Astrologie

Zwillinge und Wassermann Liebeskompatibilität

    Molly Hall ist Astrologin, Tarot-Leserin und Autorin von „Astrology: A Complete Illustrated Guide to the Zodiac“.unser redaktioneller prozess Molly HallAktualisiert am 21. Januar 2019

    Zwillinge und Wassermann sind beide Freidenker, die in der Liebe viel Spielraum brauchen. Ein Wirbel an anregenden Aktivitäten bringt den Ball ins Rollen, da diese beiden Neugierige sind. Wenn sie zusammenkommen, treffen zwei kluge Köpfe aufeinander, und hier beginnt die Saat der Liebe zu wachsen.



    Nichts ist zu tabu für Wassermann , und Gemini ist flexibel genug, um alles einmal auszuprobieren. Dies führt zu viel Experimentieren, bei Dates und im Schlafzimmer. Wassermann fühlt sich zum Unkonventionellen hingezogen und akzeptiert die rastlose und unbeständige Natur der Zwillinge.

    Und Zwillinge ist verzaubert von den ganz originellen Ideen, die aus ihnen hervorsprudeln Wassermann . Beide Schilder gehen gerne ihren eigenen Weg, daher nimmt es keiner persönlich. Sie verstehen die Notwendigkeit intellektueller Unabhängigkeit und werden viele verschiedene Freunde haben.





    Der Liebeskleber

    Die Beziehung Wassermann-Zwillinge hat langfristiges Potenzial, da es immer mehr zu lernen und zu besprechen gibt. Als ein Zeichen, das bekannt ist, um geistig instabile Menschen zu beruhigen, kann Wassermann die Nerven der Zwillinge beruhigen. Zwillinge verstehen vielleicht nicht immer, warum Wassermann bis zur Besessenheit an einer Idee festhält, aber sie werden den mentalen Fokus ihres Partners respektieren.

    Wassermann zeigt am Beispiel, wie Zwillinge ihre ganze Gehirnleistung nutzen können. Hier gibt es nicht viele schwere Emotionen, was es ihnen ermöglicht, zuerst Freunde zu sein. Lange nachdem die Lustphase vorbei ist, sind die beiden inspirierte Gefährten – und das ist die Grundlage für dauerhafte Liebe. Es ist der Kleber, der diese Schilder zusammenhält.



    Wassermann wird von Uranus (dem modernen Herrscher) regiert und ist für plötzliche Bewegungen bekannt. Zwillinge haben auch von Natur aus einen unregelmäßigen Rhythmus und ändern sich schnell. Eine Bindung zwischen ihnen kann so plötzlich brechen, wie sie sich bildet. Beide Schilder haben eine Fluchtluke, die sie nutzen, wenn es zu klaustrophobisch wird.

    Zusammenarbeit und Zweck

    Für das Durchhaltevermögen hilft es Zwillingen und Wassermann, ein gemeinsames Ziel zu haben, wie zum Beispiel Kinder großzuziehen oder eine Leidenschaft zu pflegen. Das Wort „Brainstorming“ kommt mir in den Sinn – jedes Zeichen hilft dem anderen, ihre Pläne vollständig zu konzeptualisieren. Ist alles Gerede und kein Spaziergang? Dies hängt von anderen Elementen wie der Erde im Geburtshoroskop ab. Gibt es hier eine kühle Luft ohne Gefühl? Achten Sie auf das Element Wasser oder auf Bereiche der emotionalen Kompatibilität.

    Obwohl beide Schilder große Freundeskreise haben, möchten sie Zeit mit ihrer Geliebten verbringen, damit sie sich besonders fühlen.

    Jeder weiß, dass sein Hauptengagement die Welt der Ideen ist, und das macht sie philosophisch über das Ende. Ob sie für eine Saison oder ein ganzes Leben zusammenkommen, beide wissen, dass das Leben weitergeht. Zwillinge und Wassermann passen hervorragend zusammen mit unendlichem Raum für Wachstum.

    Vor-und Nachteile

    Auf der positiven Seite sind beide Schilder freundlich und neugierig; Sie lernen gerne und setzen Trends. Ihr ähnliches Gefühlsleben macht sie zu stabilen Partnern – wenn sie wollen.

    Auf der negativen Seite können Zwillinge und Wassermann manchmal flüchtig sein; ihre „leicht kommen, leicht gehen“-Haltung macht es schwierig, Bindungen zu knüpfen, und sie brauchen Zeit, um sich zu beruhigen. Ehrlichkeit und Loyalität sind in dieser Beziehung unerlässlich, da Doppelzüngigkeit Misstrauen erzeugt.

    Zwillinge und Wassermann mögen sehr unterschiedliche Persönlichkeiten haben, aber ein gemeinsamer Zweck hält sie zusammen. Wenn sie ihre Wankelmut unter Kontrolle halten, können sie lebenslange Partner werden.



    ^