Liveabout

Zitate zum Abitur

Bildungsexperte
  • MBA in Personalentwicklung und Management, Narsee Monjee Institution of Management Studies
  • B. S. in Handel, Rechnungswesen und Finanzen, University of Mumbai
Simran Khurana ist die Chefredakteurin von ReachIvy und eine Lehrerin und freiberufliche Autorin und Redakteurin, die Zitate in ihrer Pädagogik verwendet.unser redaktioneller prozess Simran KhuranaAktualisiert am 22. Januar 2020

Die meisten von uns würden zustimmen, dass die Tage, die wir in der High School verbrachten, sicherlich die besten Tage unseres Lebens waren. In der Schule schlossen wir unsere ersten Freunde, traten an Wettkämpfen um Spitzenleistungen, hofften auf Plätze in den Sportmannschaften und lernten unsere ersten Lektionen über das Leben. Wenn Sie jedes Zitat zum Abitur auf dieser Seite lesen, kommen Erinnerungen hoch. Wenn Sie Ihren Freunden wünschen Abschluss-Tag , können Sie mit einem dieser Zitate zum Abitur einen besonderen Gruß machen.



Zitate zum Abschluss

Anonym: Ihre Schulzeit ist vielleicht vorbei, aber denken Sie daran, dass Ihre Bildung geht weiter.

Isabel Wachsmann: Es ist in der Tat ironisch, dass wir unsere Schulzeit damit verbringen, uns nach einem Abschluss zu sehnen, und unsere restlichen Tage mit Nostalgie über unsere Schulzeit verbringen.





Ralph Waldo Emerson: Die Dinge, die in gelehrt werden Schulen und Hochschulen sind keine Bildung, sondern Mittel der Bildung.

Martha Reeves: Das Morgen nach meinem Abitur fand ich mich früh auf Jobsuche. Den Traum vom College habe ich auf Eis gelegt.



Henry Ford: Was die Welt nächstes Jahr machen wird, kann man nicht in der Schule lernen.

Unbekannter Autor: Emotionen, Drama, gebrochene Herzen , und lügt
Und sie sagen, das waren die besten Tage unseres Lebens?

Richard Bach: Seien Sie nicht bestürzt über Abschiede. Ein Abschied ist notwendig, bevor Sie sich wiedersehen können. Und für Freunde, die Freunde sind, ist ein Wiedersehen nach Momenten oder Lebenszeit sicher.

Johann Wolfgang von Goethe: Träume keine kleinen Träume, denn sie haben keine Macht, die Herzen der Menschen zu bewegen.

Andy McIntyre: Wenn Sie denken, dass Bildung teuer ist, versuchen Sie es mit Ignoranz!



^