Sport & Leichtathletik

Ist Rollschuhlaufen oder Inline-Skaten einfacher?

Aktualisiert am 30. Dezember 2018

Viele potenzielle Inline- oder Rollschuhfahrer wollen wissen, ob Inlineskating (manchmal auch Rollerblading genannt) oder Quad-Rollschuhlaufen ist einfacher zu meistern.



Überraschenderweise viele Menschen – Jung und alt – werden Sie auf Inline-Skates viel schneller mobil als auf herkömmlichen Quad-Rollschuhen. Das liegt daran, dass die meisten gut verarbeiteten Freizeit-Inline-Skates viel steifen Halt für Füße und Knöchel bieten, wenn sie die richtige Größe haben, richtig geschnallt und geschnürt sind. Die Räder erstrecken sich viel weiter nach vorne und hinten, was dazu beiträgt, den Vorwärts- und Rückwärtsschwung eines Skaters auszugleichen. Der lange Radstand mit größeren, dünneren Rädern ist zudem für Outdoor-Aktivitäten unempfindlicher gegenüber leichten Unebenheiten und Rissen. Solange das Ziel ein einfacher Nahverkehr, Einzel- oder Gruppenspaß, Fitness mit geringer Belastung oder malerische Outdoor-Skating-Aktivitäten ist, können Inlines einfacher zu bedienen und viel praktischer sein.

Auf der anderen Seite können andere neue Skater feststellen, dass der breite Radstand herkömmlicher Quad-Skates ihnen hilft, ihre Angst vor seitlicher Stabilität zu überwinden. Es gibt ein schönes sicheres Gefühl, wenn sich eine flache Plattform unter den Füßen befindet. Bei diesen Skates befinden sich jedoch alle Räder unter dem Fußballen und unter der Ferse, wobei nichts über die Zehen oder Ferse des Skates hinausragt, so dass nicht annähernd so viel Unterstützung oder Stabilität für das vordere und hintere Gleichgewicht vorhanden ist.





Wählen Sie die Schlittschuhe, mit denen Sie sich wohl fühlen

Wenn ein Anfänger kein Skating-Ziel oder keine Skating-Disziplin vor Augen hat, kann er wählen, ob er auf traditionellen Quad-Rollschuhen drinnen oder Freizeit-Inlines draußen oder drinnen nach seiner eigenen Komfortzone lernt. Die Anfängertechniken dafür sind ähnlich und auf jeden Skatingsport übertragbar, den sie letztendlich wählen. Die meisten Rollschuh-Skating-Kurse erlauben sowohl Inline- als auch Rollschuhe in Anfängerkursen.

Wählen Sie Schlittschuhe, die Ihren Interessen entsprechen

Wenn Tricks, Stunts und andere fortgeschrittene Manöver das Ziel sind, sind traditionelle Quads für diese Dinge konzipiert und ermöglichen mehr Freiheit mit weniger Geschick. Inline-Skates-Designs haben einen langen Weg zurückgelegt, so dass fast alles möglich ist, aber für einen Anfänger, der keine speziellen Inlines besitzt, erfordern ein Fuß-Drehen, Spins und Sprünge bei einem starren Inline-Rahmen im Vergleich zu einem herkömmlichen Quad besondere Anstrengungen Rahmen mit eingebauten Kissen zum 'Lenken'.



Quad-Rollschuhe und Rollerblades erfordern beides Gleichgewicht, Kraft und Ausdauer. Der wahrgenommene Schwierigkeitsgrad wird von Person zu Person unterschiedlich sein. Wenn Sie wissen, was Sie wollen – Geschwindigkeit, Aggressivität, Freestyle-Slalom, Figur usw. – wählen Sie den Skate, der zu Ihrer Aktivität passt, und machen Sie sich keine Gedanken darüber, was einfacher ist. Die einfachste für Sie wird die sein, die Ihnen am meisten Spaß macht.

