Sport & Leichtathletik

Ein richtiger Queue-Stick-Griff

    Matthew Sherman ist ein erfahrener Billard- und Billardlehrer und Autor von 'Picture Yourself Shooting Pool'.unser redaktioneller prozess Matthew ShermanAktualisiert am 28. Januar 2019

    Es ist wieder an der Zeit, sich die anzuschauen richtiger Queue-Stick-Griff . In meinem vorherigen Artikel habe ich drei geheime Billard-Pro-Zielmethoden besprochen. Als nächstes werden Sie und ich uns auf den Pro Grip konzentrieren, eine superleichte Schließe.



    Siehst du, ein riesiges Geheimnis der klassischer Schlaganfall , wie hier Schritt für Schritt demonstriert , ist dies: Wenn Sie Platz für einen kompletten Rück- und Durchschlag brauchen und haben, greifen Sie leichter, als Sie es sich erträumt haben.

    Probieren Sie es aus, es wird Ihnen gefallen und Sie können leicht einen Profi-Poolschlag nachahmen. Gehen Sie mit Ihrer üblichen Griffkraft auf den Queue-Stick in Ihre Haltung, drücken Sie den Stick dann mit halb so viel Druck, dann noch einmal mit der Hälfte, um nur ein Viertel Ihrer üblichen Griffkraft zu erreichen.





    Profi-Griff

    Du bist wahrscheinlich still weit weg vom Profi-Griff. Mein Stock würde mit jeder leichteren Griffkraft auf den Tisch fallen! Auf einer Skala von 1 bis 10 Griffstärke, wobei 10 weiße oder blutige Knöchel um das Queue herum sind, verwende ich '1' für die meisten Schläge, 1½ oder etwas mehr für bestimmte Spin-Schläge. ich benutze weniger als 1 um bestimmte Arten von Open zu zerschlagen geht kaputt !

    Der Amateur Kontrollen der Stock, aber der Profi Veröffentlichungen stattdessen den Stick, um mehr Spin, Power, gerade Bewegung und Touch zu erhalten. Ein superleichter Griff wird dir auch ohne super Hand-Auge-Koordination Magie bringen.



    Sie können einen Fußball über den Kopf eines Verteidigers oder einen Golfball zwingen, sich durch die Luft zu biegen, aber großartiges Billard vermeidet erzwungene Muskelverspannungen. Mein Schlag ist lasergerade, da ich ein Pool-Paradox vermeide, dass der Queue stattdessen umso mehr wackelt, je mehr ein Spieler einen geraden Schlag erzwingt. Lassen Sie stattdessen den Stock fliegen, und er neigt dazu, geradeaus zu fliegen .

    Leichter Griff

    Erinnern Sie sich an das Trägheitsprinzip von Sir Issac Newton. Ein auf gerade Bewegung eingestellter Cue-Stick geht für immer geradeaus, es sei denn, eine äußere Kraft greift ein. Wenn man den Aufprall des Spielballs ignoriert, ist die äußere Kraft fast immer ein fester Griff – er erzwingt eine Drehbewegung.

    Sie müssen nicht 10.000 Stunden üben, um Trägheit zu spüren zwingen ein gerader Strich. Wechseln Sie einfach zu einem superleichten Griff. Lassen Sie den Stick an Ihren Fingern entlang rollen, wenn er möchte oder umgekehrt.

    Sie können fühlen, wie das Loslassen der Trägheit einen supergeraden Schlag erzeugt, indem Sie meinen lustigen Bohrer verwenden, um gerade Pfeilschüsse 'einzubohren'. Zielen und streichen Sie einen imaginären langen Cross-Eck-Schuss (ohne Bälle auf dem Billardtisch), aber lassen Sie den Stock aus Ihren Händen in die Tasche fliegen! Für eine Queue-Spitze wohl schlecht, aber der Pocket-Liner hält es aus…

    Ich kann meinen Stock wie Robin Hood über die Ecke werfen, fünfmal in die selbe spitzengroßer Kreidestrich . Ich benutze einen superleichten Griff, weil einer nicht einmal erreichen die Tasche mit dem festen Griff des 'Todes-Clench' des Amateurs.

    Nie wieder suchen Hebelkraft mit dem Stichwort die Krankheit aller harten Greifer! Ein Freund kann bestätigen, ob Sie den Hintern Ihres Queues heben, um die Stellung zu nutzen (die meisten Spieler tun dies).

    Ich möchte Mahjong spielen

    Schwache Spieler heben ihr Queue mit ihren Übungsschlägen noch höher! Halten Sie Ihren Queue-Stick niedrig und locker, um den mittleren Ball zu schlagen, auch wenn Sie befürchten, dass Sie unterhalb der Mitte statt der Mitte schlagen und beobachten Sie die verbesserten Ergebnisse.

    Als zusätzlicher Vorteil verbessert ein leichterer Griff die Ausdauer. Stundenlanger Profi-Grip-Wettkampf und mein streichelnder Arm tut nicht weh!

    Eine andere Übung

    Hier ist eine weitere Übung, die einen superleichten Griff lehrt. Platzieren Sie die Spielkugel direkt hinter einer Objektkugel, etwa einen Diamanten entfernt. Ziehen gerade rückwärts von der Objektkugel. Und ich meine gerade zurück mit einem ernsthaften Reißverschluss an der Spielkugel. Verwenden Sie den Pro-Secret-Griff und Sie können den Stein 10 von 10 Mal zurücksaugen, indem Sie die Spielkugel viel höher schlagen, als Sie denken, und viel weicher als Sie denken. Die Auslosung ist einfach mit dem Profi-Griff!

    Möchten Sie immer noch etwas für Ihre Seelenfrieden zusammenpressen? Steck die Ellbogen ein bisschen bei langen Ziehstrichen, was hilft, den Strich zu schnappen. Konzentrieren Sie sich darauf, den engen Ellbogen zur Schlagzeit mit dem lockeren Griff zu kombinieren.



    ^