Musik

Rezension zu 'Let It Go' von Idina Menzel

    Bill Lamb ist ein Musik- und Kunstautor mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Welt der Unterhaltung und Kultur.unser redaktioneller prozess Bill LambAktualisiert am 11. März 2019
    • Geschrieben von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez
    • Produziert von Kristen Anderson-Lopez, Robert Lopez, Christophe Beck, Chris Montan und Tom MacDougall
    • Erschienen im November 2013 von Walt Disney

    Vorteile

    • Aufsteigender Gesang von Idina Menzel
    • Kraftvolle, inspirierende Texte
    • Lyrischer Reiz, der im kältesten Winter die Herzen erwärmt

    Nachteile

    • Keine großen Nachteile

    Walt Disney wusste, dass sie einen Gewinner hatten, als sie das Lied hörten. Vergiss es “ aus dem Film Die Eiskönigin. Um den Song zu einem Mainstream-Hit zu machen, engagierten sie Popstar Demi Lovato, um eine Version aufzunehmen, die als Single veröffentlicht werden sollte. Was sie jedoch nicht erwartet hatten, war, dass die Version des Songs im Film von Broadway-Superstar Idina Menzel so ansprechend sein würde, dass die 'Pop'-Veröffentlichung überschattet wurde. Abgesehen von seiner Rolle in der Handlung des Films ist 'Let It Go' eine herausragende inspirierende Melodie, die die Zuhörer ermutigt, auf den Flügeln ihrer eigenen persönlichen Qualitäten zu schweben und nichts vor der Welt zu verbergen.



    Das Songwriting-Paar Kristen Anderson-Lopez und ihr Ehemann Robert Lopez haben angegeben, dass sie den Song speziell für die Gesangstalente von Idina Menzel geschrieben haben, und das zeigt sich. Ihre Stimme erhebt sich und gleitet mit Leichtigkeit über die Töne. Unterstützt von einem sympathischen Orchester hört man durch Idina Menzels herrliche Stimme den emotionalen Aufschwung persönlicher Stärke. Der Gesang wurde ohne die erweiterte Orchestrierung aufgenommen. Idina Menzel wurde nur vom Klavier von Robert Lopez begleitet. Sein Piano-Track wurde zusammen mit der zusätzlichen Orchestrierung in den endgültigen Mix des Songs aufgenommen.

    Robert Lopez hat einen starken Broadway-Stammbaum und verdient Tony Awards für die Musicals Das Buch Mormon und Allee Q während Kristen Anderson-Lopez bei früheren Projekten starke Verbindungen zu Walt Disney hat. Ihre Zusammenarbeit an mehreren Songs für Gefroren folgt ihrer Arbeit an dem Animationsfilm 2011 Winnie Puuh .





    Wie schon seit Jahrzehnten ignoriert das Mainstream-Pop-Radio einen Song wie Idina Menzels Aufnahme von 'Let It Go' weitgehend. Weder Songs im Broadway-Stil noch animierte Filmsongs haben in den letzten Jahren eine starke positive Bilanz im Mainstream-Pop-Radio. 'Let It Go' drang jedoch in das zeitgenössische Radio für Erwachsene vor und stieg in die Top 25 auf. Mangelnde Radiobelichtung schadete 'Let It Go' nicht, und ein Oscar-Sieg veranlasste einige Radioprogrammierer, den Song zu überdenken. Die Idina Menzel-Version von 'Let It Go' verkaufte sich mehr als vier Millionen digitale Exemplare.

    Das Soundtrack-Album für Gefroren war der erfolgreichste Filmsoundtrack in den gesamten Albumcharts seit Titanic 16 Jahre vorher. Es gibt eine interessante Koinzidenz zwischen dem Erfolg eines Films über Eis und Schnee und einem der härtesten Winter in Nordamerika seit über einem Jahrzehnt. „Let It Go“ hat ein flottes, verschneites Feeling im Arrangement mit Worten wie „Frozen Fractals“, aber der gesamte emotionale Bogen wird nur das kälteste Herz erwärmen. Idina Menzels Live-Performance des Songs war einer der am sehnlichsten erwarteten Momente der Oscar-Verleihung 2014.



    Idina Menzel erreichte bisher nur die Plakat Hot 100 mit ihrer Teilnahme an Songs von Freude . Sie trat mit der Besetzung der Show auf zwei ihrer größeren Top-40-Pop-Hits auf, darunter Covers von Lady Gagas 'Poker Face' und 'I Dreamed a Dream' aus dem Musical Die Elenden . Menzel wird am stärksten mit ihrer atemberaubenden Performance von 'Defying Gravity' im Musical in Verbindung gebracht Böse . Im Alter von 42 Jahren erweiterte Idina Menzel jedoch mit „Let It Go“ ihre persönliche Fangemeinde weit über das Broadway-Musikpublikum hinaus. Das Album von 2008 Ich stehe war ein Versuch, in den Pop-Mainstream vorzudringen, hatte aber nur geringen Erfolg. 'Let It Go' hat Idina Menzel erfolgreich dem Mainstream-Pop-Publikum vorgestellt.

