Sport & Leichtathletik

Wie man ein Fahrrad richtig dimensioniert

    David Fiedler ist ein erfahrener Radfahrer und Autor von „Ride Fit“, einem Fahrradführer für Spaß und Fitness.unser redaktioneller prozess David FedlerAktualisiert am 13. April 2018

    Beim Fahrradkauf geht es nicht nur um Farbe oder Preis. Bei so vielen verfügbaren Stilen und Funktionen kann der Kauf eines Fahrrads so kompliziert sein wie der Kauf eines Autos, und angesichts der Investition möchten Sie nicht die falsche Größe wählen. Überlegen Sie bei der Suche nach einem neuen Fahrrad, ob Sie ein Rennrad, ein Mountainbike oder ein Hybrid möchten, da die Größen für jeden Stil etwas unterschiedlich sind. Kennen Sie Ihre Körpergröße und Schrittlänge, wenn Sie bestimmen, welches Fahrrad zu Ihnen passt, und vergessen Sie nicht, jedes Fahrrad, das Sie in Betracht ziehen, zu testen.



    Dimensionierung von Rennrädern

    Triathletin, die Fahrrad auf der Straße fährt

    Hero Images / Getty Images

    Rennräder sind auf Geschwindigkeit und Distanz ausgelegt, mit leichten, starken Rahmen und schmalen, glatten Reifen für befestigte Oberflächen. Rennräder ermöglichen es dem Fahrer, sich weit nach vorne zu lehnen und den gebogenen Lenker unten zu greifen, während er sich nach vorne neigt, was eine aerodynamische Fahrt ermöglicht, die die Geschwindigkeit maximiert. Teile von High-End-Rennrädern bestehen aus leichteren Materialien wie Carbon oder Titan und haben oft Clips, um den Fahrer an den Pedalen zu befestigen. Bei der Verwendung im Rennsport ist die richtige Größe wichtig, da ein schlecht sitzendes Fahrrad die Geschwindigkeit eines Fahrers nicht maximiert.





    Dimensionierung von Mountainbikes

    Aufstieg Xmedia / Getty Images

    Mountainbikes sind für unwegsames Gelände konzipiert und haben breitere, aufrechtere Rahmen. Die breiten Reifen ermöglichen es dem Fahrer, steinige, holprige Trails zu überqueren, und die robusten Felgen und Speichen sind so konzipiert, dass sie Offroad-Elementen standhalten. Mit geraden, flachen Lenkern sollen Mountainbikes aufrecht gefahren werden, um maximale Kontrolle und Straßensicht zu gewährleisten. Der hohe, aufrechte Rahmen ermöglicht es dem Fahrer auch, Steine, Baumstämme und andere Hindernisse zu vermeiden, die häufig beim Fahren in Waldgebieten oder auf Wegen zu finden sind.



    Dimensionierung von Hybridfahrrädern

    Hinterhaus Productions / Getty Images

    Hybriden Kombinieren Sie Eigenschaften von Rennrädern mit Eigenschaften von Mountainbikes, um dem Fahrer eine komfortable und schnelle Fahrt auf Straßen und Radwegen zu ermöglichen. Diese Fahrräder sind eine gute Wahl für ein Pendlerfahrrad, wenn sowohl Geschwindigkeit als auch Haltbarkeit gefragt sind. Hybridräder werden normalerweise nicht für den Rennsport verwendet, haben typischerweise einen geraden, flachen Lenker und bieten die dickeren Reifen und den dickeren Rahmen eines Mountainbikes, kombinieren aber auch leichtere Komponenten wie Felgen mit einer Schaltung, die eher mit Rennrädern vergleichbar ist.



    ^