Modestil

So verhindern Sie, dass sich durchstochene Ohren infizieren

Beitragender Autor
  • Fashion Institute of Technology
Bridgette ist eine mitwirkende Autorin für Byrdie mit einer Expertise in Accessoires.unser redaktioneller prozess Bridgette RaesAktualisiert am 04. Februar 2017

Wussten Sie, dass die Menschen ihre waren? gepiercte Ohren Seit tausenden von Jahren? Das einzige Problem war, dass sie sich nicht ganz sicher waren, wie sie ihre Ohren nach dem Durchstechen richtig pflegen sollten. Während ein Ohrpiercing eine großartige kosmetische Ergänzung ist, lohnt es sich definitiv nicht, sich aufgrund von Unachtsamkeit bei der gesamten Prozedur eine böse Infektion zu zuziehen.



Hier sind Tipps, wie Sie verhindern können, dass Ihre Ohren durch die Ohrringe, die Sie tragen, infiziert werden.

01 von 06

Wählen Sie einen seriösen Piercing-Shop

173228263.jpg

Foto: Getty Images.





Trump-Deal oder kein Deal

Ein guter, seriöser Piercing-Shop hat dafür gesorgt, dass seine gesamte Ausrüstung steril ist und die Umgebung, in der das Piercing durchgeführt wird, sauber ist. Wenn du dir ein Ohrloch stechen lässt, überprüfe, ob die Person, die es durchbohrt, ihre Hände richtig gewaschen hat oder Handschuhe trägt, bevor sie mit dem Vorgang beginnt. Außerdem sollten sie eine spezielle bakterienabtötende Seife auf dein(e) Ohr(s) auftragen, bevor sie das Piercing durchführen. Lassen Sie niemals zu, dass Ihre Ohren bei jemandem zu Hause durchbohrt werden (auch wenn sie behaupten, professionell zu piercen).

02 von 06

Tragen Sie hochwertige Metalle

Matthew Williams-Ellis / Robertharding / Getty Images



Die ersten Ohrringe, die Sie jemals haben sollten goldene Pfosten , das sind die Teile, die durch das Loch in Ihrem Ohr gleiten. Gold führt deutlich seltener zu Schwellungen und/oder Infektionen. Wenn Sie den Ohrring kurz nach dem Piercing durch einen nicht-goldenen Stift ersetzen, können Sie eine allergische Reaktion auf dieses Metall feststellen, insbesondere wenn die Ohrringe billig hergestellt sind.

blondes rotes und braunes Haar
03 von 06

Folgen Sie den Anweisungen zur Nachsorge

Foto: Getty Images.

Nachdem Sie Ihre Ohren zum ersten Mal stechen lassen, sollten Sie die Ohrringe so lange an Ort und Stelle lassen, bis die Ohren vollständig verheilt sind. Dies dauert in der Regel etwa vier bis sechs Wochen. Wenn Sie sie nicht an Ort und Stelle lassen, ist es möglich, dass sich Ihre Löcher schließen und Sie den gesamten Piercing-Prozess noch einmal durchlaufen müssen.


Es ist wichtig, dass du Keime von deinen gepiercten Ohren fernhältst, also achte darauf, dass du deine Ohren immer sauber hältst. Nach dem Piercing musst du deine Ohren einige Tage lang mit einer Ohrenreinigungslösung, einer antibiotischen Salbe oder Reinigungsalkohol waschen. Dies trägt erheblich dazu bei, das Risiko einer Ohrenentzündung zu verringern.

04 von 06

Halten Sie gepiercte Ohren sauber

Foto: Getty Images.

Unabhängig davon, ob Sie, ein Freund oder ein Familienmitglied die Reinigung durchführen, ist es wichtig, diese Schritte zweimal täglich durchzuführen:

MX vs ATV Cheats
  1. Reinigen Sie Ihre Hände gründlich, um die Verbreitung von Keimen von Ihren Fingern zu verhindern.
  2. Tragen Sie mit einem Tupfer oder Wattebausch eine antibiotische Salbe oder Reinigungsalkohol auf die Ohrläppchen oder das Ohrläppchen auf.
  3. Drehen Sie den Ohrring vorsichtig und sanft, während er in Ihrem Ohr sitzt.

Sobald Ihr Ohr vollständig verheilt ist, nehmen Sie Ihre Ohrringe jede Nacht vor dem Schlafen heraus. Wenn Sie sie zum ersten Mal entfernen, waschen Sie sie vorsichtig mit Reinigungsalkohol. Das gleiche gilt für alle anderen Ohrringe, die Sie tragen werden.

05 von 06

Kenne die Anzeichen eines infizierten Piercings

Eric Audras/ ONOKY/ Getty Images

Wenn Sie befürchten, dass Sie ein infiziertes Piercing haben könnten, überprüfen Sie, ob der Ohrläppchenbereich rot, geschwollen, schmerzhaft und warm ist. Es ist auch möglich, dass es Eiter austritt. Erfahren Sie, wie Sie ein infiziertes Piercing richtig pflegen.

06 von 06

Erfahren Sie, wie Sie billige Ohrringe sicher tragen

Foto: Getty Images.

Lieben Sie ein Paar wirklich billige Ohrringe, aber bemerken Sie, dass Sie jedes Mal, wenn Sie sie tragen, eine Infektion bekommen? Manche Menschen reagieren empfindlich auf Ohrringe aus billigen Metallen oder Materialien, die nicht nickelfrei sind. Anstatt die Ohrringe wegzuwerfen oder zu denken, dass Sie sich auf ein Leben mit teuren Kugeln für Ihre Ohren festlegen müssen, versuchen Sie, etwas klaren Nagellack über die Pfosten zu malen, um direkten Kontakt mit Ihren Ohren und dem Metall der Ohrringe zu vermeiden.



^