Unterhaltung

Stephen King-Filme und -Serien

Buchkritik
  • B. A. auf Englisch, Duke University
Erin Miller ist freiberufliche Buchkritikerin mit einem B.A. in Englisch von der Duke University. Ihre Arbeiten sind regelmäßig im Orlando Sentinel erschienen.unser redaktioneller prozess Erin Collazo MillerAktualisiert am 14. Januar 2020

Stephen King ist einer der produktivsten lebenden Autoren, aber er ist für die Filme und Adaptionen seiner Bücher und Geschichten ebenso bekannt wie für sein Schreiben . Verwenden Sie diese Liste von Kings Filmen, Kurzfilmen und Fernsehsendungen, um herauszufinden, ob Ihr Lieblingsbuch für die Leinwand adaptiert wurde oder um neue King-Filme zum Genießen zu finden.



Call of Duty Modernwarfare-Cheats

Die frühen Jahre: Kings erste Filme

Obwohl King eine Kolumne für seine High-School-Zeitung und Kurzgeschichten schrieb, um sein Einkommen nach seinem College-Abschluss im Jahr 1966 aufzubessern, dauerte es bis 1971, als er eine Stelle als Lehrer für High-School-Englischunterricht an einer öffentlichen High School in Maine annahm. dass er abends und am Wochenende Zeit hatte, an seinen ersten Romanen zu schreiben. Im Frühjahr 1973 wurde 'Carrie' zur Veröffentlichung angenommen und der anschließende große Taschenbuchverkauf verschaffte ihm die Möglichkeit, seine Lehrtätigkeit aufzugeben und ganztägig zu schreiben. Kurz darauf begann er mit der Arbeit an Salems Lot. Mit der Zeit wurden beide zu Filmen, und Steven Kings produktive Karriere war in vollem Gange.

  • 1976 - Carrie
  • 1979 - Salems Los

1980-1989: Bestseller und Pseudonyme

In den 80er Jahren nutzte King seine College-Erfahrung für dramatische Gesellschaften, um Cameo-Auftritte in Adaptionen seiner Arbeit zu machen. 1982 trat er zum ersten Mal in Creepshow auf und gab 1985 sein Regiedebüt mit dem Film Maximum Overdrive, einer Adaption seiner Kurzgeschichte „Trucks“. .





König testete seine Erfolg in den 80ern indem er mehrere Kurzromane unter dem Pseudonym Richard Bachman schrieb. Dazu gehörten 'The Running Man' 1982 und 'Thinner' 1984. Nachdem er als der wahre Autor geoutet wurde, verkündete er den 'Tod' von Bachman.

  • 1980 - Das Leuchten
  • 1982 - Kriechshow - Fünf Kurzfilme: „Vatertag“, „Der einsame Tod von Jordy Verrill“, „Something to Tide You Over“, „The Crate“ und „They’re Creeping Up On You“)
  • 1982 - Der schwarze Mann (Kurzfilm)
  • 1983 - Wessen
  • 1983 - Die Todes-zone
  • 1983 - Christine
  • 1983 - Jünger der Krähe (Kurzfilm)
  • 1983 - Die Frau im Zimmer (Kurzfilm)
  • 1984 - Kinder des Mais
  • 1984 - Feuerstarter
  • 1985 - Katzenauge (Drei Kurzfilme: „Quitters, Inc.“, „The Ledge“ und „The General“)
  • 1985 - Silberkugel
  • 1985 - Stephen Kings Nightshift-Kollektion (Zwei Kurzfilme: 'The Woman in the Room' und 'The Boogeyman')
  • 1985 - Textverarbeitung der Götter (Folge von Tales from the Darkside)
  • 1986 - Gramma (Folge von The Twilight Zone)
  • 1986 - Maximaler Overdrive
  • 1986 - Halte zu mir
  • 1987 - Creepshow 2 (Drei Kurzfilme: 'Old Chief Wood'n'head', 'The Raft' und 'The Hitchhiker')
  • 1987 - Eine Rückkehr zu Salems Grundstück
  • 1987 - Der rennende Mann
  • 1987 - Die letzte Sprosse auf der Leiter (Kurzfilm)
  • 1987 - Entschuldigung, richtige Nummer (Folge von Tales from the Darkside)
  • 1989 - Tierfriedhof

1990-1999: Ein Jahrzehnt der Klassiker

Die Adaptionen von Kings Werken in diesem Jahrzehnt sind eine Liste von Horrorklassikern, die fast jedem bekannt sind, der sich für die Grusel , Fantasy- und Science-Fiction-Genres.