Die Quintessenz ist, wenn Ihr Interesse am Skaten über Bewegung und Spaß hinausgeht, bestimmt die spezifische Rollsportart, die Sie interessiert, welche Skates, die Art des Trainings , und welche zusätzliche Ausrüstung Sie möglicherweise benötigen. Werfen Sie einen guten Blick auf viele der verfügbaren Rollsport-Optionen:

  • Freizeit-Inlineskaten und soziales Quad-Skating umfassen eine Vielzahl von Aktivitäten, die für Skater jeden Alters und vieler Skating-Levels geeignet sind.
  • Inline-Fitness-Skating und Quad-Fitness-Skating sind eher zielorientiertes Skaten, um medizinische, geistige oder körperliche Vorteile zu erzielen.
  • Street- und Road-Skating sind organisierte Gruppenveranstaltungen auf öffentlichen Straßen und glatten asphaltierten Straßen.
  • Eisschnelllauf und Inline-Rennen sind weltweit als Wettkampfdisziplinen anerkannt.
  • Quad-Speedskating ist nach wie vor eine anerkannte Wettkampfdisziplin – auch wenn die Teilnahme deutlich zurückgegangen ist.​
  • Marathon-Skating Veranstaltungen finden auf allen Kontinenten statt.
  • Freestyle-Slalom-Skating lässt Sie tanzen und sich um Kegel drehen.
  • Trockenlauf oder Inline-Eiskunstlauf ist dem Eiskunstlauf sehr ähnlich.
  • Quad-Eiskunstlauf ist eine Art des Eiskunstlaufs, die oft als künstlerischer Eislauf bezeichnet wird.
  • Inline-Hockey-Skating ist ein beliebter Ganzjahressport auf Amateur-, Schul- und Profiebene.
  • Quad Rink Rollhockey ist ein beliebter Ganzjahressport auf Amateur-, Schul- und Profiebene.
  • Inline-Roller-Fußball ist eine einzigartige Version des normalen Fußballs.
  • Roller-Cricket-Athleten spielen alle Batting-, Bowling- und Fielding-Positionen auf Rollschuhen.
  • Rollball wird zu einem beliebten Schulsport.
  • Inline-Basketball ist eine leicht zu entwickelnde Rollsportart.
  • Aggressives und Stunt-Skating umfasst Sprünge, Grinds, Slides und Flips.
  • Vertikales Rollschuhlaufen ist genauso spannend wie aggressives Inline.
  • Urban Inline Skating ist eine großartige Aktivität für junge oder junggebliebene Abenteuerlustige.
  • Skatecross ist ein aggressive Rampe und Hindernislaufrennen auf Inline- oder Quad-Skates.
  • Offroad- und All-Terrain-Skating kombiniert Mountainbiken und Skifahren mit Inline-Skating.
  • Nordic Inline Skating wird auch Cross-Skating oder Nordic Blading genannt.
  • Kite-Skating ist ein extremer Inline-basierter Rollsport.
  • Wind-Skating oder Skate-Segeln ist ein windbetriebener Inline-Sport.
  • Kjoering ist ein extremer Team-Rollensport für Pferde.
  • Abfahrtsrennen sind eine von vielen Gravity-Sportarten und dem alpinen Abfahrtsskirennen sehr ähnlich.
  • Rhythm Skating ist ein auf Soul basierender Skating-Stil, der auf der gleichen Zeitachse wie das Motown-Sounderlebnis entstand.
  • JB Skating hat seinen Ursprung in Chicago mit dem Skaten zu den Soulmusikklängen des legendären „Godfather of Soul“ James Brown.
  • Jam-Skating ist ein neuerer Stil in der Geschichte der Quad-Skates, der verschiedene Tanz-, Gymnastik- und Skatestile vereint.
  • Quad Roller Derby hat kürzlich die Sportwelt im Sturm erobert und scheint heute der am schnellsten wachsende Rollersport zu sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Interessen einem dieser spezifischen Skating-Stile gewidmet sind, bauen Sie zunächst eine gute Grundlage für Freizeit- oder Fitnessaktivitäten und -training auf. Starke Grundkenntnisse bringen Sie in jede Richtung, die Sie auf beiden Arten von Skates rollen möchten.

SMS-Abholzeilen


^