Sport & Leichtathletik

Rollerblading versus Inline-Skating

Aktualisiert am 06. März 2019

Die austauschbare Verwendung von „Rollerblading“ und „Inline-Skating“ kann zu Verwirrung führen. Es mag den Anschein haben, als ob sich die Begriffe auf zwei verschiedene Aktivitäten beziehen, obwohl es sich in Wirklichkeit nur um zwei Namen für dieselbe Sportart handelt. Genauer gesagt bezieht sich 'Rollerblading' auf die Verwendung von Inline-Skates von Rollerblade, einem bestimmten Hersteller von Inline-Skates. 'Inline-Skating' ist allgemeiner und der richtige Name für den Sport. Die Verwirrung rührt daher, dass viele Leute 'Rollerblading' sagen, wenn damit Inline-Skating im Allgemeinen gemeint ist.



Dies geschah aufgrund der großen Rolle, die die Rollerblade Unternehmen trugen dazu bei, Inline-Skating populär zu machen. Rollerblade war bei der Vermarktung von Inline-Skates und Ausrüstung so erfolgreich, dass der Begriff „Rollerblading“ für Inline-Skating-Sportarten verwendet wurde und wird. Inline-Skates werden oft als 'Rollerblades' bezeichnet, unabhängig davon, von welcher Firma sie tatsächlich gebaut wurden. Rollerblade hat jedoch nicht das Allererste erfunden, entworfen oder hergestellt erste Inline-Skates .

Um den Rekord klarzustellen, 'Inline-Skating' oder 'Inline-Roller-Skating' ist die offizielle Bezeichnung für 'Rollerblading' oder 'Blade'-Sportarten, und 'Inline-Skates' ist die korrekte Bezeichnung für 'Rollerblades', die von anderen Herstellern hergestellt werden. Wenn Sie tatsächlich Rollerblade-Skates verwenden, dann fahren Sie wirklich Rollerblade; andernfalls fährst du Inline-Skating.





Die Geschichte des Inline-Skatings

Die Bekanntheit und der Erfolg der Skates von Rollerblade haben andere Hersteller in den Schatten gestellt und viele der Geschichte der Roll- und Inline-Rollschuhe .

Obwohl der Eislaufsport – einer der Vorläufer des Inline-Skatens – bereits 3.000 v. Der ursprüngliche Erfinder ist jedoch in der Geschichte verloren gegangen und es dauerte bis 1760, als die erste dokumentierte Entwicklung von Inline-Skates stattfand, als John Joseph Merlin einen Satz Skates mit einer einzigen Reihe von Metallrädern – und ohne Unterbrechungen – erfand als Werbegag tragen, um Leute in sein Museum zu bringen.



Im Laufe des nächsten Jahrhunderts experimentierten Erfinder aus der ganzen Welt weiter mit dem Design von Inline-Skates, und 1819 wurde der erste Inline-Skate patentiert. Im Laufe des 19. Jahrhunderts verbesserten Erfinder diese Konstruktionen weiter, und 40 Jahre später, im Jahr 1863, wurden Schlittschuhe mit zwei Achsen entwickelt (Rollschuhlaufen).

Viele Verbesserungen wurden in den nächsten 100 Jahren eingeführt, bis 1980, als Scott und Brennan Olson Ole's Innovative Sports (später Rollerblade) gründeten, um einen Satz Inline-Skates ohne Bremse für Profisportler zum Training für Hockey und Eis zu produzieren und zu verkaufen Eislaufsport in der Nebensaison.

Ihr Design löste ein globales Phänomen im Rollsport aus und machte sowohl das Unternehmen als auch das Rollerblading zu einem weltweiten Erfolg, der den Weg für die modernen Inline-Skates ebnete, die die Menschen immer noch verwenden.

Der Erfolg von Rollerblade

Obwohl die Skating-Firma des Olson-Bruders als Hersteller von Profi-Sportartikeln begann, firmierten die Brüder schnell in Rollerblade um und begannen 1986 mit der Produktion bequemer Skates mit Bremsen, die sie an Alltagssportler sowie Fitness- und Freizeitzentren verkauften.

Bis 1990 hatte Rollerblade so viel internationale Anerkennung erlangt, dass die Leute begannen, den Begriff 'Rollerblading' als Synonym für Inline-Skating zu verwenden. Als das Unternehmen weiterhin billigere, leichtere, kontrollierbarere und sicherere Schlittschuhe entwickelte, dominierte das Unternehmen den Markt während eines Großteils der 1990er Jahre.

Obwohl andere Inline-Skate-Unternehmen entstanden sind, insbesondere nach der Erfindung des Offroad-Inline-Skates, ist die Marke Rollerblade weiterhin die treibende Kraft der Branche und gilt als Marke, die von Sportlern auf der ganzen Welt bevorzugt wird.



^