  • 1990 - Die Katze aus der Hölle (Kurzfilm)
  • 1990 - Nachtschicht
  • 1990 - Es (TV-Miniserie)
  • 1990 - Elend
  • 1990 - Der bewegliche Finger ( Monster Folge)
  • 1991 - Goldene Jahre (TV-Miniserie)
  • 1991 - Manchmal kommen sie zurück
  • 1992 - Schlafwandler
  • 1993 - Die dunkle Hälfte
  • 1993 - Nötige Dinge
  • 1993 - Die Tommyknockers (Miniserie)
  • 1993 - China (Folge von Die X-Akten)
  • 1994 - Die Shawshank-Erlösung
  • 1994 - Der Stand (Miniserie)
  • 1995 - Die Langolier (Miniserie)
  • 1995 - Der Mangler
  • 1995 - Dolores Claiborne
  • 1995 - Stephen Kings Nightshift-Kollektion
  • neunzehnhundertsechsundneunzig - Verdünner
  • 1997 - Das Leuchten (TV-Miniserie)
  • 1997 - Geister (Musik-Video)
  • 1997 - Der Nachtflieger (HBO-Film)
  • 1997 - Quicksilver Highway (Segment klappernde Zähne)
  • 1997 - LKW (TV-Remake von 'Maximum Overdrive')
  • 1998 - Apt Schüler
  • 1999 - Die grüne Meile
  • 1999 - The Rage: Carrie 2
  • 1999 - Sturm des Jahrhunderts (TV-Miniserie)
  • 1999 - Anrufe (Kurzfilm)

2000-2009: Erweiterung der Grenzen

Im Jahr 2000 veröffentlichte King einen Online-Horrorroman mit dem Titel „The Plant“, den er schließlich aufgab. Im selben Jahr schrieb er seine erste digitale Novelle „Riding the Bullet“ und sagte die kommende Popularität von E-Books voraus. 2003 schrieb er eine Kolumne für Entertainment Weekly. Bis 2007 veröffentlichte Marvel Comics Comics, die auf Kings Dark Tower-Serie basierten. Im Jahr 2009 veröffentlichte er „Ur“, eine Novelle, die für die Einführung des Kindle-Readers der zweiten Generation geschrieben wurde. Nach einem schweren Unfall im Jahr 2002 legte King eine längere Schreibpause ein.

wann ist elvis 1977 gestorben?
  • 2000 - Paranoid (Kurzfilm)
  • 2001 - Herzen in Atlantis
  • 2001 - Erdbeerfrühling (Kurzfilm)
  • 2002 - Rosenrot (TV-Miniserie)
  • 2002 - Die Todes-zone (Fernsehserien)
  • 2002 - Nachtsurfen (Kurzfilm)
  • 2002 - Regenzeit (Kurzfilm)
  • 2002 - Carrie (Fernsehfilm-Remake)
  • 2003 - Traumfänger
  • 2003 - Das Tagebuch von Ellen Rimbauer (Fernsehfilm)
  • 2003 - Autopsieraum 4 (Kurzfilm)
  • 2003 - Hier gibt es Tygers (Kurzfilm)
  • 2003 - Der Mann im schwarzen Anzug (Kurzfilm)
  • 2004 - Geheimes Fenster
  • 2004 - Königreichskrankenhaus (Fernsehserien)
  • 2004 - Salems Los (TV-Miniserie)
  • 2004 - Luckey Viertel (Kurzfilm)
  • 2004 - Die geheimen Transitcodes der amerikanischen Autobahnen (Kurzfilm)
  • 2004 - Alles, was du liebst, wird weggetragen (Kurzfilm)
  • 2004 - Auf der Kugel reiten
  • 2005 - Ich weiß was du brauchst (Kurzfilm)
  • 2006 - Verzweiflung (TV-Miniserie)
  • 2006 - Albträume und Traumlandschaften: Aus den Geschichten von Stephen King
  • 2006 - Leiden die kleinen Kinder (Kurzfilm)
  • 2007 - 1408
  • 2007 -
  • 2007 - Rauchen verboten (Bollywood-Film)
  • 2009 - Dolans Cadillac

