Patrick Bromley ist Unterhaltungsautor und Chefredakteur von 'F This Movie'. Zuvor arbeitete er als Reporter und Kritiker für die Chicago Sun-Times News Group.unser redaktioneller prozess Patrick BromleyAktualisiert am 24. März 2017

    Geboren:



    1962

    Jeff Dunham-Übersicht:





    Im Laufe seiner Karriere, Puppenkomiker Jeff Dunham hat das Undenkbare getan: Er hat bewiesen, dass ein Bauchredner großen Mainstream-Erfolg haben kann, was ihn zu einem der erfolgreichsten und beliebtesten macht Komiker der 2000er Jahre . Wird oft als einer der Blue Collar Comedians , Dunham und seine „Koffertruppe“ (sprich: Puppen) haben landesweit Clubs und Theater ausverkauft und eine Reihe äußerst beliebter Stand-up-Specials veröffentlicht, die Comedy Central die höchsten Einschaltquoten in der Geschichte eingebracht haben. Dunhams Akt besteht hauptsächlich aus Geplänkel zwischen ihm und seinen Puppen, von denen jede eine eigene komische Persönlichkeit hat – er tritt auf Beleidigungskomödie , obwohl er normalerweise derjenige ist, der beleidigt wird. Ein Großteil des Humors des Komikers basiert auf Rasse und politischer Korrektheit, sodass seine Puppen Dinge sagen können, mit denen kein Mensch davonkommen könnte.

    Kurze Fakten zu Jeff Dunham:



    • Jeff Dunham stammt aus Dallas, Texas.
    • Ende der 1980er Jahre begann er mit Stand-up-Comedy.
    • Dunham ist ein Bauchredner-Komiker und verwendet sieben verschiedene Puppen in seiner Handlung, die von seinen Fans als 'Koffergruppe' bekannt ist.
    • Sein erstes Comedy Central präsentiert Sonderpremiere im Jahr 2003.
    • Er hat sechs Stand-up-Specials und ein Album mit Weihnachtsliedern veröffentlicht.
    • 2008 wurde Dunham in Comedy Centrals 'Stand-up Showdown' zur Nummer eins gewählt.
    • Im Jahr 2009 begann Dunham in seiner eigenen Show The Jeff Dunham Show auf Comedy Central mitzuspielen.
    • Er veröffentlichte seine Memoiren, Ganz allein: Walter, Peanut, Achmed und ich , in 2010.

    Am Anfang:

    Jeff Dunham wurde 1962 in Dallas, Texas, geboren. Dunham entdeckte im Alter von sieben Jahren den Bauchreden, um seine Schüchternheit zu überwinden, und gab seine erste Puppenaufführung in der dritten Klasse. Es gab kein Zurückschauen. Er trat während des Colleges (an der Baylor University) weiterhin auf und zog 1988 nach L.A., um Stand-Up zu betreiben. 1990 war Dunham offiziell angekommen.

    Die Tonight-Show und mehr:

    Sein Auftritt auf Die Tonight Show mit Johnny Carson dieses Jahr war ein großer Erfolg, als Carson Dunham bei seinem ersten Auftritt auf die Couch einlud – eine seltene Leistung für jeden Komiker, geschweige denn für einen damals so neuen wie Dunham.

    Im Laufe der Jahre war Dunham weiterhin ein fester Bestandteil von beiden Die Tonight-Show sowie 40 Wochen lang und an über 250 Terminen im ganzen Land jedes Jahr vor ausverkauftem Publikum aufzutreten.

