Musik Spielen

Eine Anleitung zur Staccato-Artikulation

Aktualisiert am 17. April 2019

Das Staccato ist eine Musikartikulation, die angibt, dass eine Musiknote getrennt von ihren benachbarten Noten gespielt werden soll. Staccato ist ein Wort italienischen Ursprungs und bedeutet wörtlich „abgehoben“. Ähnliche Begriffe für diesen musikalischen Effekt sind das französische détaché und piqué und das deutsche kurz, abgeschmackt und abgestossen.



Stakkato gespielte Musik bildet einen Kontrast zum Gesangsstil der Legato-Artikulation. Eine übertriebene Version des Staccato ist ​Staccatissimo, ebenfalls italienischen Ursprungs.

Nacheinander geschrieben erzeugt das Stakkato einen kurzen, perkussiven Effekt, ähnlich dem Klopfen von hochhackigen Schuhen auf dem Bürgersteig oder dem Prasseln eines Regens gegen ein Fenster. Da das Stakkato eine klare und kurze Artikulation erzeugt, kann es auf Musik mit oder ohne Tonlage angewendet werden.





Das Stakkato in der Musik notieren

In der Musiknotation wird das Stakkato mit einem kleinen schwarzen Punkt markiert, der direkt platziert wird Oben oder unter der Notenkopf. Das Stakkato sollte nicht mit einer punktierten Note verwechselt werden, wo der Punkt platziert ist neben den Notenkopf und ändert den Wert der Note.

Beispiele für das Staccato

Die Stakkato-Artikulation wird häufig in allen Musikrichtungen verwendet. Es kann jedoch schwierig sein, das Stakkato zu erkennen, wenn Sie mit seinen Eigenschaften noch nicht vertraut sind. Das Anhören von Musik, die nur Staccato-Artikulationen enthält, kann eine gute Möglichkeit sein, besser zu verstehen, wie das Staccato bei der Musikdarbietung klingt.



Einige dieser Beispiele sind leicht auf YouTube zu finden:

  • Klavier Beispiel: Anton Rubinstein, Etüde C-Dur op. 23, nein. 2
  • Beispiel Flöte: Joachim Anderson, 24 Etüden für Flöte op. 33, Studiennr. 15
  • Cello-Beispiel: David Popper, Gymnasium für Cellospiel, Op. 73, Nr. 1

Losgelöste Technik

Das genaue Spielen von Stakkato-Noten bei der Musikaufführung erfordert, dass Musiker eine Stakkato-Technik entwickeln. Die technische Herangehensweise an die Ausführung von Staccato variiert je nach Instrument, aber da es sich um eine allgemeine technische Anforderung handelt, werden viele Etüden (auch Studien oder Übungen genannt) geschrieben, um diese technische Fähigkeit zu verfeinern. Alle drei obigen Beispiele sind Studien zur Entwicklung der Stakkato-Technik, die es dem Musiker ermöglichen, eine Stakkato-Technik aufzubauen, indem er sich darauf konzentriert, die Stakkato-Noten so genau wie möglich zu spielen.



^