Musik Spielen

So stimmen Sie Ihre Gitarre auf Open C

    Dan Cross ist ein professioneller Gitarrist und ehemaliger Privatlehrer, der Erfahrung im Unterrichten und Spielen verschiedener Musikstile hat.unser redaktioneller prozess Dan CrossAktualisiert am 13. Januar 2020 01 von 02

    CGCGCE-Tuning

    Mann spielt Gitarre

    Andrew Benge / Getty Images



    Es macht viel Spaß, mit Open C-Tuning zu spielen. Wenn die offenen Saiten einer Gitarre in offener C-Stimmung angeschlagen werden, klingt es wie a C-Dur-Akkord – aber es klingt viel tiefer und voller als jeder C-Dur-Akkord, den Sie je gespielt haben. Diese Stimmung verwendet eine sehr tiefe sechste Saite, um der Gitarre einen großen, vollen Klang zu verleihen. Aufgrund dieser sehr tiefen sechsten Saite und abhängig von Ihrer Gitarre können Sie nach dem Stimmen Ihrer Gitarre auf offenes C feststellen, dass Ihre offene sechste Saite ein wenig klappert.

    tiefe gedanken von jack handyy samstagabend live

    Wenn Sie Ihren Finger flach über alle sechs Saiten eines beliebigen Bunds legen und ihn über das Griffbrett bewegen, verwandelt sich der C-Dur-Akkord in verschiedene Dur-Akkorde (je nachdem, welchen Bund Sie gedrückt halten).





    PRO-TYP: Die erste Saite (E) ist die Saite, die dieser Stimmung ihren „großen“ Klang verleiht. Wenn Sie mit einer Moll-Stimmung experimentieren möchten, versuchen Sie, Ihre erste Saite auf E♭ statt auf E zu stimmen – so erhalten Sie eine offene c-Moll-Stimmung.

    C-Tuning-Tipps öffnen

    • Beginnen Sie damit, Ihre sechste Saite um zwei Volltöne nach unten auf die Note C zu stimmen. Vergleichen Sie die Note mit dem dritten Bund Ihrer fünften Saite (auch C) – sie sollten dieselbe Note eine Oktave voneinander entfernt sein.
    • Als nächstes stimmen Sie Ihre fünfte Saite einen Ton tiefer auf die Note G. Überprüfen Sie die Stimmung gegenüber der offenen dritten G-Saite (gleiche Note eine Oktave auseinander).
    • Ihre vierte Saite muss einen Ton auf C fallen lassen. Sobald sie tiefer gestimmt ist, sollte sie wie die offene sechste Saite eine Oktave höher klingen.
    • Deine dritte Saite muss nicht geändert werden – es ist ein G.
    • Deine zweite Saite muss eigentlich gestimmt werden hoch einen Halbton bis zur Note C. Einmal gestimmt klingt sie wie die offene vierte Saite eine Oktave höher.
    • Ihre erste Saite kann in Ruhe gelassen werden – es ist ein E.

    Sobald Sie einen ersten Durchgang beim Stimmen der Saiten gemacht haben, müssen Sie zurückgehen und jede Saite verfeinern (das Ändern der Stimmung einer Saite kann sich tatsächlich auf die Stimmung Ihrer anderen Saiten auswirken, da sich die gesamte Halsspannung ändert). Sobald du denkst, du hast es, MP3 dieser Stimmung anhören und nehmen Sie alle notwendigen Anpassungen vor.



    02 von 02

    Registerkarten und Techniken

    Registerkarte mit Songs in dieser Stimmung

    Wie sehen Engel im wirklichen Leben aus?

    Freunde - Track von Led-Zeppelin III . Toller Song mit mehreren interessanten Parts, alle in offener C-Stimmung. Es braucht etwas Übung, aber du wirst es bekommen!

    Höchste - Dieses Page and Plant Tune verwendet die unteren Saiten in der offenen C-Stimmung, um einen schönen vollen Gitarrensound zu erzeugen.

    Schwester erwacht - Die kanadische Band The Tea Party ist eine weitere Gruppe, die offene Stimmungen ausgiebig verwendet. Dieser Track verwendet die offenen Saiten dieser Stimmung als 'Drohne'-Saiten.

    Mehr über Open C Tuning erfahren

    Sobald Sie sich mit der Abstimmung vertraut gemacht haben und mit ein paar Songs herumgespielt haben, möchten Sie vielleicht weiter einsteigen. Guitarnoise.com hat eine schöne Ressource zum Erlernen verschiedener Akkordformen in offenem C zusammengestellt. Drüben auf YouTube hat Bobby Crispy a . zusammengestellt Video-Lektion mit einigen einfachen Ideen zur Verwendung von offenem C-Tuning, um großartig klingende Gitarrenparts zu erstellen.



    ^