Musik

Playlist mit Liedern über die Vaterschaft

    Robert Fontenot Jr. ist Unterhaltungskritiker und Journalist mit Schwerpunkt auf klassischem Rock'n'Roll und veröffentlicht seit mehr als 25 Jahren landesweit.unser redaktioneller prozess Robert FontenotAktualisiert am 13. Januar 2018

    Lieder über Väter sind für Oldies-Musik ein problematischeres Thema als Mütter, nämlich weil Väter manchmal die Familie hinter sich lassen und Mütter fast nie. Trotzdem geht die Suche nach Vaterfiguren weiter, und die Musik der 50er, 60er und 70er Jahre produzierte viele Country-, Pop-, R&B- und Rock-Hits über die gute und schlechte Rolle, die Väter im Leben ihrer Kinder spielen können. Diese Playlist zum Vatertag enthält Musik, die Sie hier herunterladen können.



    Comedy-Zentralbraten von Larry the Cable Guy
    1. Brian Wilson, 'Kind ist Vater des Mannes' Ein wunderschöner Ausschnitt, der abgelehnt und dann als Teil des berühmten, fast verlorenen wiederbelebt wurde Lächeln Projekt.
    2. Eddie Fisher, 'Oh mein Papa' Vielleicht die berühmteste der Pre-Rock-Oden an den Vater und auch Fishers Signature-Song.
    3. Paul Petersen, 'Mein Vater' Die „Donna Reed-Show“ ' Star's einziger großer Hit, es ist ein ziemlich normales Stück Vateranbetung.
    4. Gene Autry, 'Meiner silberhaarigen Daddy' Eines der früheren Beispiele für die Ehrerbietung des Landes und des Westens, diesmal mit großem Bedauern eines umherirrenden Sohnes.
    5. Porter Wagoner und Dolly Parton, 'Daddy war ein alter Prediger-Mann' ' Ähnlich wie Johnny Cashs Hit 'Daddy Sang Bass', obwohl dieser C&W-Hit sich auf die Kraft des Glaubens eines Vaters konzentriert.
    6. Hank Williams: 'Mein Sohn nennt einen anderen Mann Daddy' Eine typisch südländische Gothic-Geschichte von Hank – der Vater sitzt im Gefängnis und sieht zu, wie sein Sohn von einem besseren Mann aufgezogen wird.
    7. Eddy Arnold, 'Mein Daddy ist nur ein Bild' Ein weiterer Herzensbrecher, diesmal über einen kleinen Jungen, dessen (verstorbener) Vater nur noch als Erinnerung existiert.
    8. Sheb Wooley, 'Das ist mein Vater' Ein Comic Neuheit wo Sheb die Geschichte eines betrunkenen, aber liebenswerten Vaters erzählt, komplett mit verrückter Imitation.
    9. Donna Fargo, 'Papa' In dem Donna enthüllt, dass ein einfacher Anruf zu Hause, um zu sehen, wie es Papa geht, eigentlich ein Hilferuf des Vaters ist.
    10. Clarence Carter, 'Patches' Eine herzzerreißende Melodie von General Johnson über den frühen Ausstieg eines Vaters und die Weitergabe seines Familienerbes.
    11. Gladys Knight und die Pips, 'Papa könnte schwören, erkläre ich' Beweisen Sie, dass Sie nicht gesund sein müssen, um Kinder gut zu erziehen.
    12. Horace Silver, 'Lied für meinen Vater' Ein Hard-Bop-Klassiker, der später von Steely Dan ('Rikki Don't Lose That Number') und Stevie Wonder ('Don't You Worry 'Bout A Thing') angeeignet wurde.
    13. James Brown, 'Papa nimm kein Chaos' James' Reminiszenz ist nicht nur Sonnenschein ('Papa hat uns zum Teufel geschlagen'), aber es ist trotzdem positiv (und super funky).
    14. Die Versuchungen, 'Papa war ein Rolling Stone' Das wohl bekannteste Lied hier, eine traurige Geschichte einer vaterlosen Familie ohne gute Erinnerungen.
    15. Die Winstons, 'Farbe ihn Vater' Eine fröhliche und einzigartige Wendung des Genres des 'fehlenden Vaters', bei der der Sänger nach dem Tod seines leiblichen Vaters zu seinem 'neuen' Vater wechselt.
    16. Wayne Newton, 'Papa, gehst du nicht so schnell' Der wohl bekannteste Hit des Genres, eine tränenreiche Melodie der Beinahe-Verlassenheit aus der Sicht des Kindes.
    17. Elvis Presley, 'Weine nicht Daddy' Ein echter Weiner aus Elvis' historische Memphis-Sessions, wo ein Witwer die Liebe seiner Kinder tröstet.
    18. Die Affen, 'Papas Lied' Es klingt unbeschwert, aber hör genau hin und du wirst Songwriter finden Harry Nilsson zeigt die Narben einer frühen Aufgabe.
    19. The Beach Boys, 'Ich bin bei meinem alten Mann verwanzt' Nur zur komischen Erleichterung hier ist eine weitere Brian Wilson-Nummer, in der er das Ausmaß der Erdung seines Vaters dramatisch verschönert – genau wie es ein echter Teenager tun würde.
    20. Giorgio Moroder, „Sohn meines Vaters“ Der Pionier der Electro-Disco-Produktion hatte damit seinen einzigen Solo-Hit, eine überraschend lyrisch komplexe Nummer, in der es darum geht, das Erbe eines Vaters abzuschütteln, um die eigene Identität zu finden.
    21. Harry Chapin, 'Katze in der Wiege' Ein Riesenhit, bei dem der Sohn, dessen Vater nie Zeit für ihn hatte, erfährt, dass er mit seinem eigenen Kind seine Familiengeschichte wiederholt.
    22. Katze Stevens, 'Vater und Sohn' Ein bewegendes Volksmärchen über den Generationenkonflikt: ein Vater mit den besten Absichten und ein Sohn, der sich ohnehin gezwungen sieht, seinen eigenen Weg zu finden.
    23. John Lennon, 'Schöner Junge (Darling Boy)' Eine von Johns zartesten Balladen, die etwas sagt – ein berührendes Wiegenlied, das zu einer Meditation über das Leben wird.


    ^