Modestil

Hier erfahren Sie, wie Sie chlorgeschädigtes Haar genau reparieren und verhindern können

Beitragender Autor
    Kendra ist Kosmetikerin und Autorin für Byrdie mit Spezialisierung auf Haare.unser redaktioneller prozess Kendra Aarhus Aktualisiert am 13. Mai 2019

    Ach, Chlor. Sie kennen es als das Zeug, das jeden Sommer die Gesundheit Ihres Haares zerstört, aber sein Hauptzweck ist eigentlich ein positiver. Wenn Poolbesitzer kein Chlor verwenden würden, ein chemisches Desinfektionsmittel, würden Sie wahrscheinlich zunächst nicht im schleimigen Wasser schwimmen wollen. Ein kurzer, gelegentlicher Kontakt mit Chlorwasser schadet deinem Haar nicht wirklich, aber es kann sich für einen Tag oder so trocken anfühlen.



    Regelmäßiger Kontakt mit gechlorten Schwimmbädern kann Ihrem Haar erheblichen Schaden zufügen. Desinfektionsmittel werden im Allgemeinen verwendet, um Schmutz, Öl und Bakterien abzubauen und zu entfernen. Unsere Kopfhaut produziert auf natürliche Weise Öl, um das Haar vor Schäden und täglicher Abnutzung zu schützen. Das regelmäßige Entfernen des Öls in einem Pool kann zu Übertrocknung, erhöhter Porosität und in einigen Fällen zu erheblichen Schäden führen, wenn Sie keine Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung Ihres Haares gegen Chloreinwirkung ergreifen.

    Kann Chlor mein Haar grün machen?

    Obwohl Chlorgas eine grünlich-gelbe Farbe hat, macht Chlor Ihre Haare nicht grün, erklärt Anne Marie Helmenstine, Ph.D., in diesem Artikel, dass es tatsächlich oxidierte Metalle (Kupfer) im Wasser sind, die das Protein im Wasser binden den Haarschaft und hinterlegen eine grüne Farbe.





    Nun, bevor Sie sich wegen Chlor schlecht fühlen, weil Sie all die Jahre einen schlechten Ruf bekommen haben, Chlor ist nicht ganz unschuldig. Wie oben erläutert, kann die regelmäßige Exposition gegenüber Chlor zu trockenem, porösem Haar führen. Trockenes, poröses Haar (insbesondere chemisch aufgehelltes oder gesträhntes Haar, das eher durch Chlor geschädigt wird) nimmt eher Chemikalien und Verfärbungen auf.

    Wer ist durch Chlorschäden gefährdet?

    Jeder, der sein Haar regelmäßig Chlorwasser aussetzt, riskiert Schäden, aber einige Haartypen werden schneller oder stärker geschädigt. Wenn Ihr Haar die folgenden Kriterien erfüllt, sollten Sie besonders vorsichtig sein, um Chlorschäden zu verhindern und zu behandeln:



    • Farbbehandeltes Haar: Besonders wenn Ihr Haar chemisch aufgehellt oder hervorgehoben ist.
    • Chemisch behandeltes Haar: Dauerwelle oder entspannt
    • Trockenes Haar
    • Dünnes oder feines Haar
    • Zuvor geschädigtes Haar

    Wie man chlorgeschädigtes Haar verhindert

    Sie können unmittelbar vor und nach dem Schwimmen ein paar Dinge tun, um zu verhindern, dass Chlor Ihre schönen Locken beschädigt.

