Fernsehen & Film

Interview: Michael Caine spricht über 'The Dark Knight' und Heath Ledgers Joker

    Rebecca Murray ist Chefredakteurin von ShowbizJunkies.com und seit 2002 anerkannte Film- und Fernsehkritikerin für Rotten Tomatoes.unser redaktioneller prozess Rebecca MurrayAktualisiert am 18. März 2017

    Während des Pressetreffens für den dramatischen Thriller 2007 Schnüffler , Schauspiellegende Michael Caine gab ein Update zu einem der am meisten erwarteten Filme des Jahres 2008. Der dunkle Ritter . Caine drückte seine Begeisterung aus, ein Teil der zweiten zu sein Batman Film mit Christian Bale in der Hauptrolle und unter der Regie von Christopher Nolan, obwohl er einen seiner neuen Co-Stars anfangs ein wenig gruselig fand – den verstorbenen, großartigen Heath Ledger, der kurz nach den Dreharbeiten zu seiner Oscar-prämierten Rolle in dem Film starb. Caine machte diese Kommentare über Ledger nur wenige Wochen bevor Ledger im Januar 2008 in seiner Wohnung in New York City tot aufgefunden wurde.



    Obwohl Der dunkle Ritter Regisseur Christopher Nolan erwartet normalerweise von seinen Schauspielern, dass sie bei ihren Rollen in seinen Filmen Mutter bleiben, Caine konnte seine Begeisterung nicht zurückhalten, zum zweiten Mal Batmans loyalen Butler Alfred Pennyworth zu spielen und verschüttete während der Promotion ein paar Informationen über die Blockbuster-Fortsetzung Schnüffler . Es war eines der ersten Dinge, die besorgte Batman-Fans über den Film hörten – viele von ihnen hielten Ledger anfangs nicht für die richtige Wahl, um Batmans größten Feind zu spielen (aber freuten sich, als sie den Film endlich gesehen hatten). .

    Caine über Alfred wieder spielen und warum Der dunkle Ritter ist besser als Batman beginnt :





    'Ich war der Butler im ersten, Batman beginnt , was ich für das Beste hielt Batman jemals -- und dieser wird besser sein. Die große Überraschung dabei wird sein, was wir für ein großes Problem hielten, da wir es tun, obwohl es heißt Der dunkle Ritter mit einem 'kn' war es der Joker . Dort haben Sie den Schatten von Jack Nicholson als Joker, was eine unglaubliche Leistung ist. Dann haben wir Heath Ledger, der eine ganz und erschreckend andere Richtung eingeschlagen hat und außergewöhnlich ist. Darin wird er die große Überraschung sein.

    Er wird dir das Leben erschrecken. Er hat mich das erste Mal gemacht, als ich ihn das erste Mal gesehen habe, weil wir am ersten Tag eine Probe gemacht haben und uns noch nicht kennengelernt hatten oder so. Er musste mit einem Aufzug zu unserem Haus, Batmans Haus, hinauffahren. Ich denke, ich lasse Freunde rein, stattdessen hat er sie alle getötet und kommt mit dem Aufzug hoch. Bei der ersten Probe habe ich ihn also noch nie gesehen. Er hat ungefähr sieben Zwerge bei sich, wie Schneewittchen, nur ist es nicht so. Als sich die blutige Tür in diesem Aufzug öffnete, kam er herausgerissen. Ich habe jede Zeile vergessen. Schrecklich.



    Warum Caine glaubt, dass Christian Bale der beste Batman aller Zeiten ist:

    'Oh ja, ich habe alle gesehen Batman , Herren, Herren. Ich habe sie alle gesehen. Ich denke, Christian ist mit Abstand der beste Batman, den ich je gesehen habe. Er ist mit Sicherheit der beste Schauspieler, ein wunderbarer Schauspieler, wie er bewiesen hat Yuma jetzt und in Der Mechaniker . Was war der andere, den er dazwischen hatte, wo er [the POW] spielte? Rettung der Morgendämmerung , das ist es. Das ist eine wunderbare Leistung.

    Caines hohes Lob für den Film erwies sich als wahr – Der dunkle Ritter spielte weltweit 1 Milliarde US-Dollar ein, erhielt fast durchweg positive Kritiken und acht Oscar-Nominierungen – ein Rekord für einen Comic-Film. Zusammen mit Ledgers Oscar als bester Nebendarsteller, Der dunkle Ritter wurde auch für die beste Tonbearbeitung ausgezeichnet. Ledger war erst der zweite posthume Gewinner eines Schauspiel-Oscars (der erste war Peter Finch, der 1976 den Best Actor Award erhielt Netzwerk) . Darüber hinaus bleibt Ledger der einzige Schauspieler in einem Comic-Film, der für seine Leistung einen Schauspiel-Oscar gewonnen hat.

    Wenn Ledgers Leistung so erschreckend war, dass sie Caine im wirklichen Leben erschreckte, dann sind die Ehrungen und das Lob eindeutig verdient!

    Herausgegeben von Christopher McKittrick



    ^