Modestil

Wie man sich einen Undercut für Männer gönnt

Beitragender Autor
  • Georgia Southern University
David ist ein mitwirkender Autor und lizenzierter Meisterfriseur für die Pflege von Byrdie.unser redaktioneller prozess David Alexander Aktualisiert am 23. Mai 2019

Das moderner Hinterschnitt (im Grunde ein sehr hoher Bowl Cut oder ein nicht gemischtes High und Tight mit einem langen Top) ist ein heißer Trend und kann an Models und Musikern wie Jack Antonoff und Macklemore, aber auch an Schauspielern und Prominenten wie David Beckham und . gesehen werden Josh Duhamel. Der moderne Undercut ist kein Hexenwerk, und es ist ziemlich einfach, einen Undercut für Männer zu Hause zu schneiden.



Der aktuelle Stil besteht darin, das Haar oben im Pompadour-Stil zu tragen, so dass der Haarschnitt am besten funktioniert, wenn Sie eine beträchtliche Länge oben haben (3-5 Zoll ist ideal). Wenn Sie nicht genug Länge haben, um damit zu arbeiten, sollten Sie etwas mehr Länge wachsen lassen, bevor Sie versuchen, den Haarschnitt zu machen. Es kann eine gute Idee sein, für den ersten Schnitt zu Ihrem Friseur oder Stylisten zu gehen, da es einfacher ist, einen Schnitt zu Hause durchzuführen, wenn Sie bereits eine Grundform haben, mit der Sie arbeiten können. Stellen Sie sicher, dass Sie damit einverstanden sind, mit einem zu enden Buzz Schnitt wenn Sie es vermasseln, bevor Sie dies zu Hause versuchen.

Was du brauchst

Wählen Sie die richtigen Spiegel

Verwenden Sie den Self-Cut-System-Haarschneidespiegel oder einen Schwenkarm-Schminkspiegel; Beides hilft, Ihre Hände frei zu halten. Wenn Sie einen Schwenkarmspiegel verwenden möchten, montieren Sie den Spiegel an einer senkrecht zum Kosmetikspiegel verlaufenden Wand. Auf diese Weise können Sie zwischen den beiden Spiegeln stehen und Ihren Hinterkopf sehen, sodass Sie beide Hände verwenden können, was den gesamten Vorgang erheblich erleichtert. Wenn Sie einen Handspiegel verwenden, stellen Sie sich mit dem Rücken zu Ihrem größeren Spiegel und schauen Sie durch den Handspiegel in den großen Spiegel, um eine vollständige Ansicht Ihres Hinterkopfes zu sehen.





Schritt für Schritt

  • Abschnitt oben: Befeuchten Sie das Haar (nicht zu nass, aber gerade genug, um Ihnen ein wenig Kontrolle zu geben). Teilen Sie das Haar oben auf beiden Seiten und kämmen Sie das Haar zur Mitte des Kopfes. Stellen Sie sicher, dass das Teil auf jeder Seite die gleiche Höhe hat. Der rasierte Teil dieses Haarschnitts endet normalerweise direkt hinter der Kopfrunde, direkt über der Schläfe, aber verwenden Sie Ihr eigenes Urteil. Dies wird als unterbrochene Haarschnittlinie bezeichnet und ist der Schlüssel zum Hinterschnitt. Denken Sie nur daran, dass der Haarschnitt umso mehr wie ein Irokesenschnitt aussieht, je höher der Teil ist. Machen Sie einen Teil am Hinterkopf auf gleicher Höhe oder knapp unter dem Seitenteil (der Rücken sollte idealerweise unter den Scheitel reichen) und kämmen Sie das Haar nach vorne und aus dem Weg. Der gesamte Oberkopf sollte in einer ordentlichen, gleichmäßigen Hufeisenform geteilt sein. Sie können etwas Gel oder Haarspangen auftragen, um dieses Haar an Ort und Stelle zu halten, während Sie die Seiten und den Rücken summen.
  • Rasieren Sie die Seiten und den Rücken: Rasieren Sie alles unterhalb des geteilten Abschnitts oder der Trennlinie oben ab. Hier müssen Sie wählen, wie lang die Seiten und der Rücken sein sollen. Wählen Sie die gewünschte Größe des Scherenschutzes; keine Wache hinterlässt nur Stoppeln, eine Wache Nr. 1 hinterlässt 1/8 Zoll Haare und eine Nr. 2 hinterlässt 1/4 Zoll Haare. Um die Seiten und den Rücken zu summen, beginnen Sie oben und schneiden Sie die Haare von vorne nach hinten, wobei die Kante des Haarschneiders gegen das Teil ausgerichtet ist, damit Sie eine schöne, saubere Linie erhalten. Die Rückseite könnte etwas knifflig sein, aber folgen Sie der Teillinie, bis sie auf die andere Seite trifft. Möglicherweise müssen Sie dies einige Male durchgehen, um es vollständig auszugleichen und alle vom Scherenschutz zurückgelassenen Linien zu entfernen. Als nächstes arbeiten Sie von unten nach oben und summen Sie einfach alle verbleibenden Haare ab.
  • Reinigen Sie die hintere Kante: Nachdem Sie das Haar von den Seiten und vom Rücken gesummt haben, befeuchten Sie die Oberseite und kämmen Sie es gerade nach hinten. Sie werden bemerken, dass die Haare im Rücken über dem rasierten Teil hängen. Normalerweise wird dies etwas länger gelassen, insbesondere wenn Sie eine widerstandsfähige Windung haben, die die Haare im Rücken abstehen lässt. Entscheiden Sie, wie weit dieses Haar am Hinterkopf hängen soll, und schneiden Sie es einfach mit der Schere ab. runden den Rücken ab, anstatt ihn gerade zu lassen. Möglicherweise brauchen Sie jemanden, der Ihnen dabei hilft, damit Sie den Schnitt über den Rücken schön und gleichmäßig bekommen.
  • Detailliere die Kanten: Trimmen Sie mit Ihrem Trimmer Ihre Koteletten und rasieren Sie Ihren Hals, indem Sie eine Linie ziehen und alles darunter rasieren. Dies verleiht Ihrem Schnitt ein poliertes Aussehen. Halten Sie Ihren Trimmer so, dass die Zähne der Klinge auf Ihre Haut zeigen (die Klinge ist parallel zum Boden mit der Unterseite der Klinge nach oben), um eine saubere Linie zu schneiden. Wenn Sie den Trimmer mit der Unterseite der Klinge flach gegen Ihre Haut halten (mit den Zähnen nach oben), können Sie alles unter der von Ihnen erstellten Linie rasieren. Folgen Sie dem natürlichen Haaransatz so genau wie möglich.
  • Das Oberteil stylen: Dies ist das gleiche wie eine Pompadour stylen . Bürsten Sie alle Haare oben und hinten und setzen Sie den Stil mit ein wenig Pomade . Einer der großen Pluspunkte des Undercuts ist, dass er das Top zum Star der Show werden lässt und diesen Stil unterstreicht.


^