wurde am 7. Februar 1962 in Tulsa, Oklahoma, geboren. Er war Teil einer musikalischen Familie und genoss auch Sport. Während seines Studiums an der Oklahoma State University spielte er in Bars und Clubs der Umgebung Musik. Er schloss sein Studium 1984 mit einem Abschluss in Werbung ab, und 1987 zogen er und seine Frau Sandy nach Nashville, damit Garth seiner Musikkarriere nachgehen konnte.

Garth nahm viele Demos auf und trat auch in Clubs in der Stadt auf. Es war bei einem seiner Auftritte, dass ein Capitol-Manager eine seiner Shows sah und ihn beim Label unter Vertrag nahm.

Garth veröffentlichte 1989 sein selbstbetiteltes Debüt mit der ersten Single 'Much Too Young (To Feel This Damn Old'), die seine erste Top-10-Single wurde. Das Album produzierte auch drei weitere Hits, darunter zwei Nummer-1-Songs. If Tomorrow Never Comes“ und „The Dance“. Die vierte Single „Not Counting You“ erreichte Platz 2.

Garth bricht aus der Packung mit Keine Zäune

Während Garth Brooks war ein Erfolg, er wurde oft von Country-Newcomer Clint Black überschattet, der vier gerade Nummer-1-Songs von seinem Debütalbum hatte. Killin' Time . Garth machte seinen Schritt mit der Veröffentlichung von Keine Zäune 1990. Vorangegangen von der Nr. 1-Single 'Friends in Low Places', Keine Zäune debütierte auf Platz 1 und verkaufte sich in den ersten zehn Tagen nach seiner Veröffentlichung mehr als 700.000 Exemplare. Drei weitere Singles wurden veröffentlicht: 'Unanswered Prayers', 'Two of a Kind (Workin' on a Full House)' und 'The Thunder Rolls', die alle auf Platz 1 landeten.

Garths nächstes Album, Ropin' the Wind brach noch mehr Rekorde und führte sowohl die Billboard Top 200 Charts als auch die Billboard Country Albums Charts an.

Ein Konzert von Garth Brooks sollte man sich nicht entgehen lassen

Garths Plattenverkäufe wurden nicht nur durch die Qualität der Musik angeheizt, sondern auch durch seine Live-Shows, die den Rock-Shows der 70er nachempfunden waren und innerhalb von Minuten ausverkauft waren. Die Lichtshow war aufwendig, und er schaukelte oft an Seilen, kletterte auf Leitern und hatte sogar einen Gurt angebunden, damit er sich beim Singen über das Publikum schwingen konnte.

Weitere Alben folgten, beginnend mit Die Jagd und sein erstes Weihnachtsalbum, 1992, In Stücken 1993, Die Hits 1994 und Frische Pferde im Jahr 1995.

Live aus dem Central Park

Im August 1997 gab Garth Brooks ein kostenloses Konzert im New Yorker Central Park. Die Menschenmengen, die für die Show erschienen, zählten fast 1.000.000. Es sollte Teil der Promotion für Garths nächste Veröffentlichung sein, aber als der Tag der Veranstaltung näher rückte, befand sich Garths Label im Umbruch und Garth hielt das Album schließlich zurück, bis die Dinge wieder stabil waren, und das Album, Siebener wurde im November desselben Jahres veröffentlicht.

Es gab zwei Veröffentlichungen von Garth im Jahr 1998, mit der Frühjahrsveröffentlichung des Limitierte Serie Box-Set. Das Set enthielt die ersten sechs Veröffentlichungen von Garth, die vergriffen waren. Zwei Millionen Exemplare wurden gepresst, und das Set wurde zu einem angemessenen Preis von 19,99 US-Dollar verkauft. Die zweite Veröffentlichung war ein Live-Set mit dem Titel Doppel Live . Das 2-CD-Set verkaufte sich recht gut und verkaufte sich in der ersten Woche über 1.000.000 Mal.

Alter Ego oder nein?

Im Jahr 1999 verwirrte Garth viele Fans, indem er ein Album mit Pop-Hits veröffentlichte, die von einer fiktiven Figur stammten, die Teil eines bevorstehenden Filmprojekts sein sollte. Das Album hieß Garth Brooks ... im Leben von Chris Gaines . Fans konnten das Konzept einfach nicht verstehen, und obwohl die Musik großartig war, schwenkten Kritiker das Album.

Garth veröffentlichte auch ein zweites Urlaubsalbum, Garth Brooks und die Magie von Weihnachten , das Weihnachtslieder im Big-Band-Stil enthielt.

Nach all den Jahren des Tourneens und dem Tod seiner Mutter im Jahr 1999 warf Garth einen Blick auf sein Leben und wusste, dass er seinen Töchtern nicht die Aufmerksamkeit schenkte, die sie brauchten, also beschloss er, sich vom Tourneen zurückzuziehen. Er und Sandy hatten versucht, ihre Ehe wieder zusammenzubringen, aber die beiden schafften es nicht, also beschlossen sie, sich scheiden zu lassen.

Garth schuldete Capitol noch ein weiteres Album in seinem Vertrag, und er veröffentlichte Vogelscheuche Ende 2000 sagte er, dies sei sein letztes Album.

Seitdem sind drei weitere Veröffentlichungen erschienen Vogelscheuche. Die limitierte Serie (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Titel von 1998). Dieses Set enthielt insgesamt sechs CDs: Doppel Live , Siebener Vogelscheuche , eine brandneue Disc mit unveröffentlichter Musik und eine DVD mit Interviews und Konzertaufnahmen. Dies kam 2005 heraus. Die endgültige Veröffentlichung war Die verlorenen Sitzungen , die Teil der 2005er Version von . war Die limitierte Serie als Disc mit unveröffentlichter Musik. Diese Disc hatte 6 zusätzliche Tracks, die nicht auf der Version aus dem Boxset enthalten waren.

Kleider für Sanduhrfigur petites

Im Jahr 2007 veröffentlichte Garth Die ultimativen Hits , die 2 Discs mit 30 Hits, drei neue Songs und eine DVD mit den Musikvideos zu den neuen Songs enthielt. Die Single „More than a Memory“ wurde im Radio veröffentlicht und debütierte auf Platz 1 der Charts.



^