Autos & Motorräder

Hausgemachte Reinigungsprodukte, um Ihre Fahrt zu detaillieren

  • Maryville College
Erin Huffstetler ist Autorin mit Erfahrung und schreibt über einfache Möglichkeiten, zu Hause Geld zu sparen.unser redaktioneller prozess Erin Huffstetler Aktualisiert am 23. August 2018

Ein sauberes Auto fährt besser. (Zumindest fühlt es sich so an!) Aber es auf diese Weise zu bekommen, muss nicht Ihren Geldbeutel leeren. Hier sind eine Reihe hausgemachter Autoreiniger-Rezepte, die Ihr Auto aussehen lassen, als ob es von einem Profi detailliert wurde.



Autowaschlösung

Was du brauchst:

  • Ein Eimer Wasser
  • Flüssige Kastilienseife

Geben Sie ein paar Tropfen flüssige Kastilienseife in einen Eimer Wasser, rühren Sie es um und waschen Sie damit Ihr Auto. Flüssige Kastilienseife wird aus Pflanzenölen hergestellt und enthält keine aggressiven Chemikalien oder Reinigungsmittel, daher ist sie perfekt für die Reinigung Ihres Autos. Es erzeugt keine Seifenlauge wie im Laden gekaufte Autowaschseife, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Es ist ein Reinigungskraftpaket.





Geben Sie ein paar Tropfen flüssige Kastilienseife in einen Eimer Wasser, rühren Sie es um und waschen Sie damit Ihr Auto. Flüssige Kastilienseife wird aus Pflanzenölen hergestellt und enthält keine aggressiven Chemikalien oder Reinigungsmittel, daher ist sie perfekt für die Reinigung Ihres Autos. Es erzeugt keine Seifenlauge wie im Laden gekaufte Autowaschseife, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Es ist ein Reinigungskraftpaket.

Fensterputzer

Was du brauchst:



  • Weißweinessig
  • Sprühflasche
  • Zeitung

Sprühe Essig in voller Stärke auf die Scheiben deines Autos. Lassen Sie es einige Minuten ruhen. Anschließend mit einem Stück Zeitungspapier trockenreiben. Sie erhalten perfekte, streifenfreie Fenster.

Chromreiniger

Was du brauchst:

was bedeutet par im golf
  • Weiß Essig
  • Wasser
  • Sprühflasche
  • Schwamm oder Reinigungstuch

Mischen Sie zu gleichen Teilen weißen Essig und Wasser. Anschließend auf die Räder sprühen und mit einem Schwamm oder Reinigungstuch einarbeiten. Geben Sie ihm ein paar Minuten Zeit, um all den Bremsstaub und anderen Schmutz zu bearbeiten. Dann spülen Sie es aus. Wenn Schmutz zurückbleibt, wiederholen Sie den Vorgang.

Notiz: Essig sollte nicht auf Aluminiumlegierungen verwendet werden.

Reifenreiniger

Was du brauchst:

Backpulver und Wasser zu einer Paste vermischen. Anschließend die Paste mit einer Bürste in die Reifen einarbeiten. Lassen Sie es einige Minuten einwirken und spülen Sie es aus.

Fleckenentferner für Teppiche und Polster

Was du brauchst:

  • Weißweinessig
  • Backsoda
  • Bürste

Mischen Sie weißen Essig und Backpulver zu einer Paste. Arbeiten Sie die Paste mit einer Zahnbürste oder ähnlichem in Teppich- und Polsterflecken ein. Lassen Sie die Paste trocknen. Sauge das Natron auf und die Flecken sollten weg sein. Einige Flecken müssen möglicherweise mehr als einmal behandelt werden. Harter Fleck?​ Fleckenentferner für Wäsche könnte sich als hilfreich erweisen, es zu entfernen.

Innenreiniger

Was du brauchst:

  • Weißweinessig
  • Wasser
  • Sprühflasche
  • Putztuch

Mischen Sie zu gleichen Teilen weißen Essig und Wasser. Sprühen Sie es dann auf alle Vinyl-, Kunststoff- oder Holzoberflächen in Ihrem Auto, die gereinigt werden müssen. Lassen Sie es einziehen. Wischen Sie es mit einem sauberen Tuch trocken.

Innenschutz/Dressing

Was du brauchst:

  • 1 Tasse Mineralöl
  • Sprühflasche oder Schüssel
  • 2 Reinigungstücher

Gib das Mineralöl in eine Sprühflasche oder Schüssel. Wischen Sie mit einem sauberen Tuch eine kleine Menge des Verbands auf dem Armaturenbrett und anderen Kunststoff-, Holz- oder Vinyloberflächen ab. Zum Schluss den Überschuss mit einem anderen Putzlappen abwischen.

Warnung: Verwenden Sie kein Mineralöl für das Lenkrad, die Pedale oder andere Bedienelemente, bei denen Rutschgefahr eine Gefahr darstellen könnte. Passen Sie auch auf, dass Sie nicht in Ihre Fenster eindringen.



^