    • Sättigen Sie Ihr Haar mit Wasser. Bevor Sie den Pool betreten, spülen Sie Ihr Haar mit sauberem Leitungswasser aus, um es zu sättigen. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass ein Schwamm nur so viel Wasser aufnimmt und wenn er einmal voll ist, das Wasser einfach abläuft? Ihr Haar ähnelt einem Schwamm. Wenn Sie Ihr Haar mit sauberem Leitungswasser tränken, wird Ihr Haar weniger Chlorwasser im Pool aufnehmen.
    • Verwenden Sie eine Badekappe. Wenn du viel machst Baden oder sich Sorgen über Schäden machen, kann eine Badekappe einen großen Unterschied machen. Probieren Sie eine Silikon-Badekappe aus, da sie leicht und atmungsaktiv ist und sich nicht in Ihren Haaren verfängt.
    • Spülen, spülen, spülen. Nachdem Sie den Pool verlassen haben, beginnt eine gründliche Spülung unter der Dusche, das Chlor aus Ihrem Haar zu entfernen. Tatsächlich ist es eine gute Idee, deine Haare beim Schwimmen oft mit sauberem Wasser auszuspülen, um das Chlor und die Chemikalien immer wieder herauszuspülen.
    • Shampoo. Das Shampoonieren Ihres Haares unmittelbar nach der Chlorexposition ist der beste Weg, um den Großteil des Chlors zu entfernen und die Schäden zu stoppen, die es Ihrem Haar zufügen kann. Einige Shampoos wurden speziell entwickelt, um Chlor zu entfernen und sind eine großartige Idee für regelmäßige Schwimmer.
    • Feuchtigkeit/Protein-Balance. Genauso wichtig wie das Entfernen des Chlors, müssen Sie die Feuchtigkeit und das Protein, die das Chlor Ihrem Haar entzieht, so schnell wie möglich ersetzen. Es ist wichtig, Ihr Haar nach dem Shampoonieren gut zu konditionieren, und ich empfehle dringend einen Leave-in-Protein-Conditioner, um trockenes, brüchiges Haar zu beruhigen und Spliss zu vermeiden.

    Chlorgeschädigtes Haar reparieren

    Wenn Chlor Ihr Haar geschädigt hat, werden Sie es wissen. Chlorgeschädigtes Haar ist sehr trocken, kraus (besonders an den Spitzen), ausgebleicht und fühlt sich oft ein wenig wie Stroh an. Es verheddert und verfilzt sich leicht. Diese Tipps können Ihnen helfen, Ihr chlorgeschädigtes Haar wiederzubeleben:

    • Sprechen Sie mit Ihrem Friseur. Wenn Sie bereits einen schweren Chlorschaden haben, gehen Sie zu einem Profi. Lassen Sie sie den Schaden Ihres Haares beurteilen und empfehlen Sie Produkte oder Behandlungen, um zu helfen und zumindest einen Haarschnitt zu erhalten, um die Spitzen zu entfernen, die wahrscheinlich am meisten geschädigt sind. Sobald Ihr Haar überstrapaziert ist, kommt eine Reparatur nicht in Frage und ein Haarschnitt ist Ihre einzige Hoffnung auf wieder weiches, glänzendes Haar.
    • Klären Sie Ihr Haar. Wenn Chlor dein Haar geschädigt hat, ist es wahrscheinlich, dass es sich auch in deinem Haar ansammelt und es sich schlechter anfühlt, als es ist. Probieren Sie ein klärendes Shampoo oder versuchen Sie, Ihr Haar mit diesem schnellen Backpulver-Trick für zu Hause super zu klären. Eine Apfelessigspülung ist auch eine gute Option, um die Chlorablagerungen zu entfernen.
    • Überprüfen Sie Ihre Kopfhaut. Chlor trocknet nicht nur den Haarschaft aus, sondern kann auch die Kopfhaut austrocknen. Wenn Ihre Kopfhaut stark trocken und Ihr Haar geschädigt ist, empfehle ich Ihnen dringend, es zu geben Nioxin-Produkte ein Versuch, Schäden zu reparieren, Feuchtigkeit aufzufüllen und Ihre Kopfhaut in den gesündesten Zustand zu versetzen (auch wenn Ihr Haar nicht dünner wird).
    • Verwenden Sie ein normales Proteinbehandlung . Das Auffüllen des Proteins in Ihrem Haar, das durch das Chlor entzogen wurde, hilft dabei, die Stärke Ihres Haares zu reparieren und wieder aufzubauen.
    • Pflegen Sie Ihr Haar gründlich. Während eine regelmäßige tägliche Spülung ein Muss ist, benötigen Sie, wenn Ihr Haar durch Chlor geschädigt ist, eine wöchentliche oder zweiwöchentliche Tiefenpflege, um die Feuchtigkeit einzuschließen und die krausen Spliss zu glätten. Kokosöl ist ein weiterer Glücksfall zur Reparatur von geschädigtem Haar, das durch Chlor verursacht wurde.
    • Seien Sie sehr geduldig. Seien Sie geduldig, während Sie daran arbeiten, Ihr geschädigtes Haar zu reparieren. Es braucht Zeit, bis Ihr geschädigtes Haar wieder zum Leben erwacht. Probieren Sie in der Zwischenzeit diese Tricks für gesünder aussehendes Haar aus.


    ^