Autos & Motorräder

Wenn Ihr Auto nicht startet, ist es der Zündschalter oder der Anlasser?

    Matthew Wright ist seit über 10 Jahren freiberuflicher Autor und Redakteur und seit drei Jahrzehnten Kfz-Reparaturfachmann, der sich auf europäische Oldtimer spezialisiert hat.unser redaktioneller prozess Matthew WrightAktualisiert am 18. Mai 2019

    Es gibt nichts Frustrierenderes, als sich eines Morgens in Ihrem Auto niederzulassen und festzustellen, dass es nicht anspringt. Das erste, was Sie in diesen Situationen überprüfen müssen, ist die Batterie. Wenn die Batterie in Ordnung ist, dann haben Sie entweder einen schlechten Anlasser oder einen schlechten Zündung schalten. Mit ein wenig Zeit und etwas Geduld können Sie feststellen, welches das Problem ist.



    Was funktioniert noch?

    Sobald Sie festgestellt haben, dass Ihre Batterie vollständig aufgeladen ist, müssen Sie als Nächstes Hupe, Scheinwerfer, Innenbeleuchtung, Türschlösser und Vier-Wege-Blinker überprüfen. Überprüfen Sie als nächstes, ob das Radio, die Scheibenwischer und die Blinker funktionieren. Hören Sie, wie sich die Kraftstoffpumpe einschaltet, wenn Sie dreh den schlüssel ? Wird das Licht innen und außen gedimmt, wenn Sie versuchen, das Auto anzukurbeln? Notieren Sie, was funktioniert und was nicht, und fahren Sie dann mit den nächsten Schritten fort.

    Testen Sie den Starter

    Um herauszufinden, warum Ihr Auto nicht startet, hilft es, den Unterschied zwischen Anlasser und Zündschalter zu kennen. Der Anlasser ist ein Elektromotor, der den Motor ankurbelt und das Auto effektiv startet. Es befindet sich unter der Motorhaube, normalerweise auf der Beifahrerseite unten am Motor neben dem Getriebe.





    Das Zündschloss ist ein Satz elektrischer Kontakte, der den Anlasser aktiviert und sich normalerweise an der Lenksäule befindet. Der Zündschalter aktiviert die wichtigsten elektrischen Systeme in Ihrem Auto. Wenn also Ihr Radio, Bordcomputer, Scheibenwischer und Blinker nicht funktionieren und die Kraftstoffpumpe tot ist, haben Sie wahrscheinlich einen defekten Zündschalter.

    mein Junge betrügt für Pokemon Smaragd

    Überprüfen Sie zuerst den Anlasser, indem Sie den Zündschlüssel auf ON drehen und dann mit einem Stromkreisprüfer oder Voltmeter prüfen, ob die zum Anlasser führenden Kabel mit Strom versorgt werden. Wenn Strom vorhanden ist, haben Sie einen schlechten Starter.



    Lego Marvel Avengers betrügt Xbox One

    Testen Sie den Zündschalter

    Überprüfen Sie mit dem Schlüssel in der Position RUN oder ACC, ob die Sicherungen 5, 8, 10 und 14 mit Strom versorgt werden. Wenn Sie dort keinen Strom erhalten, überprüfen Sie Sicherung 18 und sehen Sie, ob sie in Ordnung ist.

    Wenn es gut ist, dann überprüfen Sie die Stromversorgung an Pin 1 (rot), 7 (rot), 3 (rosa/schwarz) und 2 (grau/dunkelblau). Wenn sie auschecken, überprüfen Sie die Stromversorgung an Pin 8 (schwarz/weiß) in der ACC-Position und 10 (gelb), 9 (dunkelblau) und 8 (schwarz/weiß) in der RUN-Position. Wenn diese Pins nicht mit Strom versorgt werden, ist der Zündschalter defekt und muss ersetzt werden.

    Wenn Sie die Optionen eingrenzen können, die erklären, warum Sie das Auto nicht starten können, auch wenn Sie die Reparatur nicht selbst durchführen möchten, sind Sie besser vorbereitet, um dies in der Werkstatt mit einem Mechaniker zu besprechen.

    Quellen



    ^