Fernsehen & Film

Ist die Bildschirmzeit gut für Ihr Kleines?

Aktualisiert am 25. Februar 2019

Mit der explosionsartigen Zunahme von Baby-DVDs und -Videos sowie Diensten wie BabyFirstTV, einem speziell auf Babys ausgerichteten TV-Sender, rückt das umstrittene Thema weiterhin in den Mittelpunkt. Dürfen Eltern ihren Babys das Fernsehen erlauben? Sind Fernsehen und andere Medien gut für Babys oder könnten sie ihnen tatsächlich irreversiblen Schaden zufügen?



gta betrügt san andreas ps2

Wenn man sich die Argumente dafür und dagegen ehrlich ansieht, gibt es viele – Ärzte, Lehrer, Eltern und andere –, die die Idee, dass Babys fernsehen, vehement ablehnen. Aber für diejenigen, die an der Erstellung und Vermarktung babyorientierter Medien beteiligt sind, scheint das beste Argument für die Fernsehzeit zu sein, dass Eltern, die Babys ohnehin erlauben, fernzusehen, genauso gut etwas altersgerechtes und lehrreiches zu sehen haben könnten .

In einer Zeit, in der Medien überall zu finden sind, einschließlich unserer Häuser, Autos und der ständig wachsenden Nutzung mobiler Geräte, ist ein Bewusstsein für Babys und die Bildschirmzeit wichtiger denn je.





Was sagt die American Association of Pediatrics über Babys und Fernsehen?

Das AAP hat folgende sehr klare Position zu Kindern/Babys und Fernsehen:

Es kann verlockend sein, Ihr Baby oder Kleinkind vor den Fernseher zu stellen, insbesondere wenn Sie sich Shows ansehen, die nur für Kinder unter zwei Jahren erstellt wurden. Aber die American Academy of Pediatrics sagt: Tu es nicht! Diese frühen Jahre sind entscheidend für die Entwicklung eines Kindes. Die Akademie ist besorgt über die Auswirkungen von Fernsehprogrammen, die für Kinder unter zwei Jahren bestimmt sind, und wie sich dies auf die Entwicklung Ihres Kindes auswirken könnte. Kinderärzte lehnen gezielte Programmierungen entschieden ab, insbesondere wenn sie verwendet werden, um Spielzeug, Spiele, Puppen, ungesunde Lebensmittel und andere Produkte an Kleinkinder zu vermarkten. Ein positiver Effekt des Fernsehens auf Säuglinge und Kleinkinder ist noch fraglich, aber die Vorteile der Eltern-Kind-Interaktion sind belegt. Unter zwei Jahren sind Sprechen, Singen, Lesen, Musikhören oder Spielen für die Entwicklung eines Kindes weitaus wichtiger als jede Fernsehsendung.

Wie können Medien die Entwicklung Ihres Kindes negativ beeinflussen? Erstens nimmt das Fernsehen die kostbare Zeit, die Babys haben, um mit Menschen zu interagieren und ihre Umgebung zu erkunden. Zweitens wurden mögliche Zusammenhänge zwischen einer frühen Fernsehpräsenz und nachfolgenden Aufmerksamkeitsproblemen bei Kindern gefunden. Das Thema bedarf weiterer Forschung, aber die aktuellen Informationen reichen aus, um die starke Reaktion des AAP zu entlocken.



Das AAP hat auch eine Reihe von empfohlenen Leitlinien entwickelt für Kinder jeden Alters. Auch wenn es verlockend sein mag, Ihren Kindern in einem so frühen Alter das Anschauen von Medien zu ermöglichen, sind die Argumente dagegen überzeugend.

Umbausatz für Erdgasautos

Warum sollten Eltern ein Baby fernsehen lassen?

Wenn Sie diese Frage wirklich stellen, dürfen Sie keine Kinder haben! Realistisch betrachtet gibt es viele Eltern, die ein Baby niemals fernsehen lassen würden, aber andere Eltern, die hin und wieder eine Pause brauchen.

Viele dieser Eltern stellen fest, dass ein Babyvideo ihnen gerade genug Zeit gibt, um zu duschen oder sich sogar eine Minute zu nehmen, um zu atmen und sich neu zu gruppieren. Eltern mit Koliken oder anderen hohen Bedürfnissen oder Babys mit besonderen Bedürfnissen haben an manchen Tagen möglicherweise keine andere wirksame Möglichkeit, eine Pause zu machen.

Was ist ein aufsteigender Fisch?

Glücklicherweise stehen Ressourcen zur Verfügung, die Eltern und Betreuern helfen, Alternativen zur Mediennutzung als Babysitter zu finden. Auch wenn Sie entscheiden, dass Sie eine DVD für Babys ausprobieren möchten oder müssen, hat die Forschung Videos hervorgebracht, die besonderes Augenmerk auf das Tempo und andere Bedürfnisse von Babys legen, daher gibt es einige bessere Optionen.

Die Hauptsache ist – bedenken Sie, was der AAP immer wieder über keinen Fernseher unter zwei gesagt hat – stellen Sie einfach sicher, dass die Bildschirmzeit sehr begrenzt und so interaktiv wie möglich ist.

Gute Wahl für Baby-DVDs

Bei unserer Recherche zu Videos für Babys haben wir einige gefunden, die bei sparsamer Verwendung am besten für das Alter geeignet sind. Hier sind ein paar Baby-DVDs, die von höchster Qualität zu sein scheinen und die Gründe dafür:

  • Baby-Einstein-Entdeckungssets : Die Firma Baby Einstein hat auf den Rat von Kinderärzten und Spezialisten für die Entwicklung von Kindern gehört und eine Möglichkeit gefunden, das Sehen für Babys interaktiver zu gestalten. Die Baby Einstein Discovery Kits ermutigen die Eltern zum Anschauen und Mitspielen und enthalten die DVD und zusätzliche Ressourcen wie eine CD und Discovery Cards oder Bücher.
  • Abasies Abenteuer : Jede DVD von Eebee ist in drei 10-minütige Abschnitte unterteilt, die sich auf ein Lernkonzept konzentrieren, das von Eebee und anderen Babys modelliert wurde. Die DVDs legen den Schwerpunkt auf spielerisches und forschendes Lernen und enthalten darüber hinaus eine Fülle von Informationen und Anregungen für Eltern. Wir lieben diese DVDs, weil die Erwachsenen des Showmodells eine so wundervolle, fürsorgliche, lustige und bereichernde Spielzeit mit den Babys haben, dass es für Eltern wirklich inspirierend ist, sie zu sehen. Es hilft uns, uns daran zu erinnern, wie wichtig es ist, schlaflose Erschöpfung, hektische Terminkalender und Stress loszulassen und einfach das Zusammensein mit Ihrem Baby zu genießen.
  • Sesam-Anfänge : Von Sesam-Workshop , Sesam-Anfänge bietet auch großartige Informationen für Eltern, und der DVD-Inhalt ist eine langsame Interaktion zwischen Babyfiguren der Sesamstraße und ihren Betreuern. Das beste Ding über Sesam-Anfänge DVDs ist jedoch die Musik. Babys lieben es!


^