2010 bis heute: TV und Auszeichnungen mit einer Rückkehr auf die große Leinwand

King erhielt im Laufe seiner Karriere viele Auszeichnungen, und das Jahrzehnt beginnend mit 2010 setzte diesen Trend fort und brachte ihm drei Bram Stoker Awards, den Edgar Award für den besten Roman für „Mr. Mercedes, den Los Angeles Times Book Prize für den 22.11.63, The Mystery Writers of American Grand Master Award 2007, The National Book Award Medal of Distinguished Contribution to American Letters 2003 und den World Fantasy Award for Lifetime Achievement 2004, unter anderem. Das Jahrzehnt sah viele King-Arbeiten in Kurzfilmen, Fernsehserien und Miniserien. Gegen Ende dieser Zeit dominierte seine Arbeit wieder die große Leinwand.

  • 2010 - Der Himmel (Fernsehserie basierend auf den Charakteren aus Das Colorado-Kind )
  • 2011 - Im Todeszimmer (Kurzfilm)
  • 2011 - Überlebendertyp (Kurzfilm)
  • 2011 - Dieses Gefühl kann man nur auf Französisch sagen (Kurzfilm)
  • 2011 - Die Dinge, die sie zurückgelassen haben (Kurzfilm)
  • 2011 - Alles ist möglich (Dollar-Baby-Kurzfilm)
  • 2011 - Botschaft aus Jerusalem (Kurzfilm)
  • 2011 - Einer für die Straße (Kurzfilm)
  • 2011 - Tasche mit Knochen (TV-Miniserie)
  • 2012 - Liebe stirbt nie (Kurzfilm)
  • 2012 - Villa (Kurzfilm)
  • 2012 - Überlebendertyp (Kurzfilm)
  • 2012 - Maxwell Edison (Kurzfilm nach 'Der Mann, der Blumen liebte')
  • 2012 - Der Mann, der Blumen liebte (Kurzfilm)
  • 2012 - Stephen Kings Der Boogeyman (Kurzfilm)
  • 2012 - Graue Zellen (Kurzfilm)
  • 2012 - Ein sehr enger Ort (Kurzfilm)
  • 2012 - Mohn (Kurzfilm)
  • 2013 - Das Bild des Schnitters (nach einer Kurzgeschichte)
  • 2013 - Unter der Kuppel (Fernsehserien)
  • 2013 - Kain stieg auf
  • 2013 - Villa
  • 2013 - Hier könnten Tygers sein (Kurzfilm)
  • 2013 - Im Todeszimmer (Kurzfilm)
  • 2013 - Der schwarze Mann (Kurzfilm)
  • 2013 - Carrie
  • 2013 - Unter der Kuppel (Fernsehserie nach dem Roman von 2009)
  • 2014 - Eine gute Ehe
  • 2014 - Gnade
  • 2014 - Großer Fahrer (Fernsehfilm nach der Novelle von 2010)
  • 2016 - Zelle
  • 2016 - 11.22.63 (Hulu-Originalprogramm basierend auf dem Roman von 2011)
  • 2017 - Der dunkle Turm
  • 2017 - Es (Teil 1)
  • 2017 - Kinder des Mais: Ausreißer
  • 2017 - Geralds Spiel
  • 2017 - Der Nebel (Fernsehserien)
  • 2018 - Herr Mercedes (Fernsehserien)
  • 2018 - Der dunkle Turm (Fernsehserien)


^