Autos & Motorräder

So reinigen Sie einen Autohimmel

    Benjamin Jerew ist ein ASE-zertifizierter Kfz-Meister mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Autoreparatur, -wartung und -diagnose.unser redaktioneller prozess Benjamin jerewAktualisiert am 09. April 2020

    Wann haben Sie sich das letzte Mal Ihren Autohimmel angeschaut? Es ist möglich, dass Sie seine Existenz bemerkt, aber nie wirklich untersucht, geschweige denn gereinigt haben. Manche Dachhimmel brauchen Jahre, bevor sie gereinigt werden, wenn überhaupt, aber dann ist der Schaden schon angerichtet. Die Reinigung Ihres Dachhimmels sollte Teil Ihres Jahres- oder Halbjahres sein professionelle Autopflege , und wenn Sie lernen, einen Autohimmel zu reinigen, werden Sie feststellen, dass es nicht besonders schwierig ist.



    Flecken und Flecken auf Ihrem Dachhimmel können Ihr Auto älter erscheinen lassen, als es wirklich ist. Es sammelt leicht Gerüche von Lebensmitteln, Haustieren oder Tabak. Aufgrund der Konstruktionsweise des Dachhimmels ist besondere Sorgfalt erforderlich, um Flecken und Gerüche zu entfernen.

    Der Dachhimmel ist in der Regel dreilagig aufgebaut, was ihm Form und Schönheit verleiht, aber auch etwas fragil macht. Die Basisschicht ist ein geformter Pressspan, in der Regel Holzfasern oder Glasfaser. Auf den Untergrund geklebt ist meist eine dünne Schaumstoffschicht. Schließlich wird die Schicht, die Sie sehen und berühren können, auf den Schaumstoff geklebt, normalerweise Stoff, Vinyl oder ein anderes Textil. Der Dachhimmel hat auch Öffnungen für die Lichtkuppel, das Schiebedach oder die Dachkonsole.





    Vergessen Sie bei der Innenreinigung Ihres Autos nicht, nach oben zu schauen. jpgfactory / Getty Images

    Bei allen Schritten, die zum Reinigen Ihres Dachhimmels erforderlich sind, ist es am wichtigsten, sanft zu sein. Wenn der Dachhimmel während der Reinigung beschädigt wird oder die Flecken einfach zu hartnäckig sind, kann ein Austausch des Dachhimmels die bessere Option sein.



    Fleckenreinigung

    Bei kleineren Flecken können ein leichtes Tuch, eine weiche Bürste und ein Polsterreiniger ausreichen, um sie zu entfernen. Der wichtigste Aspekt bei diesem Reinigungsschritt besteht darin, zu vermeiden, dass der Dachhimmel durchtränkt wird, wodurch sich der Klebstoff lösen kann, der alles zusammenhält. Je nach Fleck benötigen Sie möglicherweise einen speziellen Reiniger. Alkohol und Lackverdünner eignen sich gut für Flecken auf Ölbasis, wie Tinte, Wachsmalstift, Fett und Make-up. Allgemeine Polsterreiniger wirken bei Flecken auf Wasserbasis wie Soda und Kaffee. Du kannst sogar Machen Sie Ihren eigenen Generalreiniger mit weißem Essig, Flüssigseife , und warmes Wasser.

    Verwenden Sie zunächst ein trockenes Tuch oder eine weiche Bürste, um lose Verschmutzungen wegzubürsten, ohne den Schmutz tiefer zu reiben. Tragen Sie dann den Polsterreiniger auf das Tuch auf und tupfen Sie den Fleck ab, um ihn anzufeuchten, ohne ihn zu sättigen. Dies sollte beginnen, den Fleck aufzulösen, sodass du ihn mit einem trockenen Abschnitt des Tuchs entfernen kannst, indem du den verschmutzten Bereich sanft reibst.

    Oberflächenreinigung

    Aufbringen von Polsterschaum auf den Dachhimmel eines Pkw. Tomasz Majchrowicz / Getty Images

    Verwenden Sie für eine allgemeinere Reinigung des gesamten Dachhimmels einen schäumenden Polsterreiniger und eine weiche Bürste. Ohne den Dachhimmel zu sättigen, sprühen Sie den gesamten Dachhimmel ein – Aerosole funktionieren in der Regel am besten – und achten Sie besonders auf besonders schmutzige Bereiche. Nachdem Sie den Polsterreiniger in die Oberflächenverschmutzungen eingearbeitet haben, reinigen Sie die Oberfläche des Dachhimmels mit der weichen Bürste leicht.

    Der Trick besteht darin, den Polsterreiniger wirken zu lassen, da dies die Kollateralschäden begrenzt, die durch übereifriges Sprühen und Schrubben entstehen können. Sie können es jederzeit erneut versuchen, wenn das erste Mal nicht akzeptabel sauber ist, aber je sanfter Sie sind, desto wahrscheinlicher wird Ihr Headliner überleben. Lassen Sie viel Zeit zum Trocknen, bevor Sie Ihr Auto abstellen.

    Tiefenreinigung

    Die gründliche Reinigung Ihres Autohimmels ist extrem verschmutzten Dachhimmeln vorbehalten, die zu viel Geruch aufgenommen haben. Es ist auch am wahrscheinlichsten, den Headliner zu ruinieren, weshalb es als letztes Mittel in Betracht gezogen werden sollte. Wenn der Dachhimmel beginnt, sich abzulösen, müssen Sie möglicherweise einen durchhängenden Dachhimmel reparieren, bevor er Ihre Sicht behindert. Verwenden Sie zur Tiefenreinigung Ihres Autohimmels einen Dampfreiniger und eine Polsterreinigungslösung.

    FotoDuets / Getty Images

    Achten Sie bei der Verwendung eines Dampfreinigers darauf, den Dachhimmel nicht zu sättigen, da dies zum Versagen des Klebers führen kann, der ihn zusammenhält. Arbeiten Sie kleine Abschnitte nacheinander, sprühen Sie die Lösung auf und saugen Sie den Rest ab. Auch Stoffdampfer können so eingesetzt werden, mit Polsterreiniger vorbehandeln und dämpfen, dann bürsten und absaugen.

    Achten Sie bei der Tiefenreinigung auf eine gründliche Trocknungszeit. Es hilft, Türen und Fenster offen zu lassen, ebenso wie Ventilatoren. Dies gibt dem Kleber eine Chance auszutrocknen, bevor er versagt und verhindert Schimmel- und Schimmelbildung.

    Abgesehen von der Ästhetik trägt Ihr Dachhimmel viel dazu bei, den Straßenlärm zu reduzieren und Sie vor Kälte und Hitze zu isolieren. Leider sammelt es auch Gerüche und Flecken. Wenn Sie wissen, wie man den Dachhimmel eines Autos reinigt, können Sie das Aussehen Ihres Fahrzeugs wiederherstellen und sogar dazu beitragen, dass Ihr Auto frischer riecht. Tatsächlich reicht ein kleiner Aufwand viel aus.



    ^