Astrologie

Der Pluto in der Skorpion-Generation

    Molly Hall ist Astrologin, Tarot-Leserin und Autorin von „Astrology: A Complete Illustrated Guide to the Zodiac“.unser redaktioneller prozess Molly HallAktualisiert am 11. Juni 2018

    Das Pluto In Skorpion Generation wird in einer Zeit des Verfalls, des Zusammenbruchs, der institutionellen Korruption und des gesellschaftlichen Wandels erwachsen. Mitglieder bestehen aus starkem Material und sind der Aufgabe gewachsen. Aber der Weg kann eine Art Vernichtung, einen demütigenden Machtverlust oder eine Konfrontation mit dem Tod selbst beinhalten.



    Einige waren in der Hölle und zurück im Krieg, wo die Todesfälle durch Selbstmord in einem bestimmten Monat höher sein können als die durch Kampfhandlungen. Viele werden spirituellen Tod und spirituelle Erneuerung erfahren und tiefe Weisheit und Furchtlosigkeit erhalten. Einige können mit Süchten, einer Anziehungskraft auf Kriminalität oder dem Reiz der psychischen Macht über andere zu kämpfen haben.

    Durch ihren Drang, aus der Seele zu leben, werden sie unsere Welt verändern und uns von der Tyrannei des Oberflächlichen befreien. Viele sind aufgewachsen Harry Potter und ein zwingendes Interesse am Verborgenen haben. Sie werden Verschwörungen aus den Schatten ziehen und die Gesellschaft auf der Asche dessen, was in Plutos Feuer gereinigt wurde, wieder aufbauen. Sie werden kraftvolle Kunst, Musik und Geschichten erschaffen.





    Sie werden alles verändern

    Diese Generation wurde unter gewichtigem Sternenmaterial geboren und viele wirken wie alte Seelen . Die Einläufe verliefen wie folgt:

    • Pluto in Skorpion im Jahr 1983
    • Neptun in Kardinalerde Steinbock von 1988 bis 1995
    • Uranus im Steinbock von 1988 bis 1995
    • Saturn im Steinbock 1989 und 1990
    • 1993 waren Uranus und Neptun genau bei 18-19 Grad Steinbock. Diese Gruppe wird sich neue, manchmal schockierend störende Pläne für die Gesellschaft ausdenken. Sie haben den Blick über die eingefahrenen Wege hinaus und ihre Vorstellungskraft ist auf einen neuen Traum für die Erde ausgerichtet.

    Die 1989 und 1990 Geborenen haben Saturn-Uranus-Neptun im Steinbock und Pluto im Skorpion, was sie zu einer Kraft macht, mit der man rechnen muss. Viele sind motiviert und großartige Strategen, die in der Lage sind, hart für ein langfristiges Ziel zu arbeiten, mit der Geduld, auf ihre Zeit zu warten.



    Sie werden die Geschichte in grundlegenden Bereichen neu schreiben und dabei altes Wissen verwenden. Sie werden Währung und Produktion zugunsten selbsttragender Praktiken aufpolieren. Einige werden tief in die sexuelle Macht als Werkzeug zur Transformation einsteigen.

    Regenerieren (Pluto) durch Inside-Out-Transformation (Skorpion)

    • Kathartisch, verändernde Kriegserfahrungen, wirtschaftliche Verwüstung, Obdachlosigkeit, Schulden, sexuelle Erniedrigung/Verschmelzung/Korruption
    • Heiler, die auf die Ursachen von Krankheiten eingehen
    • Heilung der Geist-Körper-Spaltung mit Seelenrückholung, beseelenden Praktiken und der Kraft seelenvoller Präsenz

    Gedanken der Astrologen über diese Generation

    Phil Brown von Astro Future Trends schreibt:

    was bedeutet farbton in der kunst
    Die heutige Pluto im Skorpion-Generation kann für viele ältere Erwachsene ziemlich abschreckend sein ... Der herausfordernde Pluto im Skorpion im Quadrat zu Pluto im Löwen (diejenigen, die ungefähr 1939-1958 geboren wurden) bedeutet, dass Babyboomer – ein großer Teil der Bevölkerung – finde diese Generation besonders mühsam und schwierig.

    Joann Hampar, Autorin von 'Astrology for Beginners' schreibt:

    Dies ist die Generation, die medizinische Durchbrüche erzielen, Heilungen und sogar neues Leben durch künstliche Mittel finden wird.

    Der vollständige Leitfaden für Idioten zur Astrologie, von Madeline Gerwick-Brodeur und Lisa Lenard, schreibt:

    Pluto im Skorpion Eingeborene (denken Sie daran, Pluto ist der Herrscher des Skorpions) sind sensibel für ihre Umwelt, sind emotional intensiv, sind fasziniert von dem Geheimnisvollen und suchen spirituelle Regeneration, indem sie alles wegfegen, was ihrer Suche im Weg steht.


    ^