    Jeff Dunhams Koffer-Posse:

    Schuhe zum Tragen mit Khakis

    Dunham verwendet in seinem Akt sieben verschiedene Puppen, die er selbst kreiert und baut. Sie sind:

    • Walter - Ein alter und gefühlloser Geizhals, der offen über die Dinge spricht, die er hasst.
    • Achmed the Dead Terrorist - Ein Selbstmordattentäter, der zum Skelett wurde und dem amerikanischen Publikum wütende Drohungen zuschreit.
    • Achmed Junior - Der entfremdete Sohn von Achmed dem toten Terroristen, der nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten möchte. Er spricht mit britischem Akzent und wird zudem von einer Explosion entstellt.
    • Erdnuss - Ein hyperaktiver lila 'Woozle', eine Art Kreuzung zwischen einem Affen und einem Außerirdischen.
    • Jose Jalapeno On a Stick - Buchstäblich ein sprechender Jalapeno-Pfeffer, der die meisten seiner Sätze mit dem Satz 'am Stick' interpunktiert.
    • Bubba J. - Ein dämlicher Redneck, der gerne Bier trinkt und NASCAR schaut.
    • Melvin the Superhero - Ein Möchtegern-Superheld mit niedriger Rente, der in Dunhams zweitem Stand-up-Special zu sehen ist Funke des Wahnsinns . Er wurde nach 2012 im Ruhestand Auf die Monster achten .
    • Sweet Daddy D – Dunhams „Manager“; eine afroamerikanische Marionette mit wenig Toleranz für Kaukasier. Erscheint nur auf Dunhams erstem Special, Mit mir selbst streiten .

    Jeff Dunham Stand-up-Specials:

    Nach fast 20 Jahren Stand-Up-Comedy hat Dunham endlich sein erstes Stand-Up-Special aufgenommen und veröffentlicht. Mit mir selbst streiten , in 2006.

    Widder- und Waage-Kompatibilitätsprozentsatz

    Sein zweites Stand-up-Special, Funke des Wahnsinns , Premiere auf Comedy Central im September 2007. Es wurde kurz darauf auf DVD veröffentlicht.

    2008 nahm Dunham sein drittes Comedy-Central-Special auf, eine Stunde Stand-up zum Thema Feiertage namens Jeff Dunhams Very Special Christmas Special. Von 6,6 Millionen Menschen gesehen, stellte sie neue Rekorde bei der Zuschauerzahl auf Comedy Central auf und wurde die am höchsten bewertete Show in der Geschichte des Senders.

    Im November 2008 veröffentlichte Dunham ein Album mit Musik, Komm nicht zu Weihnachten nach Hause , anlässlich seines Weihnachtsspecials. Es enthielt Songs aus diesem speziellen sowie neues Material.

    Im Oktober 2009 begann Dunham in seiner eigenen Comedy Central-Serie mitzuspielen. Die Jeff Dunham-Show . Die Serie kombiniert Live-Studio-Stand-up mit vorgefertigten Skizzen und Interviews mit Mann auf der Straße mit Dunham und seinen vielen Puppen. Obwohl es ein äußerst erfolgreiches Debüt hatte, fielen die Einschaltquoten schnell und Comedy Central sagte die Show nach einer Saison ab.

    • Mehr über die Jeff Dunham Show

    Sein viertes Special wurde 2011 ausgestrahlt.

    Im Jahr 2012 veröffentlichte Dunham sein erstes Halloween-Special namens Minding the Monsters. Es wurde auf Comedy Central uraufgeführt, bevor es auf DVD herauskam.

    Dunhams sechstes Comedy-Special, Jeff Dunham: Überall auf der Karte , debütierte im Jahr 2014.

    Seine siebte Spezialität, Verrückt in Hollywood , Premiere auf NBC im Jahr 2015.

    Zusätzliche Jeff Dunham-Fakten:

    • 1998 erhielt Dunham den Lifetime Achievement Award der American Comedy Awards.
    • Dunham hatte Filmauftritte in der Komödie 2007 Delta Farce (mit den Komikern Larry the Cable Guy und Bill Engvall ) und die Bauchreden-Dokumentation von 2008 Ich bin kein Dummy , sowie eine Nebenrolle in der Steve Carell-Komödie von 2010 als (was sonst?) Bauchrednerin.
    • Dunhams Figur Achmed the Dead Terrorist war der Star seines eigenen Animationsfilms. Achmed rettet Amerika , das 2014 im Country Music Television debütierte.


    ^