Musik

Miserere mei, Deus Songtext und englische Übersetzung

Musikexperte
  • B.A., Klassische Musik und Oper, Westminster Choir College der Rider University
Aaron M. Green ist ein Experte für klassische Musik und Musikgeschichte mit mehr als 10 Jahren Solo- und Ensembleerfahrung.unser redaktioneller prozess Aaron GrünAktualisiert am 29. Juni 2018

Gregorio Allegri komponierte dieses geistliche Werk in den 1630er Jahren, während des Papsttums von Papst Urban VIII. Das Stück wurde für den Tenebrae-Gottesdienst am Karmittwoch und Karfreitag geschrieben heilige Woche . Papst Urban VIII. liebte das Stück so sehr, dass er es verbot, es an anderer Stelle außerhalb der Sixtinische Kapelle . Über 100 Jahre lang wurde Allegris „Miserere mei, Deus“ ausschließlich in der Kirche aufgeführt. Jeder, der mit einer Transkription des Stückes außerhalb der Kapelle erwischt wurde, konnte sofort aus der Kirche exkommuniziert werden. (1770, ein 14-jähriger Wolfgang Amadeus Mozart war bei einer der Aufführungen anwesend, als er mit seinem Vater durch Italien tourte. Nachdem er das Stück gehört hatte, transkribierte Mozart das Werk vollständig aus dem Gedächtnis und nahm sogar Korrekturen vor. Er besuchte noch eine Aufführung, um seine letzten Anpassungen vorzunehmen. Im folgenden Jahr, nach einem Treffen mit dem Musikhistoriker und Biographen Dr. Charles Burney, gab Mozart ihm die Noten. Burney nahm die Partitur mit nach London und veröffentlichte sie, was dazu führte, dass das Papsttum das Verbot aufhob.)



'Miserere mei, Deus' Original Latin Lyrics

Erbarme dich meiner, o Gott, um deiner großen Barmherzigkeit willen.
Und großes Mitgefühl lösche meine Übertretungen aus.
Wasche mich von meiner Sünde, reinige mich.
Denn ich kenne meine Übertretungen, und meine Sünde ist ewig.
Du hast nur ich gesündigt, und du hast gerechtfertigt, wenn du es für falsch hältst.
Hier sind in Ungerechtigkeit empfangen worden, und in Sünde hat meine Mutter gezeugt.
Sehen Sie, was Sie lieben und verborgene Erkenntnisse haben gezeigt.
Reinige mich mit Ysop und wasche mich weißer als Schnee.
Lass mich Freude und Freude hören: die Knochen.
Verbirg dein Gesicht vor meinen Sünden und lösche alle meine aus.
Erschaffe ein reines Herz, o Gott, und erneuere einen rechten Geist in mir.
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir.
Gib mir die Freude deines Heils und stärke mich.
Lehre deine Wege und Sünder werden zurückkehren.
Erlöse mich von Blut, o Gott meines Heils, und meine Zunge wird blicken.
Herr, öffne meine Lippen, und mein Mund wird dein Lob verkünden.
Denn hättest du Opfer gewollt, ich hätte es gegeben: mit Brandopfern: Ich werde mich nicht freuen.
Ein Opfer für Gott ist ein betrübter Geist: ein zerknirschter und demütiger Mensch wird Gott nicht verachten.
Tue Gutes, tue Zion Gutes, damit die Mauern Jerusalems.
Dann wird es Opfer, Opfergaben und Opfergaben geben, dann auf deine.

'Miserere mei, Deus' Englische Übersetzung

Erbarme dich meiner, o Gott, nach deiner großen Barmherzigkeit.
Entferne meine Übertretungen nach der Menge deiner zärtlichen Barmherzigkeit.
Wasche mich gründlich von meinen Sünden und reinige mich von meiner Sünde.
Ich bekenne wissentlich meine Übertretungen: und meine Sünde ist immer vor mir.
Nur gegen dich habe ich gesündigt und Böses getan vor dir, damit sie gerecht werden in deinen Worten und sie überwinden, wenn ich gerichtet werde.
Aber siehe, ich wurde in Ungerechtigkeit geformt, und in Sünde hat mich meine Mutter empfangen.
Siehe, du begehrst Wahrheit in meinem Innersten und sollst mich heimlich Weisheit begreifen lassen.
Du sollst mich mit Ysop besprengen, und ich werde rein; wasche mich, mach mich weißer als Schnee.
Öffne meine Ohren und lass mich von Freude und Freude hören, und meine erniedrigten Gebeine werden sich freuen.
Wende dein Angesicht von meinen Sünden ab und gedenke nicht all meiner Missetaten.
Erschaffe in mir ein reines Herz, o Gott, und mache von neuem einen gerechten Geist in meinem Körper.
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir.
Gib mir die Freude deiner Rettung zurück und halte mich mit einem willigen Geist.
Ich werde diejenigen, die ungerecht sind, deine Wege lehren; und Sünder werden sich zu dir bekehren.
Erlöse mich von Blut, o Gott, der Gott meines Heils, und meine Zunge wird von deiner Gerechtigkeit singen.
O Herr, öffne meine Lippen, und mein Mund wird dein Lob hervorbringen.
Denn du begehrst kein Opfer, wo andere wollen: an Brandopfern wirst du nicht erfreut sein.
Opfer Gottes sind gebrochene Geister: niedergeschlagene und zerknirschte Herzen, o Gott, Du wirst nicht verachten.
Tue Zion wohlgefällig, o Herr, und baue die Mauern Jerusalems.
Dann sollst du Gefallen finden an den Opfern der Gerechtigkeit, an kleinen und großen Brandopfern; dann sollen sie Kälber auf deinen Altar legen.







^