Autos & Motorräder

Lernen Sie die Grundlagen der Automechanik

    Matthew Wright ist seit über 10 Jahren freiberuflicher Autor und Redakteur und seit drei Jahrzehnten Kfz-Reparaturfachmann, der sich auf europäische Oldtimer spezialisiert hat.unser redaktioneller prozess Matthew WrightAktualisiert am 24. Mai 2019

    Es kann schwierig sein, Ihre eigenen Autoreparaturen durchzuführen, wenn Sie die Grundlagen nicht kennen. Mechaniker haben ihre eigene Sprache, Werkzeuge und Spezifikationen, die jeder lernen kann. Ob es sich um einen Notfall oder eine routinemäßige Wartung handelt, lassen Sie uns einige der Autoreparaturen erkunden, die Sie mit ein paar Tipps ganz einfach zu Hause durchführen können.



    Grundlagen der Autoreparatur

    Mechaniker benötigen Werkzeuge und es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie für die meisten Autoreparaturen benötigen. Ein Werkzeugsatz für Anfänger kann Schraubendreher, ein paar Schraubenschlüssel, Zangen und ein gutes Paar Kanalschlösser umfassen. Fügen Sie einen Wagenheber, Kriechöl und ein wenig Sicherheitsausrüstung hinzu und Sie können loslegen. Was Sie nicht haben, bedeutet einen Abstecher ins Ersatzteillager, aber schließlich haben Sie nach genügend Reparaturen eine volle Garage, also machen Sie sich keine Sorgen.

    Sie werden auch eine gute Autoreparaturanleitung in die Hände bekommen wollen. Ein spezielles Handbuch für Ihr Automodell kann Ihnen einen guten Einblick in die Position der Teile und die speziellen Funktionen oder Techniken geben, die Sie verwenden müssen. Denken Sie daran, dass Autos im Wesentlichen gleich sind, verschiedene Marken und Modelle jedoch subtile Unterschiede aufweisen, die zu viel Frustration führen können, wenn Sie allgemeine Tipps verwenden.





    Die andere zu berücksichtigende Sache ist, wann es in Ordnung ist, gebrauchte Autoteile kaufen . Ja, Sie können auf dem Schrottplatz etwas Geld sparen, gehen aber auch das Risiko ein, dass das Teil nicht funktioniert. Am Ende kann eine schlechte Wahl Sie mehr Geld kosten.

    In einem Notfall

    Du fährst die Straße runter und a Reifen platzt . Oder Ihr Auto springt morgens nicht an und Sie müssen zur Arbeit. Wissen Sie, was in diesen Notfällen zu tun ist?



    Es ist eine gute Idee für jeden Fahrer, es zu wissen Wie starte ich eine leere Batterie mit Starthilfe? Denn das Einholen eines Abschleppwagens kann sowohl Zeit als auch Geld verschwenden. Dies kann auch bei einigen neueren Autos besonders schwierig sein. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und machen Sie sich mit den Abläufen an Ihrem Auto vertraut, bevor es passiert.

    Falls Sie Ihr Auto nicht starten können, können Sie möglicherweise einen Freund oder ein Familienmitglied abschleppen lassen, anstatt den LKW anzurufen. Lernen, wie es geht Abschleppgurte richtig verwenden ist der Schlüssel, um dies zu ermöglichen, ohne eines der Autos zu beschädigen, und um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

    Häufige Probleme diagnostizieren

    Was leckt unter meinem Auto? Stimmt die Farbe meines Auspuffs? Soll mein Motor so klingen? Wir alle haben diese Fragen gestellt und Sie können eine ziemlich gute Vorstellung davon bekommen, was viele Probleme verursacht, ohne zum Mechaniker zu gehen.

    Wenn es um Flüssigkeiten geht, können Sie identifiziere sie normalerweise anhand der Farbe . Nimm ein Papiertuch und tupfe es in das Leck. Wenn es grün oder rosa ist, suchen Sie wahrscheinlich nach Kühlmittel. Servolenkungsflüssigkeit ist gelblich und Getriebeflüssigkeit ist röter. Jede Flüssigkeit hat eine eigene Farbe, daher ist dies ziemlich einfach zu diagnostizieren.

    Ihr Auspuff kann Sie auch zu notwendigen Reparaturen führen. Weißer, blauer oder schwarzer Rauch kommt aus deinem Auspuff wird dich jeder in eine andere Richtung weisen. Es kann ein Problem mit den Motorventilen oder Ihrer Kopfdichtung sein, und es ist am besten, nicht zu zögern, wenn Sie diese Probleme sehen, da sie sich verschlimmern können.

    Außerdem solltest du auf dich hören ungewöhnliche Geräusche und aus welchem ​​Teil des Autos sie kommen. Es gibt auch häufige Anzeichen dafür, dass du hast wenig Servolenkungsflüssigkeit und wann Vielleicht stimmt etwas mit deinen Bremsen nicht . Andere häufige Autoprobleme sind: Überhitzung und dieser unerträgliche Moment wenn dein Auto einfach nicht überdreht .

    Die gute Nachricht ist, dass es in der Automechanik für alles einen Grund gibt. Es geht nur darum, das eigentliche Problem einzugrenzen. Aus diesem Grund verwenden Mechaniker – Profis und Amateure gleichermaßen – die Onboard-Diagnose (OBD), um diese Probleme schnell zu finden.

    Grundlegende DIY-Autoreparaturen

    Bei einigen Autoreparaturen ist es möglicherweise besser, sie zum Mechaniker zu bringen. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie in Ihrer eigenen Garage tun können. Einige Aufgaben wie Ölwechsel oder Kühlmittelspülung sind gute DIY-Projekte, die jedes Jahr viel Geld sparen können.

    Über die regelmäßige Wartung hinaus kann fast jeder Scheinwerferbirne wechseln oder eines deiner Rücklichter. Für diese Arbeiten ist es eine gute Idee, dieses Reparaturhandbuch zu haben, damit Sie aus einem kleinen Problem nicht ein großes Problem machen.

    Viele Heimwerker können auch Dinge angehen wie einen Reifen stopfen , Zündkerzen wechseln , und sogar Blinkerrelais wechseln . Wir empfehlen jedoch nicht, diese Projekte zu übernehmen, es sei denn, Sie wissen, wie es geht check dein öl oder Füllen Sie Ihre Scheibenwaschflüssigkeit auf erste.



    ^