Modestil

So stellen Sie Ihre eigene Schuhcreme her

  • Maryville College
Erin Huffstetler ist Autorin mit Erfahrung und schreibt über einfache Möglichkeiten, zu Hause Geld zu sparen.unser redaktioneller prozess Erin Huffstetler Aktualisiert am 11. Juli 2018

Polierte Schuhe sehen toll aus und halten länger. Aber Sie müssen Ihr hart verdientes Geld nicht für teure, im Laden gekaufte Schuhcreme ausgeben. Machen Sie Ihre eigenen: Es ist kostengünstig, frei von Chemikalien, umweltfreundlich und ganz natürlich. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie aus Dingen, die Sie bereits zu Hause haben, eine erstklassige Schuhcreme herstellen.



Lieferungen

Sie brauchen wirklich nicht viel Zubehör, um selbstgemachte Schuhcreme herzustellen. Wahrscheinlich haben Sie die Zutaten zu Hause direkt in Ihrer Speisekammer. Versammeln Sie sich einfach:

  • Olivenöl
  • Zitronensaft

Vorbereitung

1. Kombinieren Sie einen Teil Zitronensaft mit zwei Teilen Olivenöl, um eine Politur zu erhalten.





2. Reiben Sie mit einem sauberen Tuch eine kleine Menge der Politur in Ihre Schuhe ein und lassen Sie sie einige Minuten einwirken.

3. Polieren Sie mit einem anderen Tuch und genießen Sie Ihre glänzenden Schuhe.



Tipps und Warnungen

  1. Tragen Sie die Politur auf saubere, trockene Schuhe auf. Schmutz und Flecken möchten Sie auf keinen Fall mit Politur einschließen, also nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Schuhe zuerst gründlich zu reinigen.
  2. Polieren Sie Ihre Lederschuhe monatlich oder nach Bedarf, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Dadurch wird verhindert, dass das Leder spaltet.
  3. Billiges Olivenöl funktioniert genauso gut wie teurere Sorten.
  4. Dieses Rezept ist für Leder gedacht – nicht für Wildleder. Das Auftragen von Öl auf Wildleder führt zu Flecken.

Andere Möglichkeiten zum Polieren von Lederschuhen

Wenn du kein Olivenöl oder Zitronensaft hast, gibt es ein paar andere Möglichkeiten, wie du selbstgemachte Schuhcreme herstellen kannst.

  • Eine Bananenschale: Verwenden Sie das Innere einer Bananenschale, um Ihre Schuhe zu glänzen. Reiben Sie einfach das Peeling über Ihre Lederschuhe und die Öle in dem Peeling geben Ihren Schuhen ihren ursprünglichen Glanz zurück. Werfen Sie die Schale anschließend in Ihren Kompost und Sie haben keinen Abfall.
  • Hausgemachte Schuhpaste: Wenn Sie Ihre Schuhe häufig polieren, stellen Sie Ihre eigene Dose Schuhpaste her, um die im Laden gekaufte Version zu ersetzen. Schmelzen Sie einfach Bienenwachs, ein festes Öl (wie Kakaobutter) und ein flüssiges Öl (wie Olivenöl) zu gleichen Teilen über einem Wasserbad und gießen Sie es in einen leeren Behälter. Lassen Sie es vollständig aushärten. Die Paste ist gebrauchsfertig. Einfach in die Schuhe einarbeiten, Überschuss abwischen und schon kann es wieder losgehen. Das Öl pflegt und poliert deine Schuhe, während das Bienenwachs eine Beschichtung hinzufügt, um sie vor Wasser, Salz und jedem anderen Schmutz zu schützen, mit dem du in Kontakt kommst.

Stinkende Schuhe desodorieren

Während du damit beschäftigt bist, deine Schuhe aufzupeppen, ist es vielleicht an der Zeit, sie auch zu desodorieren. Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, dies zu erreichen. Sie können Ihre Schuhe für ein paar Stunden nach draußen stellen und die Sonne ihre desinfizierende Magie wirken lassen oder Backpulver hineinstreuen. Lassen Sie das Natron für eine Weile in Ihren Schuhen, kommen Sie nach ein paar Minuten wieder und schütteln Sie es aus.

Die Verwendung von Backpulver trägt auch dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Schuhe zu verlängern. Versuchen Sie außerdem, Ihre Schuhe nicht mehrere Tage hintereinander zu tragen, wenn Sie dies vermeiden können. Wenn Sie Ihren Schuhen zwischen den Anwendungen Zeit zum Atmen und Trocknen geben, halten sie viel länger – und riechen besser.



^