Autos & Motorräder

Ersetzen Sie die ausgebrannten Glühbirnen Ihres Autos in 4 einfachen Schritten

    Matthew Wright ist seit über 10 Jahren freiberuflicher Autor und Redakteur und seit drei Jahrzehnten Kfz-Reparaturfachmann, der sich auf europäische Oldtimer spezialisiert hat.unser redaktioneller prozess Matthew WrightAktualisiert am 23. Mai 2019

    Es ist wichtig zu lernen, wie Sie die Rücklichtbirnen Ihres Autos ersetzen, denn sie und jede Glühbirne an der Außenseite Ihres Autos haben eine wichtige Sicherheitsfunktion. Dies mag offensichtlich erscheinen, aber denken Sie daran, wie oft Sie jemanden mit ausgeschaltetem Rücklicht oder mit nur einem Bremslicht herumfahren sehen. Ob beide Brems- oder Rücklicht ausgehen, dann ist das nur ein Unfall, der gerade im Dunkeln darauf wartet. Tatsache ist, dass diese kleinen Glühbirnen oft vernachlässigt werden – die meisten Leute wissen nicht einmal, dass sie ausgegangen sind, bis sie angehalten und mit einer Geldstrafe geschlagen werden – und dennoch brauchen sie nur wenige Sekunden, um sie zu überprüfen.



    Betrachten Sie die Glühbirnenprüfung als Teil einer Reihe einfacher Wartungsfunktionen, die Sie regelmäßig an Ihrem Fahrzeug durchführen sollten. So wie du es tun würdest Reifendruck und Laufflächenverschleiß , sollten Sie sich jeden Monat fünf Minuten Zeit nehmen, um Ihr Fahrzeug zu umrunden und sicherzustellen, dass alle Ihre Lichter in Ordnung sind. Wenn du eine tote Glühbirne findest, nimm einen Phillips-Kopf oder etwas anderes Schraubendreher und befolgen Sie diese einfachen Schritte zum Ersetzen:

    Wassermann und Krebsfrau
    01 von 04

    Schrauben Sie das Rücklichtgehäuse ab

    Entfernen Sie die Schrauben der Rücklichtmontage.

    Entfernen Sie die Schrauben des Rücklichtgehäuses. Foto von Matt Wright, 2008





    Die Glühbirnen für alle Ihre roten, weißen und gelben Lichter sind hinter einer farbigen Linse versteckt. In den meisten Autos und Lastwagen sind sie alle an einem Ort, aber einige Fahrzeuge verwenden einige separate Linsenbaugruppen. In jedem Fall gilt das gleiche Verfahren.

    Zuerst müssen Sie das Objektivgehäuse aus dem Auto entfernen. Es wird normalerweise mit ein paar Kreuzschlitzschrauben befestigt. Stellen Sie sicher, dass sie an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Jetzt ist nicht die Zeit, eine Schraube zu verlieren.



    02 von 04

    Ziehen Sie das Lichtgehäuse heraus

    Rücklicht-Baugruppe kommt heraus. Foto von Matt Wright, 2008

    Nachdem Sie die Schrauben entfernt und an einer Stelle platziert haben, an der Sie sie nicht verlieren können, können Sie die gesamte Glühbirnenbaugruppe oder das gesamte Gehäuse aus ihrem Loch ziehen. Sie können es nicht zu weit herausziehen, da es durch die vielen Kabel gehalten wird, aber Sie brauchen nicht viel Platz. Achte nur darauf, dass du nicht zu stark an der Verkabelung ziehst. Die meisten Baugruppen lassen sich als Ganzes herausziehen, aber einige haben eine abnehmbare äußere Abdeckung. Diese sind noch einfacher zu bearbeiten, also wenn Sie eine haben, können Sie sich glücklich schätzen.

    03 von 04

    Schrauben Sie die Lampenfassung ab

    Ein kurzer Dreh und Sie haben Zugriff auf die Glühbirne. Foto von Matt Wright, 2008

    wie viel Reifen montieren

    Die Glühbirnen in Ihrem Bremslicht oder Rücklicht werden mit einem Stecker befestigt, der die Glühbirne hält. Der Stecker wird auch in die Leuchtenbaugruppe eingeschraubt. Folgen Sie den Drähten zur Rückseite des Lichts, das Sie ersetzen müssen - das ist die Lampenfassung, die Sie abschrauben oder besser herausziehen möchten. Es lässt sich nicht wirklich abschrauben; Stattdessen drehen Sie ihn nur um eine Vierteldrehung, um ihn zu lösen und herauszuziehen.

    04 von 04

    Ziehen Sie die alte Glühbirne heraus

    Entfernen Sie die alte Glühbirne und ersetzen Sie sie. Foto von Matt Wright, 2008

    Schließlich! Sie können das Licht (oder das Fehlen davon) am Ende des Tunnels sehen – eine tote Glühbirne. Ihre Glühbirne zieht sich entweder gerade heraus (wie die meisten Glühbirnen heutzutage) oder erfordert eine Vierteldrehung wie der Glühbirnenhalter. Entfernen Sie die defekte Glühbirne und setzen Sie die neue ein. Verfolgen Sie Ihre Schritte, um alles wieder an seinen Platz zu bringen, und streichen Sie diesen speziellen Wartungsgegenstand bis zum nächsten Mal von Ihrer Liste. Jetzt bist du legal und sicher.



    ^