Musik

Die zehn größten Hits von Gerald Levert

    Ken Simmons ist ein erfahrener Rundfunkjournalist mit nationaler Sichtbarkeit, der sich auf Rhythm and Blues und Popmusik spezialisiert hat.unser redaktioneller prozess Ken SimmonsAktualisiert am 18. März 2017

    Gerald Levert, geboren am 13. Juli 1966 in Cleveland, Ohio, trat in die Fußstapfen seines Vaters Eddie Levert, Leadsänger von Die O'Jays . Während seiner 31-jährigen Aufnahmekarriere trat er als Leadsänger der Gruppe Levert (einschließlich seines Bruders Sean Levert), als Mitglied des Trios LSG (mit Keith Sweat und Johnny Gill) und als Solokünstler auf. Levert hat acht Nummer-Eins-Hits auf der Plakat R&B-Charts, darunter „Baby Hold On To Me“ mit seinem Vater. Gerald veröffentlichte zwei Duettalben mit seinem Eddie Levert, und er ersetzte auch seinen Vater, als sein Vater krank war und nicht in der Lage war, mit The O'Jays zu touren.



    Levert komponierte und produzierte Songs für mehrere Künstler, darunter Barry White, Anita Baker, Teddy Pendergrass, Stephanie Mills, Freddie Jackson, James Ingram, The Winans und The O'jays. Er hat auch aufgenommen mit Chaka Khan , Teenie-Marie, Yolanda Adams , und Miki Howard.

    Gerald Levert starb am 10. November 2006 im Alter von 40 Jahren. Sein Tod wurde als Unfall eingestuft und war auf eine akute Vergiftung zurückzuführen, die durch eine Kombination aus verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten verursacht wurde.





    Hier ist eine Liste von 'Die zehn größten Hits von Gerald Levert.'

    gta san andreas ps cheats
    01 von 10

    1987 - 'Casanova'

    Gerald Levert. Maury Phillips/WireImage



    1988 gewann 'Casanova' von der Gruppe Levert einen Soul Train Music Award als Lieblingsband, Duo oder Gruppensingle. Es wurde auch für einen Grammy Award für die beste R&B-Performance eines Duos oder einer Gruppe und für einen American Music Award für die beliebteste R&B/Soul-Single nominiert.

    02 von 10

    1997 - 'Mein Körper'

    Gerald Levert. Stephen J. Boitano/Getty Images

    Die erste Single von Trip LSG (Gerald Levert, Keith Sweat und Johnny Gill ) blieb an der Spitze der Plakat 1997 sieben Wochen lang R&B-Charts Levert.Sweat.Gill Album wurde der Song mit Platin ausgezeichnet und erreichte Platz vier der Hot 100.

    03 von 10

    1986 - '(Pop, Pop, Pop, Pop) geht mein Verstand'

    Die Gruppe Lever. Edelsteine/Redferns/Getty Images

    Was geschah zwischen der Rückkehr der Jedi und dem Erwachen der Macht?

    '(Pop, Pop, Pop, Pop) Goes My Mind' wurde die erste Nummer-eins-Single der Gruppe Levert auf der Plakat R&B-Charts im Jahr 1986. Es wurde von ihrem zweiten Album veröffentlicht, Stammbaum.

    04 von 10

    1988 - 'Einfach cool''

    Gerald Levert tritt mit Patti Labelle auf. Chris Graythen/Getty Images

    Der Titelsong von Leverts viertem Album, Einfach coolin ', erreichte die Spitze des Plakat R&B-Charts im Jahr 1988. Mit dem Rapper Heavy D. war es die vierte Nummer-eins-Single der Gruppe.

    05 von 10

    1991 - 'Baby ich bin bereit'

    Gerald Levert mit Stevie Wonder. Pete Mitchell/WireImage)

    Aus den 1990er Jahren Rope A Dope Style Album 'Baby I'm Ready' wurde Leverts fünfter Nummer-eins-Hit auf der Plakat R&B-Charts.

    06 von 10

    1992 - 'Baby Hold On To Me' mit Eddie Levert

    Gerald und Eddie Levert. Louis Myrie/WireImage)

    Einer der größten Nervenkitzel von Gerald Levert war es, die Spitze des Plakat R&B-Charts im Jahr 1992 mit 'Baby Hold On To Me', seinem Duett mit seinem Vater Eddie Levert von The O'Jays. Aus Geralds 1991er Debüt-Soloalbum Privatleitung , es wurde seine erste Top-40-Single der Hot 100 und erreichte Platz 37.

    07 von 10

    1991 - 'Privatlinie'

    Gerald Levert tritt mit Vanessa Williams auf. Paul Hawthorne/Getty Images)

    Der Titelsong von Gerald Leverts 1991er Debüt-Soloalbum, Privatleitung , wurde seine erste Nummer-eins-Single auf dem Plakat R&B-Charts als Solokünstler.

    08 von 10

    1988 - 'süchtig'

    Smokey Robinson und Gerald Levert. Pete Mitchell/WireImage)

    Fallout 4 Cheats xbox 1

    1988, 'Addicted To You' aus Leverts viertem Album, Einfach cool, wurde die dritte Nummer-eins-Single der Gruppe auf dem Plakat R&B-Charts. Das Lied wurde im Film vorgestellt Nach Amerika kommen mit Eddie Murphy.

    09 von 10

    1987 - 'Für immer Liebe'

    Yolanda Adams, Gerald Levert und Tamia. KMazur/WireImage für Turner

    Aus Leverts drittem Album, Der große Wurf, 'Forever Love' erreichte Platz zwei der Plakat R&B-Charts.

    10 von 10

    1988 - 'Überziehen'

    Gerald Levert tritt mit Ron Tyson und Ali Ollie Woodson von The Temptations auf. Michael Schwartz/WireImage

    Aus Leverts viertem Album, Einfach cool, 'Pull Over' erreichte Platz zwei der Plakat R&B-Charts im Jahr 1988.



    ^