    Verwendung im Film Gefroren

    'Let It Go' war der erste Song, der für den Film geschrieben wurde Gefroren . Es war ursprünglich als 'Badass'-Song für die Figur Elsa gedacht, die zuerst als Bösewicht bezeichnet wurde. Als die Regisseure das Lied jedoch hörten, beschlossen sie, dass der Film neu geschrieben werden musste, um Elsa zu einer Heldin zu machen. Die Songwriter sagen, sie seien von früheren Disney-Erfolgen beeinflusst worden, wie zum Beispiel Die kleine Meerjungfrau und Die Schöne und das Biest . Das Lied wird verwendet, um eine Szene zu unterstreichen, in der die Figur Elsa erkennt, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nicht mehr vor dem Rest der Welt verbergen muss und sie sich von bedrückenden Fesseln befreien kann, die ihr als Kind auferlegt wurden.

    wie installiere ich eine windschutzscheibe

    Vermächtnis

    „Let It Go“ wurde von der Kritik hoch gelobt. Es gewann den Oscar für den besten Originalsong sowie den Grammy Award für den besten Song, der für Visual Media geschrieben wurde. Es erhielt auch eine Golden Globe-Nominierung als bester Originalsong. Idina Menzels Aufnahme von 'Let It Go' kletterte schließlich auf Platz 5 der Plakat Hot 100, obwohl nur sehr wenig Mainstream-Radio-Airplay empfangen wird. 'Let It Go' war der erste Song aus einem Disney-Animationsmusical, der die Pop-Top 10 erreichte, seit Vanessa Williams 'Colors of the Wind' von genommen hat Pocahontas auf Platz 4 im Jahr 1995. Demi Lovatos Version erreichte nur Platz 38 der Pop-Single-Charts. Idina Menzel war die erste Person, die einen Tony Award für ihre Schauspielerei gewann, um die Pop-Top 10 zu erreichen. 'Let It Go' erreichte Platz 9 der zeitgenössischen Charts für Erwachsene und Platz 20 im Pop-Radio für Erwachsene. Ein Remix des Songs ging auf Platz 1 der Dance-Charts. 'Let It Go' verkaufte allein in den USA mehr als 3,5 Millionen digitale Kopien. Mit dem Oscar für 'Let It Go' gewann Robert Lopez als 12. Person einen Emmy, Grammy, Oscar und Tony.

    Disney hat synchronisierte Versionen von 'Let It Go' in 47 verschiedenen Sprachen erstellt. Sie engagierten Sänger, um zu versuchen, der warmen Stimme von Idina Menzel gerecht zu werden. Disney veröffentlichte ein Compilation-Album, das den Song in 42 verschiedenen Sprachen im Stil von Idina Menzels Performance enthielt. Es enthielt auch neun verschiedene Versionen im Stil von Demi Lovatos Pop-Aufnahme.

    Eine kurze Kontroverse brach aus, als ein christlicher Pastor behauptete, der Film Frozen versuche, Homosexualität in der Gesellschaft „normal“ zu machen. Er identifizierte die Figur Elsa und ihr Lied 'Let It Go' als Teil dieser Bemühungen. Einige andere Beobachter sahen den Song als eine Feier des Coming-outs für LGBT-Fans. Die Schöpfer des Films und die Songwriter schwiegen jedoch größtenteils zu der Kontroverse.

    Als Reaktion auf Vorschläge, dass „Let It Go“ Autisten eine Bestätigung bietet, räumte Songwriterin Kristen Andersen-Lopez ein, dass ihr autistischer jüngerer Bruder das Lied inspiriert hat. Sie wurde von seiner Lebenssituation mit besonderen Fähigkeiten beeinflusst.

    was bedeutet op beim texten?

    Idina Menzel folgte ihrem Erfolg mit 'Let It Go' und veröffentlichte ein Weihnachtsalbum mit dem Titel Urlaubswünsche im Oktober 2014. Produziert wurde es von Walter Afanasieff, bekannt für seine Arbeit mit Mariah Carey . Die Sammlung erreichte die Top 10 der US-Album-Charts, der erste von Idina Menzels Soloversuchen. Mit über 350.000 verkauften Exemplaren war es das zweitbestverkaufte Weihnachtsalbum des Jahres 2014 hinter nur Pentatonix .

    Im Jahr 2016 veröffentlichte Idina Menzel ein neues Nicht-Ferien-Studioalbum mit dem Titel idina . Sie gab an, dass dies ihre bisher persönlichste Anstrengung war. Das Album erreichte Platz 29 der Charts und war die erfolgreichste ihrer Nicht-Ferien-Sammlungen.

    Angeblich arbeiten die Songwriter Robert Lopez und Kristen Anderson-Lopez an einer Broadway-Adaption von Gefroren Dazu gehört auch 'Let It Go'. Disney plant auch einen Fortsetzungsfilm zu Gefroren .



    ^