Bildende Kunst & Handwerk

Wie zeichnet man ein Manga-Gesicht?

    Die Künstlerin Helen South arbeitet in Graphit, Kohle, Aquarell und Mischtechnik. Sie schrieb 'The Everything Guide to Drawing'.unser redaktioneller prozess Helen SüdAktualisiert am 08. September 2018

    Befolgen Sie diese Grundprinzipien, um zu lernen, wie man zeichne das Gesicht eines Manga-Charakters . Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie die Gesichtszüge und Haare an den Charakter anpassen.



    01 von 09

    Zeichne einen Kreis

    P Stein

    Um deine zu beginnen Manga-Charakter , zeichnen Sie zuerst einen Kreis. Dies ist die Oberseite des Kopfes Ihres Charakters und hilft dabei, alle anderen Aspekte des Kopfes wie Augen und Mund zu formen.





    02 von 09

    Zeichnen Sie die Gesichtskontur

    P Stein

    Suchen Sie den Mittelpunkt des Kreises und zeichnen Sie eine vertikale Linie, die oben am Kreis beginnt und etwa die halbe Kreislänge unterhalb des Kreises endet. Dies ist die Richtlinie für das Kinn Ihres Charakters.



    weiße Sänger, die schwarz klingen

    Beachten Sie, dass ältere Charaktere ein längeres Kinn und schlankere Gesichter haben und jüngere Charaktere ein kürzeres Kinn und abgerundete Gesichter haben. Zeichnen Sie vom unteren Ende dieser Linie zwei geschwungene Linien (wie abgebildet), die an den Seiten des Kreises enden.

    Einige Manga-Künstler zeichnen das Kinn mit scharfen Punkten wie einem Quadrat am Ende des Kinns und am Kieferansatz. Aber bleiben Sie zunächst so kurvig wie möglich, damit Sie den Stil runter bekommen.

    03 von 09

    Proportionale Richtlinien erstellen

    P Stein

    Um die Proportionen richtig zu machen, suchen Sie den halben Punkt auf der vertikalen Hilfslinie und zeichnen Sie eine horizontale Hilfslinie über die Breite des Kopfes. Dies ist die Augenlinie.

    Zeichnen Sie auf halbem Weg zwischen Augenlinie und Kinn eine weitere horizontale Linie. Diese neue Linie zeigt an, wohin die Unterseite der Nase gehen soll.

    Zeichnen Sie auf halbem Weg zwischen dieser Nasenlinie und dem Kinn eine kurze horizontale Linie. Diese Linie ist der Schatten unter der Unterlippe.

    04 von 09

    Gesichtsfunktionen hinzufügen

    P Stein

    Die Ohren gehen von oben nach unten von der Augenlinie zur Nasenlinie, der Nasenboden berührt nur die Nasenlinie (wie abgebildet) und die Augenwinkel (Ecken des oberen Augenlids bei großäugigen Charakteren) gehen auf der Augenlinie.

    Skorpion Frau Krebs Mann Liebe auf den ersten Blick

    Beachten Sie, dass die Augenlinie von Ohr zu Ohr ungefähr fünf Augen breit sein sollte. Das bedeutet, dass Ihre Augen eine Augenlänge dazwischen haben. Zeichnen Sie einfache geschwungene Linien über den Augen für die Augenbrauen. Ihre Platzierung ist nicht ganz so wichtig wie die anderen Elemente des Kopfes, obwohl Sie vielleicht mit verschiedenen Augenbrauenplatzierungen und -formen experimentieren möchten.

    Zeichnen Sie zuletzt die Mundlinie (zwischen den Lippen) auf halbem Weg zwischen dem unteren Rand der Nasenlinie und dem unteren Rand der Lippenlinie.

    05 von 09

    Manga-Augen zeichnen

    P Stein

    Dies sind allgemeine Regeln zum Zeichnen von Manga-Augen. Nachdem Sie mit dem Manga-Stil vertraut sind, können Sie diese Regeln brechen und kreativer werden.

