Sport & Leichtathletik

Anleitung für Skateboard Powerslide

Aktualisiert am 26. Oktober 2017

Powerslides sind die coolste und schnellste Art, auf Skateboards anzuhalten. Ein Powerslide wird ausgeführt, wenn Sie, manchmal ziemlich schnell, entlang skaten und Ihr Board zur Seite drehen und zum Stillstand kommen. Es ist sehr ähnlich, wie Sie auf einem Snowboard anhalten, außer dass Sie Beton oder Pflaster anstelle von Schnee essen, wenn Sie es vermasseln! Die meisten Leute haben Schwierigkeiten, Powerslide zu lernen, aber es ist äußerst wertvoll. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sofort anhalten – Sie können die Powerslide verwenden, um nicht in den Verkehr zu geraten, jemandem zu begegnen und stilvoll anzuhalten.



01 von 04

Powerslide-Setup

Powerslide auf dem Skateboard

Powerslide. (Jamie O'Clock)

Bevor Sie Powerslide lernen, müssen Sie:





Die Powerslide ist schwer zu erlernen, und bis Sie es richtig hinbekommen, kann das Lernen ziemlich schmerzhaft sein! Wenn Sie ein neuer Skater sind, empfehlen wir Ihnen, zuerst das Fußbrechen zu lernen, um zu stoppen, und dann etwas später das Powersliden zu lernen, wenn Sie sich sicherer fühlen. Aber sobald Sie bereit sind, sind Powerslides die schnellste und coolste Art, um anzuhalten. Sie können Powerslides auf normalen Skateboards, Longboards, beim Herunterfliegen von Hügeln und in Skateparks beim Übergang verwenden.

was bedeutet es, sich mit jemandem zu treffen?

Lesen Sie alle Anweisungen, bevor Sie losfahren und probieren Sie es aus – stellen Sie sicher, dass Sie ein klares, klares Bild davon haben, wie es aussehen sollte. Je besser Sie es visualisieren können, bevor Sie es ausprobieren, desto besser wird Ihr Powersliding!



02 von 04

Geschwindigkeit und Fußplatzierung

Executive Director und Gründer von Globe International Limited, Stephen Hill Skateboarding auf einer Indoor-Skate-Rampe, Port Melbourne, Victoria, Australien. (Globe International Limited/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0)

Powerslides sind eines dieser Dinge, die leicht zu erklären, aber schwer richtig zu machen sind! Zuerst solltest du mit einer ziemlich angenehmen Geschwindigkeit skaten. Du darfst nicht zu langsam sein – geh so schnell du kannst, während du immer noch das Gefühl hast, die Kontrolle zu haben. Versuchen Sie zum Üben, einen sehr flachen und glatten Ort zu finden. Beton ist normalerweise am besten.

sind steinbock und skorpion kompatibel

Sobald Sie eine gute Geschwindigkeit erreicht haben, positionieren Sie Ihre Füße so, dass Sie einen über jedem Truck haben.

03 von 04

Die Wende

(M M/Flickr/CC BY-SA 2.0)

Verlagern Sie nun das meiste Gewicht auf Ihren Vorderfuß. Schiebe deine Hinterräder um 90 Grad, so dass dein Board horizontal unter dir liegt. Der einfachste Weg, die Aktion der Rutsche zu erklären, besteht darin, das hintere Bein zu strecken, während Sie es zur Seite schieben.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie diese Hinterräder ziehen oder schieben müssen. Sie müssen den Boden berühren. Machen Sie nicht einfach einen Kickturn oder es wird nicht funktionieren; Sie werden am Ende entweder zur Seite fliegen oder einfach auslöschen.

john gba pokemon feuerrot cheats

Sobald Ihr Board seitlich ist, lehnen Sie sich etwas zurück. Drücken Sie mit den Füßen nach außen und schieben Sie das Board über den Boden.

Wenn Ihre Geschwindigkeit in der Rutsche verbraucht wird, halten Sie an und sollten am Ende nur auf Ihrem gestoppten Brett stehen! Wenn Sie die ersten Male versuchen, einen Powerslide zu machen, müssen Sie möglicherweise einige Kickturns ausführen, um das Gleichgewicht zu halten, aber das Ziel ist es, an den Punkt zu gelangen, an dem Sie es überhaupt nicht mehr brauchen.

Was macht ein defensives Ende?
04 von 04

Überlegungen und Optimierungen

(Jurij Turnsek / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0)

Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie das Powersliding nicht sofort beherrschen. Nehmen Sie sich Zeit und üben Sie weiter. Aber Üben und Scheitern kann weh tun! Wir empfehlen, Pads zu tragen – du siehst vielleicht aus wie ein Idiot, aber Krücken sehen lahm aus und halten dich vom Skateboard fern!

Sobald Sie Ihren Powerslide eingewählt haben, können Sie neben dem Anhalten noch ein paar Dinge damit tun:

  • Langsamer - Du musst mit dem Powerslide nicht komplett aufhören – du kannst es verwenden, um dein Board zu verlangsamen und dann gerade zu machen und weiterzumachen. Dafür braucht es allerdings eine sehr gute Balance und Board-Awareness!
  • Bert Rutsche - Der Bert Slide ist so etwas wie ein Powerslide mit Power-Up – du gehst in die Hocke und schiebst das Board voller Stil heraus.
  • Powerslide vorne/hinten - Diese Anweisungen geben nicht an, in welche Richtung Sie sich beim Powersliden drehen – das ist beabsichtigt. Wir empfehlen Backside Powerslides zu beginnen (wo Sie in die Richtung blicken, in die Sie gehen), aber es ist eine gute Idee, beides zu lernen. Wenn Sie sich vorgestellt haben, einen Frontside-Powerslide zu machen, dann machen Sie es!
  • 180 Powerslides - Diese sind seltsam hart, sehen aber ziemlich süß aus und machen Spaß. Führen Sie es wie den normalen Powerslide aus, außer dass Sie nicht stoppen, wenn sich das Board um 90 Grad dreht, sondern diesen Spin um 180 Grad weiterlaufen lassen. Sie müssen dem Heck des Boards einen Schub geben, um es am Laufen zu halten.


^