Sport & Leichtathletik

Platz am Billardtisch: Kleinere Räume betrügen

    Matthew Sherman ist ein erfahrener Billard- und Billardlehrer und Autor von 'Picture Yourself Shooting Pool'.unser redaktioneller prozess Matthew ShermanAktualisiert am 07. Juni 2019

    Empfohlene Zimmergröße Anforderungen für einen 4½-Fuß-x-9-Fuß-Regulierungs-Billardtisch sind ein Raum von 4½ x 19 Fuß, und selbst ein kleiner Billardtisch von 3½-Fuß-x-7-Fuß benötigt normalerweise einen Platz von 13½ x 17 Fuß. Aber wenn Sie nicht über diese Art von Platz oder die Zeit und das Budget verfügen, um den Raum zu vergrößern oder einen neuen zu bauen, haben Sie immer noch einige Möglichkeiten, um einen Tisch in angemessener Größe in Ihrem Zuhause zu bekommen, ohne die Trockenbauwand zu gefährden.



    Selbst wenn Sie einen beengten Platz haben - sagen wir eine Garage mit einer offenen Fläche von etwa 4 x 4 m - können Sie immer noch bequem in einen angemessen großen Billardtisch passen. Hier ist wie.

    Mini-Tisch oder Bar-Größe

    Ein Mini-Tisch ist eine Lösung für beengte Platzverhältnisse— Englische Billardtische können so kurz wie 6 Fuß lang sein. Aber die meisten Home-Pool-Spieler werden einen Billardtisch im amerikanischen Stil haben wollen, der mindestens 8 Fuß oder sogar 9 Fuß beträgt (erforderlich für Turnierspiele), wenn sie genügend Platz haben.





    Leider ist ein 9-Fuß-Platz ausgeschlossen, und selbst ein 4x8-Fuß-Bartisch in einem 14x14-Fuß-Raum bietet Ihnen nur einen Meter Platz, um an den langen Schienen des Tisches vorbei zu manövrieren. Aber keine Sorge: Das Problem ist nicht Ihr Körper, sondern Ihr Queue-Stick.

    Cue-Stick-Lösung

    Ein Standard-Queue-Stick ist fast 1,80 m lang und auf engstem Raum, wenn der Stick beim Rückschwung vom Tisch zurückkommt, werden die Dinge eng und im besten Fall werden Sie Ihre Schläge verkrampft und eingeschränkt finden. Wenn sich der Ball auf der Schiene befindet, muss der größte Teil des Queues seitlich zur Wand gerichtet sein – oder sogar durch die Wand stoßen! Aber die alten Zeiten, in denen ein Cue verwendet wurde, sind vorbei. Spieler haben jetzt regelmäßige Spiel-Queues zusammen mit allen Arten von Spezial-Queues für Jump-Shots, Break-Shots und andere.



    Also, kaufen Sie diesen schönen 8-Fuß-Tisch, und wenn Sie schon dabei sind, kaufen Sie ein zusätzliches Queue, das ein Kinderqueue oder ein halbgroßes Queue ist. Sie werden für 95 Prozent oder mehr Ihrer Schläge mit Ihren regulären Queues eingestellt – und sollte sich ein Ball in der Nähe einer Schiene befinden und auch eine besonders kräftige Queue-Bewegung erfordern, nehmen Sie einfach den kleinen Queue nur für diesen Schlag auf.



    ^