    • Manga-Augen haben im Allgemeinen eine Ober- und eine Unterseite mit vorgeschlagenen Seiten oder Ecken.
    • Die Augenbraue folgt bis zu einem gewissen Grad der Form des oberen Augenlids.
    • Der Abstand der Augenbraue vom Oberlid ist proportional zur Augenhöhe.
    • Das obere Augenlid wirft wie auf dem Foto einen Schatten auf das Auge.
    • Mädchenaugen haben normalerweise mehr Glanzlichter und ihre Wimpern sind länger als die von Jungen.

    Seien Sie mit jedem Charakter originell— die augen sind die prägendsten Teil.

    06 von 09

    Füge eine Manga-Nase hinzu

    P Stein

    Es gibt grenzenlose Möglichkeiten für Nasen , aber im Allgemeinen sind Manga-Nasen einfache Formen mit der Unterseite immer an der Nasenlinie, aber Sie können mit einer so komplexen Form experimentieren, wie Sie möchten. Nasen im Manga sind manchmal schattiert und manchmal nicht. Manchmal haben sie Nasenlöcher und manchmal nicht. Tun Sie, was am besten zu dem Charakter passt.

    sind Jungfrau und Löwe kompatibel
    07 von 09

    Machen Sie den Haaransatz

    P Stein

    Der erste Schritt zum Hinzufügen von Haaren ist das Zeichnen des Haaransatzes. Halten Sie es einfach, bis Sie mehr Erfahrung haben.

    Es hilft, Haarlinien in Bildern von echten Menschen zu betrachten und dann klare Linien zu zeichnen, wo ihre Haarlinien sind. Auf diese Weise erhalten Sie ein gutes Verständnis dafür, wie Haarlinien aussehen sollten.

    Umrechnung der Damenhosen Größentabelle

    Nachdem Sie mit einem Haaransatz zufrieden sind, zeichnen Sie eine Hilfslinie, an der sich das Haar teilen soll. Dies erleichtert es, komplexeren Frisuren Struktur zu geben.

    08 von 09

    Zeichnen Sie die Haare

    P Stein

    Als nächstes sollten Sie Abschnitte der Haare Ihres Manga-Charakters ausblocken. Beachten Sie, dass die Haarsträhnen auf jeder Seite des Teils in dieselbe Richtung gekämmt sind wie die anderen Strähnen derselben Seite. Beachten Sie auch, dass das Haar außerhalb der Kreislinie liegt, die Sie in Schritt 1 gezeichnet haben. Dies verleiht dem Haar ein realistischeres, glaubwürdigeres Aussehen.

    Egal, ob das Haar lang und glatt oder kurz und stachelig ist, teilen Sie es in Abschnitte auf und skizzieren Sie diese, anstatt zu versuchen, jede Haarsträhne zu zeichnen.

    09 von 09

    Schattieren Sie das Haar, fügen Sie das Kinn hinzu

    P Stein

    Jetzt müssen Sie die Haare für den letzten Schliff schattieren. Im Allgemeinen wählen Manga-Künstler einen Abschnitt des Haares aus, der hervorgehoben werden soll, und schattieren entsprechend. Das Haar ist typischerweise glänzend und daher mit hohem Kontrast schattiert. Mit anderen Worten, der Wechsel von dunkel zu hell erfolgt abrupt über eine kurze Distanz und nicht allmählich über eine längere Distanz. Verwenden Sie eine fotografische Referenz, um Hilfe beim Hervorheben von Haaren zu erhalten.

    Der letzte Schliff: Zeichnen Sie Linien, die sich vom Kinn leicht nach innen biegen. Diese einfachen Linien bilden den Hals Ihres Charakters. Im Allgemeinen haben Männer dickere Hälse als Frauen, aber denken Sie daran, dass auch das Alter der Figur eine Rolle spielt. Im Manga werden sehr alte und sehr junge Männchen meist mit dünnen Hälsen gezeichnet. Sie können den Hals und das Gesicht schattieren, wenn Sie möchten, aber halten Sie es einfach und übertreiben Sie es nicht.



    ^