Musik

Hollywood Undead: Am Rande

Aktualisiert am 11. März 2019

Hollywood Undead verschmilzt die Rap-Rock Aggression von Limp Bizkit, die brutal ehrliche Selbstprüfung von Eminem und der anstößige Inhalt von Gangsta-Rap . Die aus Hollywood, Kalifornien, stammenden Mitglieder dieser sechsköpfigen Einheit treten unter Pseudonymen auf und tragen Masken auf der Bühne, um ihre Identität zu schützen. Die Songs der Band verkörpern die dunkle Unterseite, die unter dem falschen Glanz Hollywoods liegt, und schwelgen oft in der verzweifelten Hässlichkeit der weniger glamourösen Elemente der Stadt. Hübsch amoralisch demonstriert Hollywood Undead eine Vorliebe für Gelegenheitssex und eine Besessenheit von angsterfüllten Hetzreden, die gegen ihre Feinde gerichtet werden.



Die Ursprünge von Hollywood Undead

Der Start von Hollywood Undead war kaum folgenschwer. Im Jahr 2005 arbeiteten zwei Freunde aus Los Angeles, Deuce und J-Dog, an einigen Tracks zusammen und beschlossen, sie online zu stellen. Aber als das Interesse wuchs, gründeten die Jungs mit Charlie Scene, Da Kurlzz, Funny Man und Johnny 3 Tears Hollywood Undead. Ursprünglich gehörte auch Shady Jeff zur Band, aber er verließ die Gruppe, bevor ihr Debütalbum 2008 veröffentlicht wurde.

'Schwanenlieder'

Hollywood Undead wurde bei A&M/Octone unter Vertrag genommen und veröffentlichte im September 2008 'Swan Songs'. Die Mischung aus Rap, Metal und Pop enthielt aufrichtige Porträts der Kindheit der Bandmitglieder, enthielt aber auch wenig schmeichelhafte Einstellungen über Frauen, die oft kindisch waren, aber kann auch sehr lustig sein. Offensichtlich ging es den Mitgliedern von Hollywood Undead nicht um politische Korrektheit – in „Swan Songs“ gibt es eine unbestreitbar jugendliche Ader, die dem faulen Material und dem Witzbold angemessen ist. Folglich sorgt das Album für eine ungewöhnliche Gegenüberstellung von Respektlosigkeit im Stil der frühen Beastie Boys und der düsteren Weltsicht des Gangsta-Rap.





Wie viel Platz braucht man für einen Billardtisch?

'Amerikanische Tragödie'

Im April 2011 veröffentlichten Hollywood Undead sein zweites Werk 'American Tragedy'. Zu diesem Zeitpunkt war Gründungsmitglied Deuce nicht mehr Teil der Gruppe. 2012 veröffentlichte er sein eigenes Soloalbum „Nine Lives“. Die erste Single von 'American Tragedy', Hear Me Now, war ein weiterer großer Hit für die Band. Kritiker blieben gegenüber Hollywood Undead cool, aber das Album erreichte Platz 4 der Billboard-Charts, seine bisher beste Leistung.

Überschrift „Untergrund“ und „Tag der Toten“

Zwei Jahre später enthüllten Hollywood Undead 'Notes From the Underground', das Platz 2 der Charts erreichte; es führte die Hard Rock-Alben-Charts an. Das Sextett blieb unhöflich und antagonistisch, aber sein melodisches Geschick zeigte Anzeichen von Wachstum. Und auf der Single We Are spielten sie ihre Stärken aus: Hymnenfertiger Rap-Rock, der mit seiner eigenen Underdog-Attitüde auskommt. Die Veröffentlichung der Gruppe, 'Day of the Dead' aus dem Jahr 2015, hat 12 Schnitte - neun haben explizite Texte.



Call of Duty Black Ops 1 Cheats für PS3

Aktuelle Bandmitglieder

  • Charlie-Szene
  • Da Kurlzz
  • Danny
  • Witziger Mann
  • J-Hund
  • Johnny 3 Tränen

Die wichtigsten Hollywood-Untoten-Songs

  • Untote
  • Kalifornien
  • Nr. 5

Diskografie

  • 'Schwanenlieder' (2008)
  • 'Verzweifelte Maßnahmen' (2009)
  • 'Amerikanische Tragödie' (2011)
  • 'American Tragedy Redux' (Remix-Album) (2011)
  • 'Notizen aus dem Untergrund' (2013)
  • 'Tag der Toten' (2015)

Zitate von Hollywood-Untoten

Johnny 3 Tears, als er wusste, dass er Musiker werden wollte.
'Als mir klar wurde, dass ich Alkohol so sehr mag - der einzige Beruf, bei dem [du] betrunken sein soll.' --Trig.com

J-Dog lebt von der Liebe der Bandmitglieder.
„Wir haben mit vielen der gleichen Mädchen geschlafen, und das ist nicht einmal gelogen. Wer auch immer das liest – Sie wissen, wer Sie sind.' -- KÜNSTLERdirekt

J-Dog, der den Sound der Band beschreibt.
„Wir versuchen nicht, unsere Musik zu machen. Wir leben unsere Musik.' -- KÜNSTLERdirekt

Der ehemalige Sänger Shady Jeff über die Anfänge der Band.
'Wir waren nur ein Haufen Verliererkinder, die den ganzen Tag im Haus unseres Freundes saßen, und wir begannen, Musik zu machen und sie auf einem Computer aufzunehmen.' -- Die New York Times

Gta San Anderson Cheat-Code

Wissenswertes über Hollywood-Untoten

  • Johnny 3 Tears hat seinen Künstlernamen von einer Band namens 3 Tears, in der er früher war.
  • J-Dog wird mit einem Magazin namens Hollywoodland in Verbindung gebracht, das sich selbst als 'das erste Magazin wirklich über Hollywood von Hollywood-Leuten für Hollywood-Leuten' bewirbt.


^