Musik Spielen

Instrumente des modernen Orchesters

    Espie Estrella ist Lyrikerin, Songwriterin und Mitglied der Nashville Songwriters Association International.unser redaktioneller prozess Espie SternAktualisiert am 21. März 2019

    In den 1700er Jahren übernahmen andere Instrumente, die entworfen wurden, bald die Rolle früherer Instrumente. Blasinstrumente wie Fagotte, Flöten und Oboen wurden gepaart. Bis zum 19. Jahrhundert wuchsen die Instrumente der Blechbläser- und Schlagzeuggruppe, ebenso wie die Streichergruppe.



    Instrumente des modernen Orchesters

    Neben Geige, Bratsche, Piccoloflöte, Englischhorn, Waldhorn und Fagott sind weitere Musikinstrumente des modernen Orchesters:

    • Klarinette : Von seinen ersten Anfängen Ende des 17. Jahrhunderts bis zu den heutigen Klarinettenmodellen hat dieses Musikinstrument sicherlich einen langen Weg zurückgelegt. Aufgrund der vielen Verbesserungen wurden im Laufe der Jahre verschiedene Arten von Klarinetten hergestellt.
    • Kontrafagott : Auch als Kontrafagott bekannt, ist dieses Rohrblattinstrument, das zur Familie der Blasinstrumente gehört, größer als das Fagott. Deshalb wird es auch „der große Bruder des Fagotts“ genannt. Es ist tiefer gestimmt als das Fagott und verlangt von einem Musiker Lungenkraft.
    • Kontrabass : Auch als Akustikbass bekannt, Bassgeige , Streichbass, Kontrabass, Kontrabass, Stand-Up-Bass und Doghouse-Bass.
    • Posaune : Im 19. Jahrhundert wurden Posaunen mit Klappen entwickelt, die Züge hatten oder nicht. Posaunen gibt es in verschiedenen Größen und Formen, die heute am häufigsten verwendete ist die B-Posaune. Es gibt auch eine Bassposaune, die zum Spielen von Orchestermusik verwendet wird.
    • Trompete : Es gibt verschiedene Arten von Trompeten, die am häufigsten verwendete ist die B-Trompete. Es gibt auch die C-, D-, Es- und Piccolo-Trompete (auch bekannt als Bach-Trompete). Es gibt auch trompetenbezogene Instrumente wie das Kornett, das Flügelhorn und die Signalhörner.
    • Zimmer : Es gibt verschiedene Arten von Tubas, die im Laufe der Jahre entstanden sind. 1835 schufen Johann Gottfried Moritz und Wilhelm Wieprecht die Basstuba in F. Tubas, die in den Militär- oder Blasorchestern verwendet werden, sind der BB-Bass und der Es-Bass.
    • Schlagzeug : Die große Trommel ist ein Schlaginstrument und ist das niedrigste und größte Mitglied der Trommelfamilie. Basstrommeln werden sowohl in Orchestermusik als auch in Blaskapellen verwendet.
    • Kesseltrommel : Auch bekannt als Pauken oder Orchesterpauken; es gehört zur Percussion-Familie. Pauken sind aus Pauken hervorgegangen, die bei militärischen und königlichen Paraden in Indien verwendet wurden. Die Verwendung von Pauken verbreitete sich dann nach Europa und wurde später von klassischen Komponisten (d.h. Bach und Händel) für das Sinfonieorchester.
    • Kleine Trommel : Die Snare Drum ist ein weiteres Schlaginstrument, das heutzutage hauptsächlich für Pop- und moderne Orchestermusik verwendet wird. Snaredrums haben eine zylindrische Form und können entweder mit der Hand oder mit Stöcken gespielt werden.
    • Becken : Es wird angenommen, dass Becken in der Antike in Ägypten und Israel verwendet wurden. Becken wurden auch in Griechenland zu Ehren verwendet Dionysos der Gott der Ekstase. In Pompeji wurden Becken unterschiedlicher Größe entdeckt. Später wurde es in die Orchestermusik Europas eingeführt.
    • Dreieck : Im 18. Jahrhundert wurden Dreiecke häufig in der türkischen Janitscharenmusik und in Orchestern verwendet. Im 19. Jahrhundert wurden Dreiecke wegen ihres einzigartigen Klangs verwendet.


    ^