Modestil

So verstecken Sie ein Muffin-Top

Aktualisiert am 05. Februar 2018

Unabhängig von Größe, Figur oder sogar Alter gibt es ein Körperproblem, mit dem sich wahrscheinlich fast jeder beim Anziehen irgendwann auseinandersetzen wird: das (gefürchtete) Muffintop.



Die besten mexikanischen Lieder aller Zeiten

Diese Fettrolle – groß oder klein, je nach Gesamtgröße – fällt über den Bund, um den Look eines Muffin-Tops zu erzeugen. Es kann einfach über die Vorderseite der Hose laufen oder auch über die Seiten und die Rückseite der Hose springen.

Obwohl Frauen seit Jahrzehnten eine sich ausdehnende Taille haben, ist dies in den letzten 10 Jahren oder so mehr auffällig gewesen, weil die Taillen niedriger geworden sind und wie eine Röhrenjeans aussehen, die das Muffin-Top akzentuiert.





Cheats für PS2-Spiele

Muffin-Top-Mythen

  • Ein Muffin-Top entsteht durch das Tragen zu enger Hosen . Äh, falsch. Ein Muffintop entsteht durch eine weiche Mitte (klingt das nicht viel schöner als schlaffer Bauch ?), das über die Spitzen eines Hosenbunds klatscht. Es stimmt zwar, dass eine zu eng anliegende Taille zu Verschütten führen kann, aber die Ursache ist wahrscheinlicher die Positionierung des Hosenbunds auf Ihrer Figur.
  • Sie müssen fett sein, um ein Muffin-Top zu haben. Wieder falsch! Ich habe es bei Frauen bis Größe 6 gesehen. Es wird durch zusätzliche Haut und Gewicht in der Mitte verursacht, die von Hosen gequetscht werden, die nicht an der richtigen Stelle an der Taille sitzen. Du kannst ganz klein sein und es trotzdem haben. Ich habe eine ziemlich normale Größe (10) und kämpfe immer noch dagegen.
  • Nur alte Frauen bekommen Muffin-Tops. Definitiv falsch. Ich habe Teenager und junge Mädchen mit einem schlaffen Bauch gesehen. Es ist bei Jugendlichen tatsächlich auffälliger, da sie dazu neigen, ihre Kleidung enger zu tragen als reifere Frauen.
  • Es bedarf einer Operation oder extremer Übung, um ein Muffin-Top zu entfernen. Ok, das ist einigermaßen wahr, wenn Sie nach einer dauerhaften Lösung suchen. Aber Sie können aussehen, als ob Sie es losgeworden sind, indem Sie praktische Modetricks ausprobieren.

So verstecken Sie ein Muffin-Top

Das Gute an einem Muffintop ist, dass es sich mit modischen Tricks ziemlich leicht verkleiden lässt. Hier ist wie:

  • Tragen Sie keine Oberteile, die in der Mitte eng sind . Während enge Hosen für Muffin-Tops verantwortlich gemacht werden (und sie helfen nicht, stellen Sie also sicher, dass Ihr Bund nicht zu eng ist), aber es sind tatsächlich enge Tops, die das Problem des Muffin-Tops hervorheben. Strick ist dafür berüchtigt, jedes zusätzliche Gramm zu packen und Wölbungen zu betonen. Entscheiden Sie sich also für Blusen- oder Gürteltops, die nicht zu eng sind.
  • Wenn Sie ein enganliegendes Oberteil tragen, tragen Sie einen Camisole-Shaper . Ich bin jetzt süchtig nach Cami-Shapern. Sie sind leicht und fühlen sich nicht wie herkömmliche Shapewear an. Ein Leibchen glättet dich und lässt dich eng anliegende Strickwaren tragen (ohne zu knirschen – ha!). Es erfüllt auch doppelte Aufgaben und beseitigt Rückenfett.
  • Schichten tragen. Verkleide Muffin-Tops, indem du eine maßgeschneiderte Jacke oder Weste über deinem Oberteil trägst. Die zusätzliche Struktur, die als obere Schicht getragen wird, hilft, zusätzliche Klumpen und Unebenheiten zu verbergen. Gleiches gilt für Strick: Ein Twinset verzeiht Muffin-Tops viel besser, weil es doppelte Lagen hat.
  • Trage darüber dunklere Farben. Schwarz, Marine, Schokolade, Holzkohle: All dies trägt dazu bei, dass die obere Körperhälfte kleiner aussieht.
  • Probiere für Kleider Wraps oder Schichten aus. Wenn Sie viele zusätzliche Rollen um Ihre Mitte haben, auch in Kleidern, können Sie dies am besten verbergen, indem Sie sich für ein Wickelkleid entscheiden (insgesamt sind Drucke besonders schmeichelhaft). Oder Sie wählen ein Etuikleid Kleid, das den Körper überfliegt, um in einer geraden Linie zu hängen.
  • Gürtel alles tiefer. Der beste Gürtel-Look entsteht mit einem hüfthohen Gürtel und einem Blusentop. Die Bluse des Oberteils kaschiert jedes Muffin-Top, während ein tieferliegender Gürtel den Blick von Problemzonen ablenkt.


^